Cookie-Einstellungen
Fussball

Anthony Ujah hofft auf Verbleib beim 1. FC Köln

Von Susanne Schranner
Anthony Ujah fühlt sich wohl und würde gerne beim 1. FC Köln bleiben
© getty

Nach dem Ende seiner Leihe muss Anthony Ujah zur neuen Saison vom 1. FC Köln zurück zum FSV Mainz 05. Der Stürmer aber fühlt sich beim Zweitligisten so wohl, dass er auch weiterhin bleiben möchte.

"Ich hoffe, dass diese Zeit nicht zu Ende ist", sagt Ujah im "Express" über sein Engagement beim FC. Denn während er in Mainz nur sporadisch zum Einsatz kam, avancierte er in Köln innerhalb kürzester Zeit zum Stammspieler und Top-Torjäger.

Derzeit ist der Stürmer mit der nigerianischen Nationalmannschaft im Einsatz und hofft, dass sich in Deutschland unterdessen beide Vereine über seine Zukunft einigen können. "Gut, dass ich hier bin, so bin ich konzentriert und mache mir nicht den ganzen Tag einen Kopf", findet der 22-Jährige.

Köln für Ujah "etwas Besonderes"

Besonders die Fans haben es Ujah beim 1. FC Köln angetan: "Ich weiß, dass ich vertraglich einem anderen Klub gehöre, deshalb ist es nicht gut, dass ich so viel über Köln und die FC-Fans spreche." Natürlich respektiere er auch die Mainzer Fans sehr, dennoch gibt er zu: "Für mich ist der FC einfach etwas ganz Besonderes."

Beim FSV Mainz 05 läuft Anthony Ujahs Vertrag noch bis 2015. Um den Torjäger endgültig zu verpflichten, müssten die Kölner wohl eine Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro aufwenden.

Anthony Uhja im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung