Fussball

2. Bundesliga heute live: Spiele, Termine, TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Jahn-Kapitän Marco Grüttner hat in dieser Saison bereits fünfmal getroffen.

Am heutigen Sonntag stehen drei weitere Spiele in der 2. Bundesliga an. Wie Ihr diese heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Die Highlights aller Partien der 2. Bundesliga gibt es bereits 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN! Sichere Dir jetzt den gratis Probemonat.

2. Bundesliga: Diese Spiele stehen heute auf dem Programm

Am vorletzten Spieltag der Hinrunde werden heute folgende Partien ausgespielt:

DatumUhrzeitHeimGast
8. Dezember13.30 UhrJahn RegensburgFC St. Pauli
8. Dezember13.30 UhrDynamo DresdenSV Sandhausen
8. Dezember13.30 UhrSV Wehen WiesbadenSV Darmstadt 98

2. Bundesliga heute live: Alle Begegnungen im TV und Livestream

Die 2. Bundesliga wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Alle Spiele des Tages könnt Ihr ab 13 Uhr entweder als Einzelspiel oder in der Konferenz sehen.

Zudem bietet Sky auch einen Livestream der Übertragung via SkyGoan. Für den Dienst benötigt Ihr allerdings ein Abonnement bei dem Pay-TV-Sender. Solltet Ihr kein Sky-Abo besitzen, könnt Ihr Euch über Sky Ticket einen Tagespass holen und so die Spiele live im TV und Stream sehen.

2. Bundesliga im Liveticker

Alternativ zur Sky-Übertragung könnt Ihr die 2. Bundesliga heute auch im SPOX-Liveticker verfolgen. Wir tickern heute von allen drei Spielen live. Zusätzlich gibt es auch einen Konferenzticker, falls Ihr lieber alle drei Spiele im Auge behalten wollt. Hier kommt Ihr zu den jeweiligen Livetickern:

2. Bundesliga, 16. Spieltag: Vorschau

Jahn Regensburg hat die Chance auf einen großen Sprung in der Tabelle: Mit einem Sieg gegen den kriselnden FC St. Pauli, der in der Liga seit sieben Spielen nicht mehr gewonnen hat, könnte der Jahn sogar bis auf Platz fünf in der Tabelle springen. Damit wäre die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic nur noch drei Punkt vom Relegationsrang entfernt.

Für Tabellenschlusslicht Dynamo Dresden ist die Partie gegen den SV Sandhausen das erste Spiel nach der Entlassung von Trainer Cristian Fiel. Interimstrainer Heiko Scholz soll den Negativtrend der letzten Wochen (lediglich ein Sieg aus den letzten acht Ligaspielen) umkehren. Trotz der schlechten tabellarischen Lage zeigt sich der Interimstrainer vor dem Sandhausen-Spiel kämpferisch: "Auch wenn wir Letzter sind: Wir sind Dynamo Dresden. Dieses Selbstbewusstsein möchte ich den Jungs mit auf den Weg geben."

Ein richtiges Kellerduell steht in Wiesbaden an: Der SV Wehen könnte mit einem Heimsieg gegen den SV Darmstadt die Abstiegsränge verlassen. Das wollen die Darmstädter aber tunlichst verhindern. Mit einem eigenen Sieg hätten die Lilien acht Punkte Vorsprung vor einem direkten Abstiegsrang und würden sich so ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen.

2. Bundesliga: Die Tabelle am 16. Spieltag

Bereits am Freitag hat sich Arminia Bielefeld vorzeitig die Herbstmeisterschaft der 2. Bundesliga gesichert.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Arminia Bielefeld1635:181733
2.Hamburger SV1633:161729
3.1. FC Heidenheim1624:17726
4.VfB Stuttgart1524:20426
5.VfL Osnabrück1621:16523
6.FC Erzgebirge Aue1625:25023
7.SpVgg Greuther Fürth1619:20-122
8.SV Sandhausen1517:16121
9.Holstein Kiel1625:26-121
10.SSV Jahn Regensburg1528:25320
11.Karlsruher SC1628:30-220
12.Hannover 961619:26-720
13.SV Darmstadt 981517:22-518
14.VfL Bochum1628:30-217
15.FC St. Pauli1518:21-315
16.1. FC Nürnberg1521:29-815
17.SV Wehen Wiesbaden1519:32-1313
18.SG Dynamo Dresden1516:28-1212
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung