Cookie-Einstellungen
Fussball

Aachen will Trainerfrage vorzeitig klären

SID

Aachen - Erstliga-Absteiger Alemannia Aachen will die Suche nach einem neuen Fußball-Chefcoach schon vor dem Auftakttraining des neuen Jahres am 2. Januar klären.

"Ich denke, dass wir es früher bewerkstelligt bekommen", kündigte Aachens Sportdirektor und Interims-Trainer Jörg Schmadtke an.

Als Nachfolger des entlassenen ehemaligen Weltmeisters Guido Buchwald werden am Tivoli weiter der Cottbuser Petrik Sander und der zuletzt beim FC Schaffhausen in der Schweiz tätige Deutsche Jürgen Seeberger gehandelt.

Lehmann fällt aus

Zum Abschluss der Zweitliga-Hinrunde muss der Tabellen-Zehnte Aachen bei der neuntplatzierten TuS Koblenz auf Matthias Lehmann verzichten, der an einer Magen-Darm-Infektion leidet.

Dafür kehrt Nico Herzig erstmals nach seinem Ermüdungsbruch im Mittelfuß wieder in den Kader der Alemannia zurück.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung