Cookie-Einstellungen
Fussball

Sieben Mini-Kopien des WM-Pokals gestohlen

SID
Die echte WM-Trophäe ist 36,8 cm hoch, wiegt 6175 g und besteht aus 18-karätigem Gold
© Getty

Aus dem FIFA-Hauptquartier in Johannesburg sind sieben Mini-Nachbildungen des WM-Pokals gestohlen worden. Der Gegenwert der Trophäen liegt bei umgerechnet 210 Euro.

Einbrecher haben sieben Mini-Nachbildungen des goldenen WM-Pokals aus dem Hauptquartier der FIFA in Johannesburg gestohlen.

Das bestätigte der nationale Polizeichef Bheki Cele. "Auch einige Pullover wurden gestohlen. Die Fahndung läuft auf Hochtouren", hieß es in einer ersten Stellungnahme.

Bisher noch keine Festnahmen

Nach Angaben des Weltverbandes FIFA hatten die sieben Mini-Trophäen einen Wert von umgerechnet 210 Euro und waren 15 Zentimeter hoch.

Die Mini-Pokale lagen in einem Abstellraum im Hauptquartier der FIFA in Sandton, Einbruchsspuren seien nicht zu erkennen. Die Untersuchungen laufen, so die FIFA in einer Presseerklärung.

Nach Aussage des Polizeisprechers Eugene Opperman ereignete sich der Vorfall bereits am Sonntag. Zu einer Festnahme sei es noch nicht gekommen.

Blatter öffnet Tür für technische Hilfsmittel

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung