Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Liga: Hannover und Bochum siegen - Eigentor rettet Nürnberg

SID
Hannover gastierte zum Derby in Braunschweig.

Der VfL Bochum bleibt in der 2. Bundesliga auf Aufstiegskurs. Am 20. Spieltag schob sich der Tabellenzweite durch ein 2:1 (2:0) beim abstiegsbedrohten VfL Osnabrück bis auf zwei Punkte an den gestolperten Spitzenreiter Hamburger SV heran. Der HSV war am Vortag trotz Führung nicht über ein 3:3 (3:1) bei Erzgebirge Aue hinausgekommen.

Im 176. Niedersachsenderby gewann Hannover 96 beim Erzrivalen Eintracht Braunschweig nach Rückstand ebenfalls 2:1 (2:1) und behält als Tabellenfünfter die Aufstiegsränge in Sichtweite. Dem kriselnden 1. FC Nürnberg gelang durch ein turbulentes 2:1 (0:0) im Kellerduell bei Darmstadt 98 ein Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt.

Simon Zoller (18.) und Anthony Losilla (36.) trafen für die Bochumer in der ersten Hälfte. Die Gäste dominierten lange klar das Geschehen, wirkten ballsicher und einfallsreich im Offensivspiel. Sebastian Kerk (64.) verkürzte per Freistoß nach der Pause und sorgte noch einmal für Spannung.

In Braunschweig brachte Winterzugang Dong-Won Ji (17.) die weiter arg abstiegsbedrohten Gastgeber zunächst verdient in Führung. Doch per Doppelschlag drehten Valmir Sulejmani (34.) und Marvin Ducksch (36.) die Partie zugunsten von Hannover, das nach dem ersten Derby-Auswärtssieg seit 1998 vorerst vier Punkte hinter dem Relegationsrang drei liegt.

Die Nürnberger holten in einer lange wenig ansehnlichen Begegnung in Darmstadt den ersten Dreier nach vier Pleiten in Serie. Nach der FCN-Führung durch Joker Fabian Schleusener (76.) glich Fabian Holland (90., Handelfmeter) aus. Durch den Platzverweis gegen Oliver Sorg (88.) agierten die Gäste in Unterzahl, ein Eigentor von Nicolai Rapp (90.+2) bescherte den Franken (23 Punkte) dennoch den wichtigen Auswärtssieg, um in der Tabelle an den Lilien (22) vorbeizuziehen.

2. Liga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Hamburger SV2046:252141
2.VfL Bochum2038:221639
3.Holstein Kiel1932:191336
4.SpVgg Greuther Fürth1937:231435
5.Hannover 962031:22932
6.Karlsruher SC1933:27632
7.Fortuna Düsseldorf1928:24432
8.FC Erzgebirge Aue2030:28229
9.SC Paderborn 071924:23126
10.1. FC Heidenheim1926:26026
11.SSV Jahn Regensburg1923:26-324
12.1. FC Nürnberg2027:32-523
13.SV Darmstadt 982031:36-522
14.FC Sankt Pauli2031:37-622
15.VfL Osnabrück2021:31-1022
16.SV Sandhausen2022:39-1718
17.Eintracht Braunschweig2019:41-2217
18.Würzburger Kickers1921:39-1812
Werbung
Werbung