Fussball

HSV, News und Gerüchte - Ex-Sportvorstand Becker über den HSV: "Angst vor dem nächsten Rückschlag"

Von SPOX
Ralf Becker war ein Jahr lang Sportvorstand beim HSV.

Ex-Vorstand Ralf Becker sieht die Probleme des Hamburger SV in der 2. Bundesliga auch in der Vergangenheit begründet. Außerdem: Ein Leistungsträger steht kurz vor einer Vertragsverlängerung. Alle News und Gerüchte rund um den HSV gibt es hier.

HSV, News - Becker über den HSV: "Angst vor dem nächsten Rückschlag"

Ex-HSV-Sportvorstand Ralf Becker sieht die Probleme der Hamburger in der Vergangenheit begründet. Die Enttäuschung der vergangenen Jahre sitze tief, sagte Becker dem Internetportal t-online. "Da schwingt auch immer die Angst vor dem nächsten Tiefschlag mit. Das zu ändern ist nicht einfach, wäre aber wichtig."

Becker war 2018 von Holstein Kiel zum HSV gewechselt, bereits nach einem Jahr musste er wieder seinen Hut nehmen. "Es ist bei großen Traditionsvereinen allgemein so, dass es schnell unruhig wird. Bei anderen Vereinen herrscht in engen Situationen das Motto: "Wir kriegen das schon hin." Bei Klubs wie dem HSV heißt es eher: "Das wird wieder nichts.", sagte Becker rückblickend.

Daher sei wichtig, sich von dieser Negativität frei zu machen. "Wenn das Umfeld ständig mit dem Misserfolg assoziiert wird, dann darf sich diese Mentalität aber nicht auf die handelnden Personen übertragen", so Becker. Er sei aber davon überzeugt "dass die handelnden Personen in der aktuellen Phase intern ruhig bleiben und weiter Optimismus verbreiten werden".

HSV: Steht die Verlängerung mit Aaron Hunt bevor?

Die Vertragsverlängerung von Aaron Hunt beim HSV scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, benötigt der 33-Jährige 20 Pflichtspiele, damit sich sein auslaufendes Arbeitspapier automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.

Momentan steht Hunt bei 18 Pflichtspielen, beim heutigen Spiel des HSV gegen Holstein Kiel (20.30 Uhr im Liveticker) könnte der nächste Einsatz folgen.

2. Liga: Die aktuelle Tabelle

Aufgrund des Unentschiedens des VfB Stuttgart gegen Osnabrück könnte der HSV mit einem Sieg gegen Kiel wieder auf Platz zwei und somit einen direkten Aufstiegsrang vorrücken. Der Rückstand auf Tabellenführer Bielefeld beträgt momentan acht Punkte.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld2954:272757
2.VfB Stuttgart3049:351452
3.Hamburger SV2955:352049
4.1. FC Heidenheim3039:31848
5.SV Darmstadt 983039:38143
6.Hannover 963045:44142
7.FC Erzgebirge Aue3040:42-241
8.VfL Bochum3047:46139
9.SV Sandhausen3037:38-139
10.SSV Jahn Regensburg3045:48-339
11.SpVgg Greuther Fürth2941:40138
12.Holstein Kiel2945:46-138
13.VfL Osnabrück3039:42-335
14.FC Sankt Pauli3035:39-435
15.1. FC Nürnberg3038:50-1233
16.Karlsruher SC3037:49-1230
17.SV Wehen Wiesbaden3037:52-1528
18.SG Dynamo Dresden2828:48-2027
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung