Fussball

2. Liga: Bielefeld setzt sich ab, Hamburg mit Remis in Hannover

Von SPOX/sid

Zweitliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld hat im Fernduell mit dem Hamburger SV einen weiteren Schritt in Richtung Bundesliga-Aufstieg gemacht, der HSV verlor durch das erste Unentschieden im Jahr 2020 dagegen an Boden. Die Arminia von Trainer Uwe Neuhaus gewann souverän 4:2 (2:0) bei der SpVgg Greuther Fürth und hat mit 44 Punkten nun bereits neun Zähler Vorsprung auf Rang vier.

Der HSV rettete nach zuletzt drei Siegen bei Hannover 96 durch ein Last-Minute-Tor von Joel Pohjanpalo (90.+6) zwar noch ein 1:1 (0:0), liegt aber nun drei Punkte hinter der Arminia. Zudem verlor der abstiegsbedrohte SV Wehen Wiesbaden 0:1 (0:0) bei Jahn Regensburg. Am Montag spielt der Tabellendritte VfB Stuttgart (38) beim VfL Bochum.

Cedric Brunner (13.), Kapitän Fabian Klos (35.) mit seinem 15. Saisontor, Cebio Soukou (67./Foulelfmeter) und Paul Jaeckel mit einem Eigentor (78.) sorgten dafür, dass die Arminia die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach elf Jahren weiter fest im Visier hat. Havard Nielsen (73.) und Kenny Prince Redondo (90.+1) trafen erst spät für die Gastgeber.

Pohjanpalo gleicht für HSV in der Nachspielzeit aus

Der HSV verpasste durch das Remis in Hannover auch die Einstellung des Vereinsrekords. Vier Siege in den ersten vier Spielen eines Kalenderjahres gelangen den Hanseaten im Profibereich zuletzt vor 52 Jahren. Cedric Teuchert (51.) traf für die Gastgeber, die mit 26 Punkten im Tabellenmittelfeld liegen.

In einer hitzigen Schlussphase kratzte 96-Abwehrspieler Waldemar Anton zunächst in der letzten Minute der Nachspielzeit einen Kopfball von David Kinsombi von der Linie. Bei der nachfolgenden Ecke war dann aber Joker Pohjanpalo per Kopf zur Stelle.

Erik Wekesser (52.) sorgte in Regensburg für den Sieg der Hausherren, die zumindest bis Sonntag auf Tabellenplatz fünf sprangen. Die Gäste können dagegen noch auf einen direkten Abstiegsplatz rutschen.

2. Liga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld2247:232444
2.Hamburger SV2246:222441
3.VfB Stuttgart2137:251238
4.1. FC Heidenheim2230:23735
5.SSV Jahn Regensburg2234:36-232
6.SpVgg Greuther Fürth2233:31231
7.Holstein Kiel2134:32230
8.FC Erzgebirge Aue2129:30-130
9.VfL Osnabrück2128:25327
10.SV Sandhausen2124:24027
11.SV Darmstadt 982126:30-426
12.Hannover 962228:35-726
13.1. FC Nürnberg2232:40-826
14.FC Sankt Pauli2226:29-323
15.VfL Bochum2134:39-523
16.SV Wehen Wiesbaden2224:39-1521
17.Karlsruher SC
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung