Cookie-Einstellungen
Fussball

FC St. Pauli verpflichtet Christopher Nöthe

Von Martin Jahns
Der Angreifer kam bei den Kleeblättern in dieser Saison lediglich 13 Mal zum Einsatz
© getty

Der FC St. Pauli hat sich für die kommende Saison mit Christopher Nöthe von der SpVgg Greuther Fürth verstärkt. Der Stürmer hat bei den Hamburgern einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Wie der Verein auf seiner offiziellen Homepage mitteilte, ist Nöthe nach Marcel Halstenberg (Borussia Dortmund) und Marc Rzatkowski (VfL Bochum) dritter Neuzugang für die Spielzeit 2013/14.

Für St. Paulis Sportdirektor Rachid Azzouzi ist der 25-Jährige ein alter Bekannter: "Ich kenne Christopher aus Fürth, wo er seine Torgefährlichkeit schon bewiesen hat. Er passt charakterlich gut zum FC St. Pauli und wird nach seinem schwierigen Erstliga-Jahr hochmotiviert sein."

"Neue Herausforderung für mich"

Nöthe selbst freut sich auf sein Engagement bei den Hamburgern, die am 33. Spieltag den Klassenerhalt in der 2. Liga mit einem 5:1 gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig klar machten. "Es fühlt sich gut an, dass es geklappt hat und ich unterschrieben habe. Der FC St. Pauli wird eine neue Herausforderung für mich."

Das Millerntor kenne er zwar bisher nur als Gegner, doch die Atmosphäre habe ihn "schon beeindruckt". Für Fürth gelang Nöthe in bislang 13 Bundesligaspielen eine Torvorlage.

Christopher Nöthe im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung