Cookie-Einstellungen
Fussball

Ein Hauch von Durchmarsch

RB Leipzig will mit hochklassigen Neuzugängen den Aufstieg klarmachen
© getty

Mittelfeld

Das Personal: Rani Khedira, Diego Demme, John-Patrick Strauß, Dominik Kaiser, Stefan Hierländer, Massimo Bruno, Zsolt Kalmar

Abgänge: Joshua Kimmich (VfB Stuttgart), Clemens Fandrich (FC Luzern), Andre Luge (Jahn Regensburg)

Zugänge: Stefan Ilsanker (RB Salzburg), Massimo Bruno (RB Salzburg, war ausgeliehen)

Offene Positionen: keine

Kandidaten: keine

Die Situation: Mit Joshua Kimmich verloren die Leipziger den einzigen Leistungsträger der abgelaufenen Spielzeit. Der 20-Jährige, der vom VfB Stuttgart ausgeliehen war, kehrte auf dem Papier zu den Schwaben zurück, schloss sich aber für geschätzte acht Millionen Euro direkt dem FC Bayern an.

Ersatz für den Youngster steht allerdings schon bereit. Mit Stefan Ilsanker kommt ein defensiver Mittelfeldspieler vom Partnerklub aus Salzburg, von dem sich Coach Rangnick eine sofortige Verstärkung erwartet. "Er hat unsere Spielphilosophie absolut verinnerlicht und bringt neben seiner Lauf- und Zweikampfstärke auch eine sehr positive Mentalität mit", sagte der 57-Jährige im Zuge der Verpflichtung des Österreichers.

Ansonsten kann sich Rangnick über eine qualitativ wie quantitativ stark aufgestellte Mittelfeldzentrale freuen, die in der Liga ihresgleichen sucht. Kapitän Dominik Kaiser ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben, neben Dauerläufer Diego Demme, der 30 Spiele in der abgelaufenen Saison bestritt, will auch Rani Khedira von sich reden machen. Der Deutsch-Tunesier verpasste einen Großteil der Rückrunde aufgrund eines Innenbandrisses und drängt in die Stammelf. Mit Stefan Hierländer und Youngster John-Patrick Strauß stehen zwei Alternativen zum etablierten Personal zur Verfügung.

Fürs offensive Mittelfeld gibt's ebenfalls Verstärkung - und die kommt ebenfalls aus der Mozartstadt. Der belgische U21-Nationalspieler Massimo Bruno kommt nach abgelaufener Leihe mit der Empfehlung von 16 Torbeteiligungen in 39 Spielen samt Einsätzen in Europa League und Champions-League-Quali. "Massimo ist ein ganz feiner Fußballer und ein Spieler, wie wir ihn jetzt brauchen", schwärmt Rangnick. "Er versprüht Torgefahr und legt auch uneigennützig Tore auf."

Auch Zsolt Kalmar erhofft sich etwas weiter vorne Einsätze. Das ungarische Riesentalent absolvierte in der vergangenen Saison 17 Einsätze für RB, kam aber nur einmal über die volle Distanz zum Einsatz.

Seite 1: Tor - Der Neue, der nicht darf

Seite 2: Abwehr - Die letzte Problemlösung

Seite 3: Mittelfeld - Wer beerbt Kimmich?

Seite 4: Sturm - Das große Beben und die Folgen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung