Cookie-Einstellungen
Fussball

Baumjohann, Weiser und Leitner im Fokus?

SID
Der ablösefreie Lauterer könnte die Hauptstädter in der kommenden Spielzeit verstärken
© getty

Hertha BSC sucht nach dem Aufstieg weiter nach Verstärkungen in der Offensive. Neben einem Rechtsaußen soll ein Spielmacher ausgeliehen werden. Als Kandidaten gelten Alexander Baumjohann, Mitchell Weiser und Moritz Leitner.

Dabei erschwert der kleine Geldbeutel der Berliner die Suche nach Spielern, wie Trainer Jos Luhukay in der "B.Z." einräumte: "Die finanzielle Situation von Hertha ist schwierig. Wir schauen auf ablösefreie oder auf Leih-Spieler. Wir suchen drei, vier Spieler für die Stammformation. Und wir dürfen uns dabei nicht irren."

Als Kandidaten gelten Alexander Baumjohann, der den 1. FC Kaiserslautern ablösefrei verlassen wird, Mitchell Weiser vom FC Bayern München und Moritz Leitner von Borussia Dortmund. Weiser und Leitner haben bei ihren Klubs kaum Chancen auf regelmäßige Einsätze und könnten womöglich ausgeliehen werden, um Spielpraxis zu sammeln.

Entwicklung fortsetzen

Berlins Manager Michael Preetz bestätigte vorerst nur das Interesse an Leitner: "Er ist ein hochinteressanter Spieler. Ob er für uns machbar ist, weiß ich nicht."

Die Verteidiger Sebastian Langkamp und Johannes van den Bergh stehen genau wie Mittelfeldspieler Hajime Hosogai bereits als Neuzugänge fest. "Wir wollen die Entwicklung, die wir in diesem Jahr eingeschlagen haben, weiterführen und an diese erfolgreiche Saison anknüpfen", erklärte Trainer Luhukay.

Nach einem Jahr in der zweiten Liga gelang Hertha in der abgelaufenen Saison der sofortige Wiederaufstieg als Zweitliga-Meister.

Alles zu Hertha BSC Berlin

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung