Fussball

Testspiel: VfB Lübeck gegen HSV heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Der HSV bestritt gegen S04 ein Testspiel, kam dort aber unter die Räder.
© getty

Im heutigen Testspiel kommt es zum Duell zwischen dem VfB Lübeck und dem HSV. Was Ihr alles rund ums Spiel wissen müsst, wieso die Partie fast ausgefallen wäre und wo Ihr das Spiel im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Die 2. Bundesliga pausiert noch ein Wochenende, bevor der erste Spieltag der Rückrunde ausgetragen wird. Für den HSV geht es am Montag, 1. Februar, um 20.30 Uhr gegen den 1. FC Nürnberg. Für die Lübecker dagegen geht es in der Regionalliga Nord erst am 14. Februar weiter. Dann muss das Team von Trainer Rolf Landerl bei der zweiten Mannschaft vom FC St. Pauli antreten.

VfB Lübeck gegen HSV: Uhrzeit, Ort

Das Testspiel zwischen beiden Mannschaften findet heute um 18.30 Uhr statt. Austragungsort hierfür ist das Stadion an der Lohmühle. Das Stadion fasst offiziell 15.292 Plätze und ist damit das größte Stadion in Schleswig-Holstein, noch vor Zweitligist Holstein Kiel (15.034 Plätze).

Für das heutige Testspiel wurden schon über 3.000 Karten verkauft.

Testspiel: Lübeck vs. HSV heute im TV und Livestream sehen

Wenn Ihr die Partie live sehen wollt, seid Ihr auf den kostenlosen Stream vom HSV angewiesen. Der ehemalige Bundesliga-Dino bietet Euch auf YouTube einen Stream an. Die Übertragung beginnt wenige Minuten vor Anpfiff.

Keine Lust auf YouTube? Ihr könnt das Spiel auch über HSVtv verfolgen. Auch hier beginnt die Übertragung wenige Minuten vor Anpfiff der Partie.

Wieso wäre Lübeck gegen Hamburger SV fast ausgefallen?

Der Winter hatte sich in den letzten Tagen zeitweise blicken lassen. Da in Lübeck nur Regionalliga gespielt wird, gibt es in Lübeck keine Rasenheizung. Daher war der Platz durch die Witterungsverhältnisse sehr seifig. Es stand eine Absage des Spiels im Raum.

Die Kräfte vor Ort haben aber in den letzten Stunde das Grün wieder bespielfähig gemacht, sodass der Austragung nichts mehr im Wege steht.

Regionalliga Nord: Die Tabellensituation des VfB Lübeck

Die Lübecker sind zurzeit Zweiter der Regionalliga Nord. Bei einer Partie weniger haben sie vier Punkte Rückstand auf die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg. Die Wolfsburger scheiterten in der vergangenen Saison an den Amateuren des FC Bayern.

In diesem Jahr ist der Erste der Regionalliga Nord allerdings direkt für die 3. Liga qualifiziert. Die Aufstiegsspiele bestreiten in dieser Saison der Meister Nordost gegen den Meister West.

PlatzMannschaftSp.ToreDiff.Pkt.
1VfL Wolfsburg II2267:234453
2VfB Lübeck2154:213349
3Weiche Flensburg 082032:201241
4Eintracht Norderstedt2238:29938
5SV Drochtersen/Assel2235:30538

2. Bundesliga: Die Tabelle im Überblick

Der Hamburger SV liegt nach 18 Spieltagen auf Rang 2 der Tabelle. Auf Tabellenführer Bielefeld haben die Rothosen drei Punkte Rückstand. Das Rückspiel steigt am 21. März um 13 Uhr im Hamburger Volksparkstadion. Das Hinspiel endete 1:1.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld1835:211434
2.Hamburger SV1836:191731
3.VfB Stuttgart1830:24631
4.1. FC Heidenheim1827:18930
5.FC Erzgebirge Aue1829:26329
6.VfL Osnabrück1825:19626
7.SSV Jahn Regensburg1832:28426
8.SpVgg Greuther Fürth1825:24125
9.SV Sandhausen1821:20124
10.Holstein Kiel1829:30-123
11.FC Sankt Pauli1824:23121
12.SV Darmstadt 981820:25-521
13.Hannover 961822:30-821
14.VfL Bochum1832:34-220
15.Karlsruher SC1829:36-720
16.1. FC Nürnberg1826:34-819
17.SV Wehen Wiesbaden1821:35-1417
18.SG Dynamo Dresden1817:34-1713
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung