Cookie-Einstellungen
Fussball

Englands Sturridge verpasst Ukraine-Spiel

Von Marco Heibel
England muss im WM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine auf Daniel Sturridge (r.) verzichten
© getty

Die englische Nationalmannschaft muss nach Informationen des "Guardian" im wichtigen WM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Kiew gegen die Ukraine auf Angreifer Daniel Sturridge verzichten. Der Torjäger des FC Liverpool laboriert immer noch an den Folgen einer Oberschenkelzerrung und wird sich bei seinem Klub behandeln lassen.

Sturridge zog sich die Blessur Ende August im League-Cup-Spiel gegen Notts County zu, das die Reds auch dank seines Doppelpacks mit 4:2 nach Verlängerung gewannen. Trotz der Verletzung lief der 24-Jährige wenige Tage später im Ligaspiel gegen Manchester United auf und markierte das 1:0-Siegtor.

Aufgrund von Verletzungen muss Englands Nationaltrainer Roy Hodgson bereits auf Wayne Rooney und Andy Carroll verzichten. Dazu fehlt am Dienstag Danny Welbeck gelbgesperrt. Den Three Lions stehen damit mit Jermain Defoe und Rickie Lambert lediglich zwei fitte Angreifer zur Verfügung.

England führt die Gruppe H punktgleich mit Montenegro an, hat aber ein Spiel weniger bestritten. Der kommende Gegner Ukraine hat wie England sieben Spiele absolviert und liegt nur einen Zähler zurück.

Daniel Sturridge im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung