Fussball

Saison-Aus für Braunschweigs Kumbela

SID
Der 29-jährige Domi Kumbela ist mit seinen 19 Treffern maßgeblich am Aufstieg der Eintracht beteiligt
© getty

Der künftige Bundesligist Eintracht Braunschweig muss für den Rest der Saison auf Toptorjäger Domi Kumbela verzichten. Er zog sich eine Sehnenverletzung im Oberschenkel zu.

Der 29-Jährige zog sich beim 1:0-Sieg am Freitag beim FC Ingolstadt eine schwere Sehnenverletzung im Oberschenkel zu und wird an den verbleibenden drei Spieltagen nicht mehr einsatzfähig sein. Das teilte der Klub am Montag mit.

Kumbela hat mit 19 Saisontoren entscheidenden Anteil am Aufstieg, den die Eintracht in Ingolstadt vorzeitig perfekt gemacht hatte. Der Stürmer hat trotz der Verletzung weiterhin Chancen auf die Torjägerkrone in der Zweiten Liga, der Brasilianer Ronny von Hertha BSC ist mit 17 Treffern zweitbester Schütze.

Entwarnung gab der Klub derweil in Bezug auf Marcel Correia. Der Innenverteidiger zog sich in Ingolstadt lediglich eine leichte Muskelverletzung am Oberschenkel zu.

Domi Kumbela im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung