Cookie-Einstellungen
Fussball

WM 2022: Katar reagiert scharf auf Louis van Gaals Kritik

SID
Katar kontert Louis van Gaals Kritik am Gastgeber der WM 2022.

Katar hat ungewöhnlich scharf auf die Kritik des niederländischen Nationaltrainers Louis van Gaal an der Vergabe der Fußball-WM ins Emirat reagiert.

"Für jemanden, der seit so vielen Jahren Trainer ist und die Kraft des Fußballs versteht, ist es lächerlich, ein derart nichtssagendes Statement abzugeben", sagte WM-Chef Hassan al-Thawadi bei beIN Sports.

Er sei sicher, sagte al-Thawadi, van Gaal habe sich "nicht viel mit der Bedeutung des Fußballs für Katar und die arabische Welt" beschäftigt. Angesichts der Leidenschaft der Menschen dort sei es "keine lächerliche Vorstellung, dass eine arabische Nation die WM austrägt".

Katar habe "unvergleichliche Fähigkeiten" beim Ausrichten von Großereignissen bewiesen und werde für nichts um Entschuldigung bitten.

Van Gaal, früherer Bayern-Trainer, hatte die Vergabe "lächerlich" genannt. Der Weltverband FIFA verfolge ausschließlich finanzielle und kommerzielle Interessen, das Gerede von Entwicklung sei "Bullshit".

Die erste Fußball-Weltmeisterschaft im arabischen Raum wird von 21. November bis 18. Dezember gespielt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung