Cookie-Einstellungen
Fussball

Hannover 96 nach Niederlage in Dresden weiter sieglos

SID
Dynamo Dresden hat gegen Hannover 96 gewonnen.

Hannover 96 hat seinen Fehlstart in der 2. Bundesliga fortgesetzt. Die Niedersachsen unterlagen am Samstagabend bei Aufsteiger Dynamo Dresden 0:2 (0:0) und haben nach drei Spielen weiterhin erst einen Punkt auf dem Konto. So schlecht war 96 zuletzt 1993/94 in eine Zweitliga-Saison gestartet.

Christoph Daferner (47.) mit seinem dritten Tor in der laufenden Spielzeit und Sebastian Mai (82.) trafen vor 13.780 Zuschauern für die noch ungeschlagenen Dresdener, die mit sieben Punkten so gut wie noch nie nach drei Spielen in der 2. Bundesliga dastehen und vorerst Zweiter sind.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams weitgehend, Torchancen gab es kaum zu sehen. Nach der Pause erwischte Dynamo dann einen Auftakt nach Maß: Eine Flanke von Neuzugang Michael Akoto verwandelte Daferner aus kurzer Distanz per Kopf.

Die Begegnung gewann danach an Tempo. Ransford-Yeboah Königsdörffer hatte das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber an Ex-Nationalkeeper Ron-Robert Zieler (58.). Auf der Gegenseite hatte Florent Muslija die dicke Chance zum Ausgleich (61.), ehe Mai für die Entscheidung sorgte.

2. Bundesliga: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.SSV Jahn Regensburg38:089
2.Karlsruher SC36:157
2.SG Dynamo Dresden36:157
4.FC St. Pauli36:247
5.1. FC Nürnberg34:225
6.Hamburger SV36:514
7.Schalke 0435:414
8.Werder Bremen24:314
9.1. FC Heidenheim22:114
10.FC Hansa Rostock24:313
11.FC Erzgebirge Aue31:103
12.Fortuna Düsseldorf34:5-13
13.SC Paderborn 0722:202
14.Hannover 9631:6-51
15.SV Sandhausen30:5-51
16.FC Ingolstadt21:5-40
17.SV Darmstadt 9820:5-50
18.Holstein Kiel30:9-90
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung