Cookie-Einstellungen
Fussball

USA verliert Tabellenführung an Costa Rica

Von Ben Barthmann
Johnny Acosta bejubelt seinen frühen Führungstreffer für Costa Rica
© getty

Die von Jürgen Klinsmann trainierte US-Nationalmannschaft musste gegen Costa Rica eine überraschende Niederlage in der nordamerikanischen WM-Qualifikation hinnehmen. Auch ein Treffer von Clint Dempsey konnte das Spiel nicht mehr drehen.

Costa Rica - USA 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Acosta (3.), 2:0 Borges (10.), 2:1 Dempsey (43., Foulelfmeter), 3:1 Campbell (75.)

Die Mannschaft von Costa Rica startete gleich gut in die Partie, als Johnny Acosta schon in der dritten Minute zum 1:0 einnetze. Nun sieben Minuten später konnten die Gastgeber, sehr zur Freude ihrer Fans, durch Celso Borges ihre Führung ausbauen. Den einzigen Treffer für die Mannschaft von Jürgen Klinsmann erzielte Kapitän Clint Dempsey, der kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer per Foulelfmeter erzielte.

Auch in der zweiten Halbzeit lief es für die US-Auswahl nicht besser: Der vom FC Arsenal zu Olympiakos Piräus ausgeliehene Joel Campbell machte mit dem 3:1 für die Ticos alles klar. Damit löst Costa Rica die USA an der Tabellenspitze ab und macht einen großen Schritt in Richtung erfolgreicher WM-Qualifikation. Doch auch für das Team von Klinsmann gibt es noch Hoffnungen auf einen Platz in Brasilien. Bei einem Sieg gegen Mexiko am Dienstag und mindestens einem gleichzeitigen Unentschieden von Honduras gegen Panama sind die Amerikaner erfolgreich qualifiziert.

Die nächsten Termine für das US-Team

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung