Cookie-Einstellungen
Fussball

Fan-Anleihe bringt Köln bislang 9 Millionen Euro

SID
Werner Spinner bedankt sich schon jetzt für das Vertrauen der Fans
© Getty

Auf die eigenen Anhänger kann sich der 1. FC Köln verlassen. Die Fan-Anleihe hat dem ersten Bundesliga-Meister bislang einen Betrag von rund neun Millionen Euro in die Vereinskasse gespült.

"Mit der Aussage 'Liebe verzinst sich' haben wir die richtige Balance zwischen emotionaler Verbundenheit und finanzieller Attraktivität gefunden. Knapp 4.500 Zeichner haben dem FC mit ihrem finanziellen Einsatz bereits das Vertrauen ausgesprochen. Dafür sind wir sehr dankbar", erklärte FC-Präsident Werner Spinner.

Zwei Wochen kann die Anleihe noch gezeichnet werden, das Maximalvolumen von zehn Millionen Euro wird nicht mehr erweitert. Die FC-Anleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird jährlich mit fünf Prozent verzinst. Sie soll mittel- und langfristige Verbindlichkeiten zwischen 30 und 40 Millionen Euro drücken.

Die Ergebnisse und Tabelle der 2. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung