Fussball

2. Liga: Hannover 96 gegen 1. FC Nürnberg heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hannover 96 siegte in Kiel und will nun weiter Punkte sammeln.

Zum Abschluss des 8. Spieltags kommt es heute in der 2. Bundesliga zum Aufeinandertreffen zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Nürnberg. Wo Ihr das Spiel live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Erstklassiges Zweitligaspiel im Bundesliga-Unterhaus. Wer sichert sich drei wichtige Punkte im Kampf um den Wiederaufstieg?

Hannover 96 - 1. FC Nürnberg: Anstoß und Austragungsort

Die HDI-Arena im niedersächsischen Hannover verfügt über eine Kapazität von 49.200 Plätzen und ist der Austragungsort der heutigen Begegnung.

Angepfiffen wird die Partie heute Abend um 20.30 Uhr vom Unparteiischen Martin Petersen, der von seinen Assistenten Robert Wessel und Asmir Osmanagic an der Seitenlinie unterstützt wird. Videoreferee Timo Gerach und sein Kollege Markus Sinn beobachten das Geschehen aus dem Kölner Keller.

Hannover 96 - 1. FC Nürnberg heute live im TV und Livestream

Auch für dieses Spiel hat sich der Pay-TV-Sender Sky die Übertragungsrechte gesichert und strahlt die Ereignisse aus der HDI-Arena pünktlich zum Anpfiff im Bezahlfernsehen, sowie via SkyGo und dem SkyTicket im Livestream aus.

Hannover 96 - 1. FC Nürnberg heute live im Ticker

Aber auch Fußballfans, die kein Abonnement beim Pay-TV-Sender abschließen möchten, müssen nicht auf das Spiel verzichten. Mit dem SPOX-Liveticker bleibt Ihr nämlich das komplette Spiel auf dem Laufenden und verpasst garantiert keine Szene.

Hannover 96 - 1. FC Nürnberg: Die Teams im Check

Bei diesem Spiel handelt es sich um ein direktes Duell zweier Absteiger. In der letzten Saison belegten beide Klubs den letzten und vorletzten Platz in der Bundesliga. Zusammen erreichten die Mannschaften damals nur 40 Punkte und marschieren auch in dieser Saison im Gleichschritt.

Beide Mannschaften kommen seit Beginn der Saison noch nicht so wirklich in Fahrt. Während der Club aus Franken in sieben Spielen neun Punkte erreichte und derzeit auf dem 11. Platz rangiert, kämpfen die Hannoveraner sogar gegen den Abstieg und stehen auf dem 14. Tabellenplatz.

Für beide Klubs soll also nun endlich die Wende her, denn sonst müssen sich die Teams eher nach unten orientieren. Um das zu verhindern, sind also beide Teams gut damit beraten, endlich Tore zu schießen. Gerade bei Hannover hapert es vor allem in der Offensive. Acht Tore beudeten den Ligatiefstwert.

2. Liga: Die Tabelle im Überblick

Nach sieben Spielen liegt Hannover 96 noch weit hinten den eigenen Erwartungen zurück. Bislang ist H96 nur 14.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfB Stuttgart814:7720
2.Hamburger SV819:71217
3.Arminia Bielefeld819:11815
4.FC Erzgebirge Aue812:11114
5.1. FC Heidenheim813:10312
6.FC Sankt Pauli813:11212
7.SV Sandhausen88:8011
8.Karlsruher SC812:14-211
9.SpVgg Greuther Fürth89:12-311
10.VfL Osnabrück810:8210
11.1. FC Nürnberg710:13-39
12.SG Dynamo Dresden812:16-49
13.SSV Jahn Regensburg815:1328
14.Hannover 9678:10-28
15.Holstein Kiel89:12-38
16.SV Darmstadt 9888:12-47
17.VfL Bochum813:17-45
18.SV Wehen Wiesbaden811:23-124
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung