Cookie-Einstellungen
Fussball

Arie Haan nicht mehr Nationaltrainer

SID
Arie Haan trainierte bereits die Nationalmannschaften von China und Kamerun
© Getty

Arie Haan ist als Trainer der albanischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Nach zuletzt schwachen Leistungen in der WM-"Quali" zog der Niederländer die Konsequenzen.

Der frühere Bundesliga-Trainer Arie Haan ist nicht mehr Nationaltrainer Albaniens. Der 61 Jahre alte Niederländer trat nach schwachen Resultaten in der WM-Qualifikation am Mittwoch zurück. Dies gab der albanische Verband bekannt.

Die Albaner haben von ihren sieben Spielen in der Europa-Gruppe 1 nur eins gewonnen und damit keine Chance mehr auf ein Ticket nach Südafrika.

Arie Haan hatte das Amt bei den Skipetaren im Januar 2008 angetreten. Der Ex-Nationalspieler, der mit den Niederlanden 1974 und 1978 Vize-Weltmeister geworden war, trainierte in der Bundesliga den 1. FC Nürnberg und den VfB Stuttgart.

Die WM-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung