Fussball

2. Liga: Dynamo Dresden vs. Hannover 96 heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Mirko Slomka hat den Wiederaufstieg noch nicht abgeschrieben.

Bei Hannover 96 läuft es in der 2. Liga in dieser Saison noch überhaupt nicht. Kann das Team von Mirko Slomka das Ruder gegen Dynamo Dresden herumreißen? Hier gibt es alle Infos zum Spiel sowie zur Übertragung.

2. Liga: Wann und wo treffen Dresden und Hannover aufeinander?

Am neunten Spieltag der 2. Liga kommt es zum Duell zwischen Dresden und Hannover. Ausgetragen wird die Partie im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion. Anpfiff am heutigen Samstag ist um 13 Uhr.

Dynamo Dresden vs. Hannover 96 im TV und Livestream

Alle Spiele der 2. Liga zeigt Sky live und exklusiv. Der Pay-TV-Sender bietet die drei Spiele am Samstag als Einzelspiel sowie eine Konferenz an. Ab 12.30 Uhr beginnt die Vorberichterstattung.

Darüber hinaus bietet Sky auch einen Livestream an. Dieser ist ebenfalls kostenpflichtig und über SkyGo oder Sky-Ticket

abrufbar.

Dresden gegen Hannover im Liveticker verfolgen

Selbstverständlich könnt Ihr die Partie auch auf SPOX verfolgen. Wir haben zu allen Spielen der 2. Liga einen ausführlichen Liveticker im Programm. Hier geht's zum Liveticker der Begegnung Dresden gegen Hannover.

Dynamo Dresden gegen Hannover 96: Vorschau

Hannover 96 hinkt den Zielen in dieser Saison bislang weit hinterher. Der direkte Wiederaufstieg wurde angepeilt, aktuell liegt man jedoch nur auf Tabellenplatz 15. Beim 0:4 gegen Nürnberg erhielten diese jedoch einen herben Dämpfer.

"Wir haben die Qualität, um oben dranzubleiben und aufzusteigen. Das Spiel ist ein guter Gradmesser für die Mannschaft, um zu zeigen, dass sie in der Lage ist, das zu schaffen", sagte Trainer Mirko Slomka vor der Partie. Diese könnte für ihn zudem zum Endspiel werden. Der NDR spekuliert über eine Entlassung bei einer weiteren Niederlage.

Gegner Dresden kommt ebenfalls mit einer deftigen Pleite im Gepäck ins Aufeinandertreffen. Eine 1:4-Pleite musste Dynamo in Aue hinnehmen.

Dynamo-Trainer Fiel kann zumindest wieder mit Jannis Nikolaou planen. Der zentrale Mittelfeldspieler hat seine Rotsperre abgesessen. Hinter dem Einsatz von Verteidiger Linus Wahlqvist steht jedoch ein Fragezeichen. Der Schwede laboriert an Achillessehnen-Problemen. Für ihn könnte Niklas Kreuzer in die Startelf rücken.

2. Liga: Die Tabelle vor Hannover vs. Dresden

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfB Stuttgart915:9620
2.Hamburger SV819:71217
3.Arminia Bielefeld819:11815
4.FC Erzgebirge Aue812:11114
5.1. FC Heidenheim813:10312
6.FC Sankt Pauli813:11212
7.1. FC Nürnberg814:13112
8.Karlsruher SC913:15-212
9.SV Sandhausen88:8011
10.SpVgg Greuther Fürth89:12-311
11.VfL Osnabrück810:8210
12.SG Dynamo Dresden812:16-49
13.SSV Jahn Regensburg815:1328
14.Holstein Kiel89:12-38
15.SV Darmstadt 9899:13-48
16.Hannover 9688:14-68
17.SV Wehen Wiesbaden913:24-117
18.VfL Bochum813:17-45
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung