Cookie-Einstellungen
Fussball

Köln verlängert Vertrag mit Torhüter Horn

SID
Timo Horn hat seinen Vertrag beim 1. FC Köln verlängert
© Getty

Zweitligist 1. FC Köln setzt langfristig auf den eigenen Nachwuchs. Der Bundesliga-Absteiger hat den Vertrag mit Torhüter Timo Horn vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert.

Der Kontrakt des 19-Jährigen, der seit 2002 beim 1. FC Köln spielt, läuft nun bis 2016. Das teilte der FC am Montag mit.

"Ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen und die daraus resultierende Vertragsverlängerung. Mein Ziel ist es, erfolgreiche Jahre mit dem 1. FC Köln zu erleben", sagte Horn. Nach dem Abstieg des FC ersetzte das Torhüter-Talent Horn in der Sommerpause den damaligen Stammkeeper Michael Rensing. Horn konnte das in ihn gesetzte Vertrauen mit starken Leistungen bestätigen.

"Er besitzt ein großes Potenzial. Umso zufriedener sind wir, dass sich Timo dafür entschieden hat, seine Stärken auch in den kommenden Spielzeiten beim 1. FC Köln einzubringen und sich hier weiter zu entwickeln", sagte der Sportliche Leiter Frank Schaefer.

Timo Horn im Steckbrief

Werbung
Werbung