Cookie-Einstellungen
Fussball

Mehrere Stars denken an Rücktritt

Von Moritz Heyn
Didier Drogba und die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste - es geht dem Ende entgegen
© getty

Nach dem enttäuschenden Abschneiden und der teils geringen Spielzeit denken zwei Bundesliga-Spieler und ein internationaler Star ans Aufhören.

Nach nur einem Tor bei der WM überlegt sich der Schalker Joel Matip eine Auszeit von der Nationalmannschaft zu nehmen. Die Mannschaft von Volker Finke enttäuschte in Brasilien und konnte erst im letzten Spiel ein Tor beim 1:4 gegen Brasilien erzielen.

Ein weiterer Schalker möchte seine Karriere in der Nationalmannschaft komplett beenden. Atsuto Uchida will nach dem letzten Platz in Gruppe C seine Entscheidung in Japan überdenken, schließt aber einen Rücktritt nicht aus. "Ich denke schon seit geraumer Zeit darüber nach meine Karriere in der Nationalelf zu beenden."

Ähnlich geht es Didier Drogba sieht wohl auch seine Zeit bei den Elefanten verstrichen. Er durfte bei der Weltmeisterschaft nur nach Einwechslungen seiner Mannschaft helfen.

Außenverteidiger Serge Aurier sagte zum "kicker": "Er wird uns fehlen, er hatte die Rolle eines großen Bruders, aber es gibt immer ein Ende. Ich denke er ist sich dessen bewusst."

Didier Drogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung