Fussball

Corona-Virus: Positiver Befund beim 1. FC Nürnberg

SID
Jens Keller und Iuri Medeiros.

Auch Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat nun seinen ersten positiven Corona-Fall. Das gab der fränkische Traditionsklub am Freitag bekannt. Es handelt sich um Abwehrspieler Fabian Nürnberger. Ihm gehe es gut, "er zeigt bislang keinerlei Symptome", teilte der Club mit.

"Aufgrund der aktuellen Entwicklungen haben sich Spieler, Trainer und Staff des 1. FC Nürnberg am Mittwochabend vorsorglich einem Corona-Test unterzogen. Die Untersuchungen haben nun ergeben, dass bei mindestens einer Testperson ein positiver Befund vorliegt. Einige wenige Testergebnisse stehen noch aus", hieß es in einer Erklärung.

Der 1. FCN war am Freitag vergangener Woche letzter Gegner von Hannover 96 mit inzwischen zwei bestätigten Corona-Fällen. Am Sonntag (13.30 Uhr) sollte Nürnberg beim FC St. Pauli antreten.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung