Cookie-Einstellungen
Fussball

England bangt um Welbeck

SID
Danny Welbeck droht für die Partie gegen England auszufallen
© getty

Die englische Nationalmannschaft muss beim WM-Auftakt am Samstag in Manaus gegen Italien möglicherweise auf Angreifer Danny Welbeck verzichten. Der Profi von Rekordmeister Manchester United konnte am Mittwoch nach seiner tags zuvor erlittenen Oberschenkelverletzung nicht am Training mit der Mannschaft in Rio de Janeiro teilnehmen.

Welbecks Teamkollege Wayne Rooney beruhigte seine besorgten Landsleute jedoch. "Danny wird fit sein, er hat nur einen Schlag abbekommen. Er wird am Freitag trainieren und am Samstag spielen, da bin ich sicher", sagte der Starstürmer der Three Lions bei einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Der 23 Jahre alte Welbeck gilt eigentlich als gesetzt für die Startelf von Teammanager Roy Hodgson gegen Italien. Sollte er doch ausfallen, düfte Liverpools Außenstürmer Raheem Sterling in die Mannschaft rücken. Ebenfalls nicht mit seinen Kollegen konnte der am Knie verletzte Alex Oxlade-Chamberlain üben. Der Arsenal-Profi setzte seine Reha wie vorgesehen abseits des Rasens fort und soll im zweiten Gruppenspiel gegen Uruguay zur Verfügung stehen.

Alle Infos zum englischen Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung