Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Max Schrader/SPOX
Aktualisieren
23:46 Uhr

Die wichtigsten News des Tages

  • 20.58 Uhr: Karl-Heinz Rummenigge unterstützt Infantino
  • 17 Uhr: Die Übernahme von Newcastle United ist vom Tisch
  • 14.40 Uhr: Strafverfahren gegen FIFA-Präsident Infantino eröffnet
  • 12.48 Uhr: Hummels/Reus verletzt
  • 11.29 Uhr: Hertha - Angeblich keine Schmerzgrenze bei Cunha
  • 10.37 Uhr: Steigen BVB und Hertha ins Gonzalez-Rennen ein?
  • 8.13 Uhr: Götze in die MLS?
  • 7.50 Uhr: Rangnick und Red Bull vor Trennung
23:46 Uhr

Ticker-Ende

Das war's für heute von uns, wir hören uns morgen wieder - haut rein! ;)

22:33 Uhr

Siegmund-Schultze neuer KSC-Präsident

Holger Siegmund-Schultze ist neuer Präsident des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Der 53-Jährige wurde bei der virtuell durchgeführten außerordentlichen Mitgliederversammlung des Klubs mit 60,52 Prozent gewählt. Der bisherige Vizepräsident tritt die Nachfolge von Ingo Wellenreuther an.

20:58 Uhr

Karl-Heinz Rummenigge unterstützt Infantino

Karl-Heinz Rummenigge hat den ins Visier der Schweizer Justiz geratenen FIFA-Präsidenten Gianni Infantino (50) unterstützt. "Es ist glaube ich wichtig, dass wir jetzt irgendwann mal wieder Ruhe in die FIFA kriegen", sagte der Vorstandsvorsitzende vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München dem BR: "Ich hoffe, dass er die Dinge geregelt kriegt. Weil: Eigentlich wäre er der Mann, um die FIFA in ruhiges Fahrwasser zu bringen."

19:45 Uhr

Pirlo neuer Trainer von Juves U23

Andrea Pirlo startet eine Trainer-Karriere bei seinem Ex-Klub Juventus Turin. Der 41-Jährige übernimmt die U23-Mannschaft des Rekordmeisters in der 3. Liga und wird am Freitag vorgestellt. Der 116-malige Nationalspieler stand zwischen 2011 und 2015 bei den Bianconeri als Spieler unter Vertrag.

18:22 Uhr

Torhüter Esser kehrt nach Hannover zurück

Torhüter Michael Esser kehrt zu Hannover 96 zurück. Der 32-Jährige wechselt nach einem halben Jahr beim Bundesligisten TSG Hoffenheim ablösefrei zu den Niedersachsen, wo er bereits seit Juli 2017 für zweieinhalb Jahre unter Vertrag gestanden hatte. Nun unterschrieb er für drei Jahre bis zum 30. Juni 2023.

17:31 Uhr

Formel 1 droht erster prominenter Coronafall

Racing-Point Pilot Sergio Perez konnte am Donnerstag aufgrund eines "unklaren" Testergebnisses nicht an der obligatorischen Presserunde vor dem Großen Preis von Großbritannien teilnehmen. Beim Mexikaner wird nun ein weiterer Test durchgeführt, bis auf Weiteres begibt er sich daher in Quarantäne und bleibt der Strecke in Silverstone fern.

17:00 Uhr

Newcastle: Investor zieht sich zurück

Die Übernahme von Newcastle United durch das von saudi-arabischem Geld finanzierte Konsortium PCP Capital Partners hat sich erledigt. In einem Statement am Donnerstagnachmittag erklärten die Investoren, ihr Interesse zurückzuziehen. Wie die BBC berichtet, hätten die Geldgeber des saudi-arabischen Staatsfonds PIF schlicht die Geduld verloren, weil sich die Genehmigung der Übernahme durch die Premier League so lange hinzieht. 300 Millionen Pfund hatten die Investoren vor vier Monaten geboten.

16:50 Uhr

Bremen verpflichtet Mittelfeldspieler Erras

Werder Bremen hat Patrick Erras verpflichtet. Der 25-Jährige stand zuletzt beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg unter Vertrag und kommt ablösefrei nach Bremen. Laut dem kicker erhält Erras an der Weser einen Vertrag bis 2023.

16:29 Uhr

German Masters in Stuttgart abgesagt

Das internationale Hallen-Reitturnier German Masters in Stuttgart fällt nach 35 Jahren zum ersten Mal aus. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, kann der Wettbewerb aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Die 36. Auflage des Turniers sollte ursprünglich vom 11. bis zum 15. November in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle stattfinden. Im kommenden Jahr sind die German Masters vom 10. bis 14. November geplant.

16:00 Uhr

Ticker-Übergabe

Das war's dann auch schon wieder von meiner Seite. Tschö und bis morgen!

15:39 Uhr

Florenz verlängert Vertrag mit Trainer Iachini

Franck Ribery wird beim AC Florenz auch künftig mit Trainer Giuseppe Iachini zusammenarbeiten. Der Klub gab am Donnerstag die Vertragsverlängerung mit Iachini bis Juni 2021 bekannt. Der 56-Jährige ist seit Dezember im Amt.

15:28 Uhr

Trainingsstart in Gladbach mit 300 Fans

Beim Trainingsstart von Borussia Mönchengladbach am Dienstag werden bis zu 300 Fans dabei sein. Das kündigte der Champions-League-Teilnehmer am Donnerstag an. Interessierte Anhänger können sich ab Montag Freikarten für die öffentlichen Einheiten ausdrucken. Die Tickets ermöglichen am jeweiligen Trainingstag unter Vorlage eines Ausweisdokuments den Zutritt zum Gelände. Nähere Kontakte zu den Spielern oder Trainer Marco Rose sind aufgrund des Hygiene- und Kontaktkonzepts nicht möglich. "Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Fans wieder beim Training dabei haben dürfen", sagte Sportdirektor Max Eberl, "und gleichzeitig bitten wir um Verständnis, dass Selfies und Autogramme leider nicht möglich sind."

15:15 Uhr

Reus weiter im Pech: 177 Tage Leiden

Als sich Marco Reus im Februar an den Adduktoren verletzte, gab es zunächst leichte Entwarnung. Doch es folgte eine monatelange Pause für den BVB-Kapitän. Nun folgte der nächste Dämpfer. Ein Rückblick auf eine lange und traurige Verletzungshistorie.

15:08 Uhr

Baumann verlängert bei der TSG

Oliver Baumann hat bei der TSG Hoffenheim bis 2023 verlängert. TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen sieht in Baumann "einen der stärksten Torhüter der Liga und verlässlichen Eckpfeiler des Teams, der sich mit dem Klub und seinen Fans identifiziert".

14:58 Uhr

Tousart: Hertha "auf keinen Fall ein Rückschritt"

Lucas Tousart hat sich nach seinem Wechsel von Champions-League-Teilnehmer Olympique Lyon zu Hertha BSC in die Bundesliga viel vorgenommen. "Für mich ist es auf keinen Fall ein Rückschritt, eher etwas Neues", sagte der Franzose bei seiner Vorstellung. Sein vorrangiges Ziel sei es, viele Spiele zu bestreiten, "und, dass wir besser abschneiden als in der letzten Saison", sagte der 23-Jährige, der bereits im Winter von der Hertha verpflichtet worden war und anschließend an den Ex-Klub bis zum Sommer verliehen wurde.

14:40 Uhr

Strafverfahren gegen FIFA-Präsident Infantino eröffnet

Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den FIFA-Präsidenten Gianni Infantino eröffnet! Grund dafür ist ein geheimes Treffen zwischen dem Boss des Weltverbandes und dem Leiter der Bundesanwaltschaft, Michael Lauber, wie die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft am Donnerstag in Bern mitteilte. Lauber hat seinen Rücktritt für Ende Januar 2021 eingereicht. Wegen ausstehender Urlaubsansprüche wird er seinen Posten allerdings bereits Ende August räumen.

14:33 Uhr

Eberl bestätigt Interesse an Pedri

Borussia Mönchengladbach beschäftigt sich mit einer Ausleihe von Pedri vom FC Barcelona. "Pedri ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Spieler. Es ist Fakt, dass wir uns mit ihm beschäftigen, daraus müssen wir keinen Hehl machen. Ob er es dann wird, müssen die Gespräche mit dem abgebenden Klub zeigen", bestätigt Sportdirektor Max Eberl bei Gladbach Live.

14:26 Uhr

Giroud: Werner "zusätzliche Motivation"

Angreifer Olivier Giroud vom FC Chelsea hat sich über den anstehenden Konkurrenzkampf mit Neuzugang Timo Werner geäußert und dabei auch seine eigene Rolle in der Mannschaft unterstrichen. "Ich sage es deutlich: Der Transfer von Werner ist eine zusätzliche Motivation für mich und es war unumgänglich, dass Chelsea einen weiteren Stürmer verpflichtet", betonte der 33-Jährige in einem Interview mit L'Equipe. Die Blues seien nunmal ein "großer Klub, der Geld ausgibt, um seinen Kader zu verstärken". Dementsprechend habe der Franzose auch erwartet, dass sich in Sachen Neuzugänge etwas tut.

14:15 Uhr

Serie A soll nicht vor Oktober starten

Die neue Saison in der Serie A soll nicht vor Oktober starten. Das erklärte Verbandschef Gabriele Gravina, der einen Meisterschaftstart im September für unwahrscheinlich hält. Die italienische Regierung denkt derzeit über die Möglichkeit nach, die Stadien in der nächsten Saison wieder für eine beschränkte Zahl von Zuschauern zu öffnen. Der Verband drängt auf eine Lockerung der Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen.

14:00 Uhr

Verletzte sich Hummels im Urlaub?

Update zur Hummels-Verletzung: Michael Zorc hat ja von einer Verletzung beim individuellen Training gesprochen. Wie der kicker aber berichtet, habe sich Hummels die Verletzung während seines Urlaubs beim Kicken mit Freunden zugezogen.

13:56 Uhr

Andersson und Ujah fehlen bei Union-Auftakt

Ohne seine Angreifer Sebastian Andersson und Anthony Ujah ist Union Berlin in die Vorbereitung auf die neue Saison der Bundesliga gestartet. Auch Neuzugang Keita Endo, der vom japanischen Erstligisten Yokohama Marinos verpflichtet worden war, fehlte zum Auftakt. Der Nationalspieler wird erst in einigen Tagen erwartet.

Während Andersson wegen Magen-Darm fehlte, ist Ujah noch angeschlagen. Insgesamt 20 Profis versammelte Trainer Urs Fischer am Donnerstag zur ersten Einheit auf dem Trainingsgelände, ehe der Bundesligist am Nachmittag ins viertägige Trainingslager nach Bad Saarow in Brandenburg aufbrach.

13:48 Uhr

So stürzte Ex-BVB-Talent Harder bis in die Kreisliga ab

Tammo Harder wies einst als Jugendspieler des FC Schalke 04 und später als Profi in der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund starke Scorerwerte auf. 2014 saß er beim BVB unter Jürgen Klopp auf der Bank. Mit 26 Jahren hat er nun seine Karriere beendet und kickt zum Spaß in der Kreisliga A. Wie kam es dazu? Hier geht es dafür entlang.

13:41 Uhr

Barca gegen Neapel gefährdet: UEFA beobachtet die Lage

Die Austragung des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem SSC Neapel ist aufgrund der steigenden Zahl von Coronafällen in Katalaonien gefährdet. Laut des Radiosenders RAC 1 soll die für den 8. August geplante Begegnung an einen anderen Ort verlegt werden. Die UEFA ist nach Angaben des öffentlich-rechtlichen Senders bereits mit den regionalen Gesundheitsbehörden in Kontakt und prüft alternative Spielorte. Die UEFA bestätigte dies allerdings nur zum Teil. "Wir beobachten die Situation und sind in Kontakt mit den relevanten lokalen Behörden", teilte der Verband dem SID mit: "Das Spiel ist angesetzt und soll wie geplant in Barcelona stattfinden."

13:33 Uhr

Rolfes: "Kein offizielles Angebot für Havertz"

Bayer Leverkusen hat für seinen offenbar abwanderungswilligen Topstar Kai Havertz bislang noch keine konkrete Anfrage erhalten. "Wir haben bislang kein Angebot", sagte Sportdirektor Simon Rolfes in einer virtuellen Medienrunde: "Wir wissen vom Interesse von Vereinen, aber es gibt kein offizielles Angebot." Zuletzt hatten verschiedene Medien berichtet, dass sich Havertz mit dem FC Chelsea einig sei und die Blues in dieser Woche in die Verhandlungen mit Bayer starten wollen.

13:20 Uhr

BVB bestätigt Hummels-Verletzung

Der BVB hat die Verletzung von Mats Hummels bestätigt: "Mats Hummels ist beim individuellen Training umgeknickt. Er hat den Knöchel etwas lädiert. Die Planung ist, dass er in Bad Ragaz in Teilen der Mannschaft trainiert."

13:06 Uhr

Klauß offiziell zum Klub

Robert Klauß ist neuer Cheftrainer des 1. FC Nürnberg. Das hat der Club soeben bestätigt. "Robert ist ein mutiger Trainer mit frischen und innovativen Methoden. Das wirkt sich auch auf den von ihm favorisierten Spielstil aus. Bei RB konnte er unter verschiedenen Cheftrainern dauerhaft eigenständig arbeiten und seine Ideen einbringen. Robert ist eloquent und er beherrscht es, Aufbruchsstimmung zu erzeugen. Sein Wechsel nach Nürnberg bietet für beide Seiten eine große Chance und Möglichkeit", erklärt FCN-Sportvorstand Dieter Hecking.

12:56 Uhr

Reus fällt auf "unbestimmte Zeit" aus

Und gleich noch eine schlechte Meldung für alle BVB-Fans hinterher: Marco Reus wird dem BVB auf "unbestimmte Zeit" fehlen, das gaben die Schwarz-Gelben soeben bekannt. Reus leide noch an einer "Sehnenentzündung an der bereits zuvor verletzten Adduktorenmuskulatur". Michael Zorc sagt dazu: "Die Sehne ist leider weiter entzündet. Er kann noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Es ist schwierig, eine zeitliche Prognose abzugeben. Das ist bei Sehnenverletzungen im Adduktorenbereich so." Das letzte Pflichtspiel hatte der 31-Jährige im Februar gemacht.

12:48 Uhr

Hummels verletzt sich offenbar bei BVB-Trainingsauftakt

Mats Hummels ist wohl beim Trainingsauftakt des BVB umgeknickt. Das berichtet Funke Sport. Demnach soll sich der Innenverteidiger am Sprunggelenk verletzt haben und erst wieder in der nächsten Woche, wenn der BVB ins Trainingslager (vom 10. bis 17. August) fährt, mit der Mannschaft trainieren können.

12:38 Uhr

FC Liverpool in der Kaderanalyse

Der FC Liverpool hat angesichts der überragenden Meistersaison kaum Grund für Veränderungen seines Teams - zumal die Reds schon vor Wochen ankündigten, wegen Corona penibel auf ihr Budget achten zu wollen. Dennoch gibt es für Teammanager Jürgen Klopp Fragezeichen und mögliche Transferkandidaten. Die Kaderanalyse des LFC.

12:26 Uhr

Update: Tekpetey-Wechsel nach Bulgarien fix

UPDATE! Tekpetey wird für zwei Jahre zum bulgarischen Klub Ludogorets Razgard ausgeliehen. "Bernard hatte ein schwieriges Jahr in Düsseldorf. Leider ist die Saison für ihn nicht so verlaufen, wie wir uns das alle erhofft hatten. Im Sinne seiner sportlichen Weiterentwicklung, die in Düsseldorf nicht mehr möglich erschien, sahen wir es als notwendig an, ihn darin zu unterstützen, die Leihe nunmehr vorzeitig zu beenden. Wir wünschen ihm, dass er bei Ludogorets Razgrad wieder zu alter Stärke findet", sagt S04-Sportvorstand Jochen Schneider.

12:22 Uhr

Offiziell: Tekpetey-Leihe aufgelöst

Die Leihe von Bernard Tekpetey zu Fortuna Düsseldorf ist Geschichte. Schalke und die Fortunen haben sich auf eine Auflösung der Leihe geeinigt. Laut verschiedenen Medienberichten soll Düsseldorf rund 200.000 Euro dafür erhalten. Tekpetey hatte mit einem Streik gedroht, da er nicht mehr unter Trainer Rösler auflaufen wollte. Die Leihe ging ursprünglich noch bis nächsten Sommer.

12:10 Uhr

Khedira bei Juve vor dem Aus?

Sami Khedira hat offenbar keine Zukunft mehr bei Juventus Turin. Dem Corriere Torino zufolge möchte der Klub den Vertrag mit dem 33-Jährigen auflösen. Khedira hat bei den Bianconeri eigentlich noch einen Vertrag bis Juni 2021, aufgrund von gesundheitlichen Problemen und einigen Verletzungen steht er bei Juve aber auf dem Abstellgleis.

11:56 Uhr

FCB offenbar mit Interesse an Monacos Ben Yedder

Der FC Bayern München hat offenbar bei AS Monaco wegen Stürmer Wissam Ben Yedder (29) angefragt. Das berichtet die französische Zeitung Nice-Martin. Hier erfahrt Ihr alle Infos dazu.

11:42 Uhr

Bericht: Leipzig-Co neuer FCN-Trainer

Robert Klauß ist laut Bild-Infos neuer Trainer des 1. FC Nürnberg! Der 35-Jährige habe sich demnach in der letzten Verhandlungsrunde gegen Dimitrios Grammozis durchgesetzt.

11:38 Uhr

NFL: Lamar Jackson zum besten Spieler gewählt

Quarterback Lamar Jackson von den Baltimore Ravens aus der NFL wurde zum besten Spieler der vergangenen Saison gewählt. Die "NFL Top 100" wird von den NFL-Spielern gewählt und bestimmt jährlich die 100 besten Profis der vergangenen Saison.

Zweitplatzierter wurde Quarterback Russell Wilson von den Seattle Seahawks. Vorjahressieger Aaron Donald (Defensive Tackle/ L.A. Rams) wurde Dritter. Super-Bowl-Sieger Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs, welcher erst kürzlich den teuersten Vertrag der NFL-Historie unterschrieb, kam auf Platz vier.

11:29 Uhr

Bericht: Keine Schmerzgrenze bei Hertha für Cunha

Sky meldet, dass gestern die erste Verhandlungsrunde zwischen PSG und Hertha BSC wegen Matheus Cunha stattgefunden haben soll. Die Cunha-Seite sollte im Auftrag von PSG demnach von Hertha ausloten, ab welcher Summe ein Transfer möglich sei. Die Pariser hätte eine erste Preisvorstellung zwischen 30 und 35 Millionen vorgelegt. Hertha dagegen hätte klargemacht, dass es keine Schmerzgrenze für Cunha gebe.

11:14 Uhr

Basketball: Bayern holen nächsten Ex-NBA-Profi

Bayern München hat mit Power Forward JaJuan Johnson den dritten ehemaligen NBA-Profi innerhalb von vier Tagen verpflichtet. Das bestätigte der Verein am Donnerstag. Der 31 Jahre alte US-Amerikaner kommt vom türkischen Erstligisten Bahcesehir Koleji an die Isar und erhält einen Einjahresvertrag. Die Bayern hatten Anfang der Woche bereits die Ex-NBA-Profis Malcolm Thomas und Wade Baldwin unter Vertrag genommen.

11:05 Uhr

Schnappt sich Werder einen Ex-FCN-Profi?

Werder Bremen hat offenbar den Patrick Erras verpflichtet. Wie die Bild-Zeitung meldet, erhält der 25-jährige defensiven Mittelfeldspieler an der Weser einen Vertrag bis 2023. Erras hatte seinen Vertrag beim 1. FC Nürnberg nicht verlängert und schließt sich den Grün-Weißen ablösefrei an.

10:55 Uhr

S04: Bleibt Benjamin Stambouli?

Benjamim Stambouli könnte dem FC Schalke 04 offenbar doch erhalten bleiben. Dem kicker zufolge hoffen die Königsblauen den Franzosen weiterbeschäftigen zu können. Stamboulis Vertrag war nach dem Saisonende ausgelaufen. Verhandlungen zur Verlängerung waren Anfang des Jahres an den unterschiedlichen Gehaltsforderungen gescheitert. Stambouli könnte nun doch noch zu den verminderten Konditionen unterschreiben.

10:50 Uhr

St. Pauli stattet Wieckhoff mit Profivertrag aus

Zweitligist FC St. Pauli stattet Jannes Wieckhoff (19) mit einem Profivertrag aus. Der Rechtsverteidiger erhält einen Vertrag bis Juni 2022. Das teilte der Klub am Donnerstag mit. Wieckhoff lief in der vergangenen Spielzeit für die U23 des Vereins auf.

10:37 Uhr

Steigen BVB und Hertha ins Gonzalez-Rennen ein?

Bleibt Stuttgarts Nicolas Gonzalez der Bundesliga erhalten? Laut den Stuttgarter Nachrichten sollen sich Hertha BSC und Borussia Dortmund mit dem 22-Jährigen beschäftigen. Sportdirektor Sven Mislintat verriet gestern, dass es Interesse "von einem Klub aus Deutschland" gebe. Beim BVB sei eine Gonzalez-Verpflichtung aber nur dann ein Thema, wenn Jadon Sancho den Verein verlassen sollte. Zuvor waren bereits Gerüchte aufgekommen, dass unter anderem die Mailänder-Klubs, Leeds United und der SSC Neapel wegen Gonzalez angeklopft haben sollen.

 

10:20 Uhr

Offiziell: Kleindienst folgt Dorsch nach Belgien

Der 1. FC Heidenheim hat den Transfer von Tim Kleindienst nach Gent bestätigt. "Diese vielleicht einmalige Gelegenheit in meiner Karriere möchte ich nutzen, dennoch fällt mir der Abschied aus Heidenheim nicht leicht", sagte Kleindienst. Erst kürzlich hatte die KAA Gent Niklas Dorsch verpflichtet.

10:14 Uhr

UFC-Präsident deutet McGregor-Rückkehr an

UFC-Präsident Dana White hat eine mögliche Rückkehr von Superstar Conor McGregor angedeutet. White sagte, dass ein Comeback in der UFC "auf jeden Fall Sinn machen" würde. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

10:01 Uhr

Milan: Ibrahimovic vor Vertragsverlängerung

Zlatan Ibrahimovic steht beim AC Mailand offenbar vor einer Vertragsverlängerung. "Es bestehen die Rahmenbedingungen, um zusammen weiterzumachen. Das wünsche ich mir", sagte Trainer Stefano Pioli nach dem Doppelpack des 38-Jährigen beim 4:1-Erfolg gegen Sampdoria Genua (VIDEO: Die Highlights Milan vs. Genua).

Ibrahimovic war im Winter zum Ex-Meister zurückgekehrt und hatte in den vergangenen Wochen maßgeblichen Anteil am Höhenflug von Milan. "Zlatan ist zufrieden, er fühlt sich bei uns wohl. Das zeigt die tägliche Arbeit", sagte Pioli. Laut Medienberichten fordert Ibrahimovic ein Jahresgehalt von sechs Millionen Euro. Dafür verspricht er Topleistungen. "Ich wärme mich gerade erst auf", sagte er nach dem Spiel gegen Genua.

09:51 Uhr

Immobile ballert sich an Lewy vorbei

Ciro Immobile hat sich an Robert Lewandowski vorbeigeballert. Hier könnt Ihr das Tor sehen.

09:39 Uhr

Trabzonspor zum neunten Mal türkischer Pokalsieger

Trabzonspor hat zum neunten Mal den türkischen Fußballpokal gewonnen. Der Vizemeister der abgelaufenen Saison in der Süper Lig besiegte am Mittwoch im Finale in Istanbul vor leeren Rängen den Underdog Alanyaspor mit 2:0 (1:0). Die Treffer erzielten Abdülkadir Ömür (25.) und Alexander Sörloth (90.+10)

09:22 Uhr

O'Sullivan kritisiert Snooker-WM vor Zuschauern

Der fünfmalige Snooker-Weltmeister Ronnie O'Sullivan hat die Austragung der am Freitag beginnenden WM (live über den Eurosport-Channel auf DAZN) vor Zuschauern kritisiert. "Man behandelt das Event und uns wie Laborratten, aber was sollen wir tun?", fragte der 44-jährige Engländer: "Man kann sich beschweren, aber es ist nunmal, wie es ist." Tatsächlich kann die WM im Crucible Theatre von Sheffield als Versuch für eine breitere Zulassung von Zuschauern zu Sportveranstaltungen angesehen werden.

09:13 Uhr

NFL: Auch Williams verzichtet auf die Saison

In der NFL gehen wegen der Corona-Gefahr weiter die Stars von der Stange. Auch Super-Bowl-Champion Damien Williams von den Kansas City Chiefs macht von seinem Recht Gebrauch, in der am 10. September beginnenden Saison auszusetzen. Dies gab sein Team in einem kurzen Statement bekannt, ohne spezifische Gründe mitzuteilen.

09:02 Uhr

NBA Power Ranking vor dem Restart

Die NBA-Saison nimmt nach mehr als vier Monaten Pause wieder Fahrt auf! Daher ist es Zeit für das Power Ranking. Hier geht es dafür entlang.

08:51 Uhr

Buli-Pause: Sportmediziner erwartet Leistungsabfall

Sportmediziner Ingo Froböse erwartet bei den Bundesligisten, die im August nicht an den Finalturnieren der Champions League und Europa League teilnehmen, einen "deutlichen Leistungsabfall im ersten halben Jahr nach dem Saisonstart". Dies sagte der Professor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Als Grund führte der 63-Jährige die aus seiner Sicht zu lange Pause bis zum Start der neuen Saison am 18. September an. "Ich mache mir große Sorgen um die Fitness der Spieler", erklärte Froböse: "Schon vor der Corona-Pause haben sie 25 bis 30 Prozent ihrer Leistungsfähigkeit eingebüßt. Das 'Home Office' bietet keine vernünftigen Trainingssituationen. Die Spiele nach der Pause haben nicht ausgereicht, um das alte Level zu erreichen."

08:44 Uhr

Rafael bewirbt sich bei Fortuna

Nach seinem Aus bei Borussia Mönchengladbach kann sich Rafael einen Verbleib im Rheinland vorstellen. Wie er der Bild erzählte, wäre Fortuna Düsseldorf eine interessante Adresse für den 35-Jährigen: "Fortuna. Das kann ich mir super vorstellen. Ein toller Klub mit viel Geschichte und eine super Stadt. Das kann ich mir sehr gut vorstellen." In Düsseldorf müsste Rafael auf Gehalt verzichten. "Dabei zu helfen, dass Fortuna wieder nach oben kommt, wäre eine schöne Aufgabe. Ich habe noch keine Entscheidung über meine Zukunft getroffen, aber zwei Liga zu spielen, wäre kein Problem", sagte er. Eine Kontaktaufnahme zwischen beiden Parteien soll es aber noch nicht gegeben haben.

08:37 Uhr

Aarons hat wohl mehrere Angebote aus der PL

Der FC Bayern hat offenbar eine große Konkurrenz im Werben um Max Aarons. Laut dem kicker liegen dem 20-Jährigen mehrere Angebote aus der Premier League vor.

Dem Bericht zufolge wird der Rechtsverteidiger auf der Insel bleiben. Zuletzt hatte Sky berichtet, dass der FC Bayern den Berater von Aarons kontaktiert habe.

Die ausführliche News findet Ihr hier.

08:27 Uhr

Wertvollste Klubs der Welt: Bayern rutscht ab

Welches sind die wertvollsten Fußball-Klubs der Welt? Wie jedes Jahr hat die Rating-Agentur Brand Finance die Vereine nach ihren Werten gerankt. Während es an der Spitze keine Veränderung gibt, rutscht der FC Bayern ab.

08:13 Uhr

Götze in die MLS? "Für viele Teams interessant"

Was wird aus Mario Götze? Jovan Kirovski, Technischer Direktor der Los Angeles Galaxy, kann sich Götze gut in der MLS vorstellen. "Mario Götze wäre für viele Teams interessant", sagte der ehemalige BVB-Profi dem kicker, fügte jedoch an: "Aber da müsste er sicherlich auf Gehalt verzichten." Zuletzt soll Götze in Dortmund rund zehn Millionen Euro pro Jahr kassiert haben. Neben den Gerüchte um einen Wechsel in die MLS wurde Götze unter anderem mit dem FC Sevilla und dem AC Florenz in Verbindung gebracht.

08:09 Uhr

Weltranglistenerste Barty verzichtet auf US Open

Die Tennis-Weltranglistenerste Ashleigh Barty aus Australien hat ihren Start bei den am 31. August beginnenden US Open in New York wegen der Corona-Gefahr abgesagt. "Es war eine schwierige Entscheidung, aber es gibt immer noch deutliche Risiken im Hinblick auf COVID-19, und ich fühle mich nicht wohl, wenn ich mein Team und mich diesen aussetzen würde", sagte die French-Open-Sieger in von 2019.

Ob Barty zur Sandplatzsaison nach Europa reist und ihren Titel in Roland Garros verteidigt, ließ sie offen. Barty ist die bislang größte Nummer im Tenniszirkus, die wegen der Pandemie auf die US Open verzichtet. Bei den Männern fehlt zwar Roger Federer, der Grand-Slam-Rekordsieger hat die Saison wegen einer Knie-OP beendet.

07:57 Uhr

NHL-Team verbietet "heiligen" Kopfschmuck

Die Chicago Blackhawks aus der NHL werden ihren Namen nicht abgeben - dafür verbietet die Franchise ihren Fans ab sofort das Tragen der traditionellen Indianer-Kopfbedeckungen. Anders als die Washington Redskins aus der NFL werden die Blackhawks ihren Namen jedoch nicht wechseln. Die Cleveland Indians aus der Baseball-Liga MLB erwägen, sich umzubenennen.

07:50 Uhr

Rangnick und Red Bull wohl vor Trennung

Ralf Rangnick und Red Bull stehen wohl vor der Trennung. Wie die Bild-Zeitung schreibt, laufen derzeit konkrete Gespräche wegen einer Vertragsauflösung. Der 62-Jährige hat beim Brausekonzern als "Head of Sport und Development Soccer" noch einen Vertrag bis Sommer 2021. In der vergangenen Woche war Rangnicks Wechsel zum AC Mailand gescheitert, wo er als Trainer und Sportdirektor den Verein wieder aufpäppeln sollte. Im Zuge der Verhandlungen hatte er laut dem Sportbuzzer bereits die Möglichkeit einer vorzeitigen Beendigung des Vertrags abgeklopft. Auch in unserer Fußball-Kolumne war Rangnick das Thema. Offenbar sehen beide Seite keine Grundlage mehr für eine Fortführung der Arbeit. Laut des Berichts soll Rangnick von einem Engagement in England träumen, ein Angebot soll aber noch nicht vorliegen.

07:49 Uhr

Ticker-Start

Ein herzliches Servus in die Runde! Auch heute schmeißen wir den Ticker wieder an und versorgen Euch den ganzen Tag mit Fakten, Buntem und wilden Gerüchten aus der Welt des runden Leders. Genug gelabert, ab dafür...

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung