Fussball

HSV, News und Gerüchte: Josha Vagnoman steht wohl kurz vor Verlängerung beim Hamburger SV

Von SPOX/SID
Josha Vagnoman hat Ende Oktober einen Fußbruch erlitten.

Josha Vagnoman soll in den kommenden Tagen beim HSV verlängern. Jeremy Dudziak könnte offenbar zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs wieder fit sein. Berkay Özcan schließt einen Verbleib bei Istanbul Basaksehir nicht aus. Alle News und Gerüchte zum Hamburger SV findet Ihr hier.

HSV und Josha Vagnoman wohl einig über Verlängerung

Der Hamburger SV und Rechtsverteidiger Josha Vagnoman sind sich wohl über eine Vertragsverlängerung einig. Die letzten Details seien noch zu klären, die Laufzeit von vier Jahren scheint jedoch schon festzustehen. Das berichtet der kicker.

Der U21-Nationalspieler soll wohl in dieser Woche oder spätestens während kommender Woche offiziell die Vertragsverlängerung unterschreiben. "Josha ist ein gutes Beispiel dafür, dass junge Spieler bei uns die Chance bekommen, wenn sie hart an sich arbeiten", sagte Sportvorstand Jonas Boldt.

Vagnoman hatte in der vergangenen Woche erstmals seit seinem Fußbruch Ende Oktober wieder im Teamtraining und nicht mehr auf die Arbeit mit Reha-Coach Sebastian Capel beschränkt. "Ich ziehe den Hut davor, wie Josha mit der Situation umgegangen ist", lobte Boldt: "Dass er jetzt da steht, wo er steht, liegt auch daran, dass er sehr gut gearbeitet hat."

Das Eigengewächs des HSV kam vor seiner Verletzung zu sieben Einsätzen in der 2. Liga.

HSV: Vertrag von Ex-Klubchef Hoffmann aufgelöst

Zweieinhalb Wochen nach der Freistellung von Bernd Hoffmann hat sich der Hamburger SV über eine Vertragsauflösung mit seinem ehemaligen Klubchef geeinigt. Das gaben die Hanseaten am Dienstag bekannt.

"Über sämtliche Inhalte der Auflösung vereinbarten beide Parteien Stillschweigen", hieß es in einer Stellungnahme. Hoffmanns Vertrag lief noch bis Sommer 2021, das Anstellungsverhältnis wurde nun aber zum 11. April 2020 beendet.

Am 28. März hatte sich der HSV von Hoffmann getrennt, nachdem es zuvor immer wieder zu Differenzen mit den weiteren Vorständen Frank Wettstein (Finanzen) und Jonas Boldt (Sport) gekommen worden war.

Hamburger SV: Jeremy Dudziak wohl bei Liga-Neustart fit

Nachdem über das Osterwochenende das Training in Kleingruppen beim Hamburger SV pausiert hatte, geht es am Dienstag weiter. Bis auf Jeremy Dudziak und Ewerton können laut der Mopo alle Profis mitwirken.

Beide sind noch verletzt, befinden sich jedoch offenbar an unterschiedlichen Punkten ihres Reha-Trainings. Dudziak soll wohl noch im April wieder ins Teamtraining einsteigen können. Falls er bis dahin und dort keine Rückschläge erfährt, könnte der Mittelfeldspieler, der seit Mitte Februar mit einem Innenbandanriss und einer Kreuzbanddehnung ausfällt, wohl auch bei einer möglichen Fortsetzung der Saison verfügbar sein.

Anders sieht es bei Ewerton aus. Die Rückkehr des 31-jährigen Verteidigers ins Teamtraining ist wohl erst für den Mai vorgesehen. Ewerton hatte sich am 29. Februar gegen Aue einen Innenbandanriss im Knie zugezogen.

HSV-Leihgabe Berkay Özcan hält sich alle Optionen offen

Berkay Özcan hat seine Zukunft offen gelassen. "Mein Leihvertrag endet ja eigentlich am 30. Juni", sagte der 22-Jährige dem Abendblatt. Der an Istanbul Basaksehir ausgeliehene Özcan ergänzte: "Ich habe meinen Berater auch schon gefragt, was eigentlich passiert, wenn die Saison im Juli oder August noch weitergeht."

Der Mittelfeldspieler kann sich auch einen Verbleib bei Basaksehir Istanbul gut vorstellen, obwohl er in der aktuell pausierten Saison nur auf elf Einsätze bei 23 Möglichkeiten kam. "Natürlich würde ich mir mehr Einsätze von Anfang an wünschen", verriet er: "Aber der Trainer spricht viel mit mir - und sagt mir, dass er mich gerne langsam aufbauen will."

Özcan wurde im September 2019 vom Hamburger SV zum aktuell Zweiten der türkischen Süper Lig ausgeliehen und hat sich in der Türkei offenbar gut eingelebt. "Mal abgesehen von Corona fühle ich mich sehr wohl in Istanbul", betonte er: "Sollten sich die Vereine darauf einigen, dass man die Verträge anpasst, dann würde ich sehr gerne hier mindestens auch die Saison zu Ende spielen."

2. Bundesliga: Die Tabelle der Saison 2019/20

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld2550:242651
2.VfB Stuttgart2541:281345
3.Hamburger SV2548:282044
4.1. FC Heidenheim2534:26841
5.SpVgg Greuther Fürth2537:33436
6.SV Darmstadt 982531:31036
7.Holstein Kiel2538:38034
8.FC Erzgebirge Aue2534:34034
9.Hannover 962534:37-332
10.SSV Jahn Regensburg2536:42-632
11.FC Sankt Pauli2533:32130
12.VfL Osnabrück2532:35-329
13.SV Sandhausen2530:33-329
14.1. FC Nürnberg2534:45-1129
15.VfL Bochum2540:45-528
16.SV Wehen Wiesbaden2531:43-1225
17.Karlsruher SC2533:46-1324
18.SG Dynamo Dresden2525:41-1624

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung