Cookie-Einstellungen
Fussball

FSV verpflichtet Patrick Ochs

SID
Patrick Ochs konnte sich beim VfL Wolfsburg nie richtig durchsetzen
© getty

Patrick Ochs wird das neue Gesicht von Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt. Der derzeit vereinslose Außenverteidiger, der zuletzt beim VfL Wolfsburg unter Vertrag stand, erhält einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2018.

Ochs, der in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt, den VfL Wolfsburg und 1899 Hoffenheim als Rechtsverteidiger oder im Mittelfeldfeld 216 Spiele absolviert hat, war zuletzt vereinslos, nachdem sein Vertrag in Wolfsburg im Juli 2015 nicht verlängert worden war.

"Patrick kann ein verlängerter Arm für das Trainerteam auf dem Platz werden", sagte Trainer Roland Vrabec. Ochs betonte, das Projekt habe ihn "überzeugt. Wir wollen den Abstieg des FSV abhaken und mit einer hungrigen Mannschaft angreifen", sagte er.

Patrick Ochs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung