Cookie-Einstellungen

Kuriose Serie: Mindestens ein Bayern-Spieler in jedem WM-Finale seit 1982

 
Am 13. Juli 2014 wurde Deutschland mit dem Sieg über Argentinien Weltmeister. Gleich sieben Spieler des FC Bayern standen damals im Kader des DFB und führten eine beeindruckende Serie fort, denn seit 1982 findet kein WM-Finale ohne FCB-Beteiligung statt.
© getty

Am 13. Juli 2014 wurde Deutschland mit dem Sieg über Argentinien Weltmeister. Gleich sieben Spieler des FC Bayern standen damals im Kader des DFB und führten eine beeindruckende Serie fort, denn seit 1982 findet kein WM-Finale ohne FCB-Beteiligung statt.

1982 - Deutschland - Italien (1:3): Paul Breitner.
© getty
1982 - Deutschland - Italien (1:3): Paul Breitner.
1982 - Deutschland - Italien (1:3): Wolfgang Dremmler.
© getty
1982 - Deutschland - Italien (1:3): Wolfgang Dremmler.
1982 - Deutschland - Italien (1:3): Karl-Heinz Rummenigge.
© getty
1982 - Deutschland - Italien (1:3): Karl-Heinz Rummenigge.
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Klaus Augenthaler.
© getty
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Klaus Augenthaler.
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Norbert Eder.
© getty
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Norbert Eder.
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Dieter Hoeneß.
© getty
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Dieter Hoeneß.
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Lothar Matthäus.
© getty
1986 - Deutschland - Argentinien (2:3): Lothar Matthäus.
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Raimond Aumann.
© getty
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Raimond Aumann.
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Stefan Reuter.
© getty
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Stefan Reuter.
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Jürgen Kohler.
© getty
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Jürgen Kohler.
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Klaus Augenthaler.
© getty
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Klaus Augenthaler.
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Hans Pflügler.
© getty
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Hans Pflügler.
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Olaf Thon.
© getty
1990 - Deutschland - Argentinien (1:0): Olaf Thon.
1994 - Brasilien - Italien (3:2 n.E.): Jorginho.
© getty
1994 - Brasilien - Italien (3:2 n.E.): Jorginho.
1998 - Frankreich - Brasilien (3:0): Bixente Lizerazu.
© getty
1998 - Frankreich - Brasilien (3:0): Bixente Lizerazu.
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Oliver Kahn.
© getty
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Oliver Kahn.
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Thomas Linke.
© getty
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Thomas Linke.
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Jens Jeremies.
© getty
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Jens Jeremies.
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Carsten Jancker.
© getty
2002 - Deutschland - Brasilien (0:2): Carsten Jancker.
2006 - Italien - Frankreich (6:4 n.E.): Willy Sagnol.
© getty
2006 - Italien - Frankreich (6:4 n.E.): Willy Sagnol.
2010 - Spanien - Niederlande (1:0 n.V.): Mark van Bommel.
© getty
2010 - Spanien - Niederlande (1:0 n.V.): Mark van Bommel.
2010 - Spanien - Niederlande (1:0 n.V.): Arjen Robben.
© getty
2010 - Spanien - Niederlande (1:0 n.V.): Arjen Robben.
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Manuel Neuer.
© getty
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Manuel Neuer.
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Philipp Lahm.
© getty
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Philipp Lahm.
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Jerome Boateng.
© getty
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Jerome Boateng.
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Bastian Schweinsteiger.
© getty
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Bastian Schweinsteiger.
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Thomas Müller.
© getty
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Thomas Müller.
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Toni Kroos.
© getty
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Toni Kroos.
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Mario Götze.
© getty
2014 - Deutschland - Argentinien (1:0 n.V.): Mario Götze.
2018 - Frankreich - Kroatien (4:2): Corentin Tolisso.
© getty
2018 - Frankreich - Kroatien (4:2): Corentin Tolisso.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung