Cookie-Einstellungen
Fussball

Mexiko schlägt USA - Honduras siegt klar

SID
Die Mexikaner bejubeln den entscheidenden Treffer von Miguel Sabah gegen die USA
© Getty

Mit einem Sieg im Prestigeduell gegen den Erzrivalen USA hat die mexikanische Nationalmannschaft ihre Chance auf ein WM-Ticket gewahrt.

Vor 110.000 Zuschauern im Azteken-Stadion von Mexiko-Stadt bezwangen die Gastgeber den Confed-Cup-Finalisten 2:1 (1:1) und dürfen weiter auf ihre fünfte WM-Teilnahme in Serie hoffen.

Ein spätes Tor des drei Minuten zuvor eingewechselten Miguel Sabah (81.) bescherte den Mexikanern den eminent wichtigen Sieg. Mit neun Punkten liegt Mexiko auf dem vierten Rang der CONCACAF-Gruppe. Die Gäste belegen mit zehn Punkten Platz drei.

Israel Castro (19.) hatte für das Team von Trainer Javier Aguirre das 1:1 markiert, Charlie Davies (8.) das Führungstor für die USA erzielt.

Eindrucksvoller Sieg von Honduras

Einen entscheidenden Sieg feierte auch Honduras, das sich im brisanten Duell gegen Costa Rica klar mit 4:0 durchsetzte. Die Tore erzielten Carlos Costy (30., 90.), Carlos Pavon (51.) und Melvin Valladares (89.). Costa Rica bleibt dennoch mit zwölf Punkten Tabellenführer vor Honduras (10).

Das dritte Spiel gewann Trinidad und Tobago durch einen Treffer von Cornell Glen (6.) gegen El Salvador mit 1:0. Beide Mannschaften haben aber so gut wie keine Chancen mehr auf die Qualifikation für die WM in Südafrika.

In der Ausscheidung des Fußballverbandes von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik qualifizieren sich die ersten drei Mannschaften direkt. Der Vierte bestreitet Entscheidungsspiele gegen den Fünften der Südamerika-Gruppe.

So steht's in der CONCACAF-Gruppe

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung