Fussball

2. Liga: Der 34. Spieltag heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der HSV und der 1. FC Heidenheim liefern sich am 34. Spieltag der 2. Bundesliga ein Fernduell um den Relegationsrang.

Letzter Spieltag der Saison 2019/20 in der 2. Bundesliga: Sowohl im Aufstiegsrennen als auch im Tabellenkeller ist Hochspannung garantiert. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr den 34. Spieltag heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Die Highlights der 2. Bundesliga gibt es bereits 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN zu sehen. Sichere Dir jetzt Deinen Gratismonat!

2. Liga: Anstoßzeit am 34. Spieltag

Wie auch in der Bundesliga werden am 34. Spieltag alle Spiele der 2. Bundesliga zeitgleich angestoßen. Beginn aller Partien am heutigen Sonntag, den 28. Juli, ist um 15.30 Uhr.

2. Liga: Der 34. Spieltag heute live im TV und Livestream

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt in der laufenden Saison alle Spiele der 2. Bundesliga. Am 34. Spieltag habt Ihr die Wahl zwischen allen neun Einzelspielen und der Konferenz. Der Pay-TV-Anbieter überträgt den Spieltag auch im Livestream via Sky Go. Falls Ihr kein Sky-Kunde seid, könnt Ihr Euch via Sky Ticket einen Tagespass kaufen und so den letzten Spieltag der Saison 2019/20 sehen.

40 Minuten nach Abpfiff der Partien gibt es auf DAZN die Highlights aller Begegnungen der 2. Bundesliga zu sehen. Der Streamingdienst zeigt außerdem auch die Relegationsspiele zwischen Werder Bremen und dem Dritten der 2. Bundesliga, sowie die Relegationsspiele zwischen dem 16. der 2. Bundesliga und dem Tabellendritten der 3. Liga live und in voller Länge.

Ein monatliches DAZN-Abonnement ist für 11,99 Euro erhältlich, ein Jahresabo kostet hingegen 119,99 Euro. Einen Monat lang könnt Ihr das komplette Angebot auf DAZN kostenlos ausprobieren.

2. Liga im SPOX-Liveticker

Auch am letzten Spieltag der 2. Bundesliga bietet SPOX für alle Partien einen Liveticker an. Ihr könnt jedes Spiel entweder einzeln oder in der Konferenz verfolgen.

Hier geht es zu den Livetickern:

2. Liga: Die Begegnungen am 33. Spieltag

Der HSV und der 1. FC Heidenheim liefern sich am letzten Spieltag ein Fernduell um den Relegationsrang. Am anderen Ende der Tabelle muss entweder der 1. FC Nürnberg oder der Karlsruher SC in der Relegation gegen den Tabellendritten (bzw. Tabellenvierten, falls der FC Bayern II eine Top-3-Platzierung belegt) der 3. Liga antreten.

DatumUhrzeitHeimGast
So., 28. Juni15.30 UhrVfB StuttgartSV Darmstadt 98
So., 28. Juni15.30 UhrHannover 96VfL Bochum
So., 28. Juni15.30 UhrHamburger SVSV Sandhausen
So., 28. Juni15.30 UhrHolstein Kiel1. FC Nürnberg
So., 28. Juni15.30 UhrArminia Bielefeld1. FC Heidenheim
So., 28. Juni15.30 UhrJahn RegensburgErzgebirge Aue
So., 28. Juni15.30 UhrDynamo DresdenVfL Osnabrück
So., 28. Juni15.30 UhrSpVgg Greuther FürthKarlsruher SC
So., 28. Juni15.30 UhrSV Wehen WiesbadenFC St. Pauli

2. Liga: Die Tabelle vor dem 34. Spieltag

Arminia Bielefeld steht bereits als Zweitligameister fest, auch der VfB Stuttgart ist aufgrund der viel besseren Tordifferenz gegenüber dem 1. FC Heidenheim nahezu sicher aufgestiegen.

Vor dem letzten Spieltag gibt es mathematisch noch keine sicheren Absteiger aus der 2. Bundesliga. Wehen Wiesbaden und Dynamo Dresden können realistisch gesehen aber bereits für die 3. Liga planen.

PlatzTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1.Arminia Bielefeld3362:303265
2.VfB Stuttgart3361:382358
3.1. FC Heidenheim3345:331255
4.Hamburger SV3361:412054
5.SV Darmstadt 983345:42349
6.VfL Bochum3353:49446
7.Hannover 963352:49345
8.SpVgg Greuther Fürth3345:43244
9.FC Erzgebirge Aue3344:47-344
10.SSV Jahn Regensburg3349:54-543
11.Holstein Kiel3352:55-342
12.SV Sandhausen3338:44-640
13.VfL Osnabrück3344:46-239
14.FC Sankt Pauli3338:45-739
15.1. FC Nürnberg3344:57-1336
16.Karlsruher SC3343:55-1234
17.SV Wehen Wiesbaden3340:62-2231
18.SG Dynamo Dresden3330:56-2631
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung