Cookie-Einstellungen
Fussball

Oussale verabschiedet sich in Richtung Belgien

SID
Herve Oussale lief in der Hinrunde elfmal für Alemannia Aachen auf, erzielte jedoch keinen Treffer
© Getty

Herve Oussale verlässt Zweitligist Alemannia Aachen und geht künftig in der zweiten Liga Belgiens für den RAEC Mons auf Torejagd.

Alemannia Aachen hat Angreifer Herve Oussale an den belgischen Zweitligisten RAEC Mons abgegeben. Der Stürmer aus Burkina Faso hat seinen Vertrag bei der Alemannia aufgelöst.

"Wir wünschen Herve alles Gute und danken ihm für die Leistungen, die er bei uns gezeigt hat. Wir hoffen, dass er in Belgien, wo er seine Muttersprache sprechen kann, besser zurechtkommt als hier", sagte Aachens Sportdirektor Erik Meijer.

Union Berlin verlängert mit Patrick Kohlmann

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung