Fussball

2. Bundesliga: HSV gegen SV Sandhausen heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Am 34. Spieltag der 2. Bundesliga trifft der HSV auf den SV Sandhausen.

Der HSV braucht dringend einen Sieg gegen den SV Sandhausen, um noch die Chancen auf den Relegationsrang zu wahren. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr das Spiel heute live im TV, Livestream und Liveticker beobachten könnt.

Sichere Dir Deinen kostenlosen DAZN-Probemonat und sieh die Highlights aller Spiele der 2. Bundesliga schon 40 Minuten nach Abpfiff!

HSV - SV Sandhausen: Anstoßzeit und Austragungsort

Alle Spiele am letzten Spieltag der 2. Bundesliga starten am heutigen Sonntag, den 28. Juni, zeitgleich um 15.30 Uhr. Das Spiel findet im Hamburger Volksparkstadion statt.

Hamburger SV gegen Sandhausen: So seht Ihr das Spiel heute live im TV und Livestream

Die Übertragungsrechte an der 2. Bundesliga bei Sky. Der Pay-TV-Sender beginnt die Übertragung des Spiels um 15.20 Uhr. Kommentator Martin Groß begleitet dann durch die Partie am letzten Spieltag. Außerdem könnt Ihr das Spiel auch in der Konferenz verfolgen.

Sky bietet via Sky Go außerdem auch einen Livestream der Partie an. Nicht-Kunden des Pay-TV-Anbieters können sich über Sky Ticket einen Tagespass kaufen, um so die Partie live sehen zu können.

Der Streamingdienst DAZN zeigt 40 Minuten nach Abpfiff der Partie die Highlights des Spiels. Auch die Relegationsspiele zwischen dem HSV oder dem 1. FC Heidenheim gegen Werder Bremen sind auf DAZN zu sehen. Außerdem überträgt DAZN die Relegationspartien zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga, die Serie A, Ligue 1 und LaLiga. Der erste Monat auf DAZN ist kostenlos, im Anschluss zahlt Ihr 11,99 Euro monatlich bzw. 119,99 Euro jährlich. Hier kommt Ihr zum kostenlosen DAZN-Probemonat.

2. Bundesliga: HSV gegen Sandhausen heute live im SPOX-Liveticker

Wie gewohnt bietet SPOX einen Liveticker zum Spiel an. Hier geht's zum Liveticker der Partie Hamburger SV gegen SV Sandhausen.

Der HSV ist am letzten Spieltag auf Schützenhilfe von Arminia Bielefeld angewiesen. Im Konferenzticker bleibt Ihr gleichzeitig auch über das Spiel Arminia Bielefeld gegen 1. FC Heidenheim auf dem neuesten Stand.

HSV - SV Sandhausen: Voraussichtliche Aufstellungen

Auf folgende Mannschaften könnten Dieter Hecking und Uwe Koschinat am letzten Spieltag setzen:

  • HSV: Pollersbeck - Gyamerah, Ewerton, van Drongelen, Leibold - Hunt, Fein, Kinsombi - Harnik, Pohjanpalo, Kittel
  • SV Sandhausen: Fraisl - Diekmeier, Zhirov, Kister, Verlaat, Paqarada - Linsmayer, Taffertshofer - Biada - Scheu, Behrens

2. Bundesliga: Die Tabelle vor dem 34. Spieltag

Um das Nordderby gegen Werder Bremen in der Relegation noch zu erreichen, muss der HSV darauf hoffen, dass Heidenheim im Parallelspiel gegen Arminia Bielefeld nicht gewinnt.

PlatzTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1.Arminia Bielefeld3362:303265
2.VfB Stuttgart3361:382358
3.1. FC Heidenheim3345:331255
4.Hamburger SV3361:412054
5.SV Darmstadt 983345:42349
6.VfL Bochum3353:49446
7.Hannover 963352:49345
8.SpVgg Greuther Fürth3345:43244
9.FC Erzgebirge Aue3344:47-344
10.SSV Jahn Regensburg3349:54-543
11.Holstein Kiel3352:55-342
12.SV Sandhausen3338:44-640
13.VfL Osnabrück3344:46-239
14.FC Sankt Pauli3338:45-739
15.1. FC Nürnberg3344:57-1336
16.Karlsruher SC3343:55-1234
17.SV Wehen Wiesbaden3340:62-2231
18.SG Dynamo Dresden3330:56-2631
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung