Fussball

2. Liga: Arminia Bielefeld gewinnt Wasserschlacht - wichtiger Sieg für den Karlsruher SC

SID
Die Arminia stürmt weiter der Bundesliga entgegen.

Arminia Bielefeld stürmt bei Wind und Wetter dem Bundesliga-Aufstieg entgegen. Der Tabellenführer der 2. Liga gewann eine Wasserschlacht gegen Hannover 96 am Sonntag durch ein spätes Tor von Reinhold Yabo (83.) mit 1:0 (0:0). Der Karlsruher SC kämpfte sich mit einem 2:0 (2:0) beim SV Sandhausen an die Nichtabstiegsplätze heran, der 1. FC Nürnberg verlor hingegen 1:2 (1:0) gegen Darmstadt 98 und gerät zunehmend in Not.

"Mit Fußball hatte das auf beiden Seiten wenig zu tun", sagte Arminia-Kapitän Fabian Klos bei Sky. Die zunehmenden Aufstiegsträume im Umfeld stören den 32-Jährigen nicht: "Vom Reden steigt man aber nicht auf. Wir müssen jede Woche weiter an unser Limit gehen."

Auf der Bielefelder Alm stand das Spiel vor der Absage, der Anpfiff wurde wegen zunächst unzureichender Platzverhältnisse um eine halbe Stunde verschoben. Dann bestätigte Hannover seinen Aufwärtstrend und kam zu einigen guten Möglichkeiten - es traf jedoch die Arminia, die mit 47 Punkten vor dem VfB Stuttgart (44) und dem Hamburger SV (41) an der Spitze steht.

Der KSC feierte nach sieben Spielen ohne Sieg den ersten Erfolg, der zudem den ersten Dreier nach der Entlassung von Ex-Trainer Alois Schwartz Anfang Februar bedeutete. Jerome Gondorf (12.) und Änis Ben-Hatira (22.) erzielten die Tore für die Badener, die Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen halten. Sandhausen rutscht immer weiter unten rein, die Niederlage war die vierte nacheinander. Alle vier Spiele verlor der SVS zu null.

In Nürnberg brachte der Österreicher Nikola Dovedan (30.) die Franken mit einem kompromisslosen Direktschuss in Führung, bevor Asger Sörensen den Darmstädter Serdar Dursun im Strafraum umriss und wegen der Verhinderung einer klaren Torchance eine sehr harte Rote Karte sah. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Tobias Kempe (55.) zum Ausgleich. In der 90. Minute schlug Dario Dumic für die Lilien zu, in der Nachspielzeit sah aufseiten des Club noch Fabian Nürnberger Gelb-Rot (90.+2).

2. Liga: Die Tabelle nach dem 23. Spieltag

PlatzTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1.Arminia Bielefeld2348:232547
2.VfB Stuttgart2340:251544
3.Hamburger SV2346:242241
4.1. FC Heidenheim2331:23838
5.Holstein Kiel2336:34233
6.SpVgg Greuther Fürth2334:32232
7.SV Darmstadt 982329:31-232
8.SSV Jahn Regensburg2334:38-432
9.FC Erzgebirge Aue2330:32-231
10.VfL Osnabrück2329:26329
11.SV Sandhausen2324:27-327
12.FC Sankt Pauli2328:29-126
13.VfL Bochum2336:41-526
14.Hannover 962328:36-826
15.1. FC Nürnberg2333:42-926
16.Karlsruher SC2332:42-1024
17.SV Wehen Wiesbaden2325:40-1522
18.SG Dynamo Dresden2321:39-1818
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung