Cookie-Einstellungen
Fussball

Hickl fällt aus

SID
Fußball, 2. Bundesliga, FSV Frankfurt, Stefan Hickl
© Getty

Frankfurt/Main - Stefan Hickl vom Zweitligisten FSV Frankfurt fällt in der Saisonvorbereitung wegen einer Kapselverletzung am Knöchel für unbestimmte Zeit aus.

Der Abwehrspieler wird aus dem Trainingslager der Hessen in Kaprun (Österreich) abreisen, um sich in Frankfurt einer Kernspintomographie zu unterziehen.

Hickl hatte sich die Verletzung im Training zugezogen. Die zuletzt angeschlagenen Daniel Schumann und Alexis Theodosiadis sind dagegen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung