Cookie-Einstellungen
Fussball

Löwen mindestens acht Wochen ohne Di Salvo

SID

München - Zweitligist TSV 1860 München muss mehr als zwei Monate auf Stürmer Toni Di Salvo verzichten.

Wie der Verein mitteilte, zog sich der Stürmer beim VfL Osnabrück (0:3) einen Syndesmoseband-Riss mit zusätzlicher Knochenabsprengung im rechten Außenknöchel zu. 

Nach Vereins-Angaben fällt der mit sieben Saison-Treffern erfolgreichste "Löwen"-Angreifer für acht bis zehn Wochen aus. Osnabrücks Torwart Frederik Gössling war in der 26. Minute auf das Bein von Di Salvo gefallen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung