Fussball

2. Liga: Darmstadt 98 besiegt Aue - Dennis Diekmeier köpft SV Sandhausen zum Sieg

Von SPOX
SV Darmstadt 98 hat die Aufstiegsränge im Visier.

Darmstadt 98 nimmt in der 2. Bundesliga die Aufstiegsränge ins Visier, im Abstiegskampf bleibt die Lage für den 1. FC Nürnberg bedrohlich. Darmstadt gewann das Verfolgerduell bei Erzgebirge Aue mit 3:1 (1:1), dem Club rettete im bayerischen Derby bei Jahn Regensburg erst ein spätes Eigentor des kurz zuvor eingewechselten Tim Knipping (90.+4) noch ein 2:2 (1:1). Derweil köpfte Dennis Diekmeier den SV Sandhausen mit seinem ersten Profitor zum 1:0 (1:0) beim SV Wehen Wiesbaden.

Wie bereits beim Remis gegen Nürnberg (1:1) verspielte Aue eine Führung. Nach dem 1:0 durch Florian Krüger (8.) trafen für Darmstadt Kapitän Tobias Kempe per Foulelfmeter (19.) und Serdar Dursun (72./81.).

Nürnberg, das durch Mikael Ishak in Führung gegangen war (11.), kann am Mittwoch sogar auf den Relegationsplatz abrutschen. Der Jahn, für den Andreas Albers (44.) und Sebastian Stolze (48.) erfolgreich waren, verpasste durch den späten Ausgleich einen großen Schritt weg von der Abstiegszone.

2. Liga: VfL Osnabrück gelingt Befreiungsschlag

Ein wichtigen Befreiungsschlag im Abstiegskampf landete hingegen Aufsteiger VfL Osnabrück. Die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune feierte nach zuletzt zehn Spielen ohne Sieg einen 2:0 (1:0)-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth. Der bislang letzte Sieg war Osnabrück am 15. Dezember gegen Dynamo Dresden (3:0) gelungen.

David Blacha (9.) und Niklas Schmidt (58.) erzielten die Treffer für den Aufsteiger. Dadurch vergrößerten die Niedersachsen den Abstand auf den Relegationsrang zumindest für eine Nacht - Fürth bleibt mit 37 Zählern Achter.

Im Auswärtsspiel beim SVWW avancierte Diekmeier mit seinem ersten Treffer im 278. Ligaspiel als Fußballprofi zum Matchwinner. Sandhausen setzte sich durch seinen ersten Dreier nach der Coronapause mit nun 33 Punkten etwas von den Abstiegsplätzen ab und ist zumindest für 24 Stunden Tabellen-13. Die Wiesbadener (28) bleiben nach der zweiten Niederlage in Folge Vorletzter.

2. Liga: Tabelle nach den Dienstagsspielen

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld2751:252653
2.Hamburger SV2750:302046
3.VfB Stuttgart2744:331145
4.1. FC Heidenheim2735:29644
5.SV Darmstadt 982838:34442
6.Holstein Kiel2743:42138
7.FC Erzgebirge Aue2839:39038
8.SpVgg Greuther Fürth2739:37237
9.Hannover 962638:39-135
10.SSV Jahn Regensburg2840:46-635
11.FC Sankt Pauli2734:36-233
12.VfL Osnabrück2837:40-333
13.SV Sandhausen2832:36-433
14.VfL Bochum2743:45-232
15.1. FC Nürnberg2837:49-1231
16.Karlsruher SC2735:46-1128
17.SV Wehen Wiesbaden2833:46-1328
18.SG Dynamo Dresden2525:41-1624

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung