Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Liga: Nächste Klatsche! Kiel bleibt Letzter - ein Team noch ohne Punktverlust

SID
Holstein Kiel kassierte eine 0:3-Klatsche gegen Regensburg
© getty

Jahn Regensburg hat die Tabellenführung in der 2. Liga am dritten Spieltag erobert. Die Oberpfälzer feierten durch das 3:0 (2:0) bei Holstein Kiel den dritten Sieg und lösten mit neun Zählern den FC St. Pauli ab. Die Millerntor-Elf hatte am Freitag das Hamburger Derby gegen den HSV mit 3:2 (1:1) für sich entschieden.

Der SV Sandhausen und der Karlsruher SC trennten sich torlos. Der KSC verpasste durch das Remis den Sprung an die Tabellenspitze und ist jetzt Zweiter vor den zählergleichen St. Paulianern (je sieben Punkte). Der 1. FC Nürnberg setzte sich mit 2:0 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf durch. Christopher Schindler (58.) traf zur Führung, Enrico Valentini erhöhte per Foulelfmeter (90.+8).

Kiel wartet derweil weiter auf den ersten Punkt: Die Störche, Dritter in der vergangenen Saison und Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den Bundesligisten 1. FC Köln, verloren auch gegen den SSV Jahn. Max Besuschkow (20.), Benedikt Gimber (40.) und Julian Korb (58., Eigentor) sorgten für die Jahn-Tore.

Holstein Kiel noch ohne eigenen Treffer

Die Kieler sind zudem weiter torlos in dieser Saison. In den ersten beiden Spielen gegen den FC St. Pauli und Schalke 04 hatte es jeweils 0:3-Pleiten gegeben.

"Wir haben immer gesagt, dass wir die Situation bewerten. Wir werden das weiter intensivieren und sind bemüht, etwas zu machen", sagte Kiels Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver bei Sky über mögliche Transfers bei den Norddeutschen.

Der KSC bleibt indes ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner kam beim bis dahin punktlosen SV Sandhausen jedoch nicht über die torlose Nullnummer hinaus. Während der KSC nach drei Partien sieben Zähler auf dem Konto hat, erspielte sich Sandhausen den ersten Punkt der Saison.

Nürnberg feierte den ersten Saisonsieg. Zuvor hatte der Club zweimal Unentschieden gespielt. Innenverteidiger Schindler sorgte mit dem Hinterkopf für den Führungstreffer für die Franken, Valentini war vom Punkt erfolgreich. Die Düsseldorfer mussten nach der Niederlage gegen Werder Bremen ihre zweite Pleite in Folge einstecken.

2. Liga: Die Tabelle am 3. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.SSV Jahn Regensburg38:089
2.Karlsruher SC36:157
3.FC St. Pauli36:247
4.1. FC Nürnberg34:225
5.SG Dynamo Dresden24:134
6.Hamburger SV36:514
7.Schalke 0435:414
8.Werder Bremen24:314
9.1. FC Heidenheim22:114
10.FC Hansa Rostock24:313
11.FC Erzgebirge Aue31:103
12.Fortuna Düsseldorf34:5-13
13.SC Paderborn 0722:202
14.Hannover 9621:4-31
15.SV Sandhausen30:5-51
16.FC Ingolstadt21:5-40
17.SV Darmstadt 9820:5-50
18.Holstein Kiel30:9-90
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung