Cookie-Einstellungen
Fussball

Lautern und Sandhausen streiten um Nsor

SID
Im Streit um den Ghanaer Kwame Nsor (l.) erwägt der FCK jetzt auch rechtliche Schritte
© getty

Streit um Kwame Nsor zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Sandhausen: Die Lauterer setzen sich gegen den Rückzieher des Ligakonkurrenten von der Verpflichtung ihres Stürmers zur Wehr.

"Der FCK geht weiterhin von einem wirksamen Leihvertrag für die Saison 2013/14 beim SV Sandhausen aus", heißt es in einer Stellungnahme der Pfälzer.

Sandhausen hatte den Ghanaer ausgeliehen, danach aber mitgeteilt, dass der Wechsel nicht zustande kommt. "Die sportärztlichen Atteste sind bislang noch nicht vorhanden", sagte Geschäftsführer Otmar Schork.

Kaiserslautern hat dafür kein Verständnis. "Für das Beibringen der sportärztlichen Atteste ist ausschließlich der aufnehmende Verein zuständig", teilte der viermalige deutsche Meister am Sonntag mit. "Von Seiten des FCK und des Spielers wurden sämtliche notwendigen Unterlagen schon vor geraumer Zeit vorgelegt", heißt es weiter. Der Klub hält sich eine anwaltliche und rechtliche Prüfung des Sachverhalts vor.

Kwame Nsor im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung