Fussball

VfB Stuttgart: Guido Buchwald liebäugelt mit Kandidatur für Präsidentenamt

Von SPOX

Ex-Nationalspieler Guido Buchwald liebäugelt mit einer Kandidatur für das Präsidentenamt des VfB Stuttgart. Sport1 sagte er, er könne sich vorstellen "mit ins Rennen zu gehen".

Am Rande eines Benefizspiels für die Jürgen-Klinsmann-Stiftung sagte er außerdem: "Ich habe noch ein paar Tage, um mir das gründlich zu überlegen, was zu tun ist, und was ich für Unterlagen beibringen muss."

Jürgen Klinsmann würde eine Kandidatur seines ehemaligen Mitspielers begrüßen. "Er wäre der Richtige, weil er Ahnung vom Fußball hat und er eine Legende ist. Er hat eine große Reichweite, so einen Klub zu führen und zu repräsentieren. Ich wäre begeistert, wenn Guido Präsident werden würde", sagte er dem TV-Sender.

Nach dem Eklat um eine abgebrochene Mitgliederversammlung trat Wolfgang Dietrich im Juli als VfB-Präsident zurück. Die Bewerbungsfrist für das Präsidentenamt beim schwäbischen Zweitligisten endet am 15. September.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung