-->
Cookie-Einstellungen

FCA: Erneute Höjbjerg-Leihe im Sommer?

Von Erik Sabas / Andreas Dieterle
Aktualisieren
18:01 Uhr

Servus und viel Spaß beim CL-Abend

So, das war's für mich. Heute Abend finden die leicht in die Länge gezogenen Achtelfinal-Hinspiele ihren Abschluss mit Bayer Leverkusen - Atletico Madrid und FC Arsenal - AS Monaco. Sportdirektor Rudi Völler hofft dabei laut "SportBild" auf eine Überraschung der Werkself: "Wir können jetzt einfach zeigen, dass wir nicht per Zufall unter den letzten 16 in Europa sind." Mit diesen warmen Worten entlasse ich euch in den Champions League Abend. Viel Spaß!

17:44 Uhr

Polen-Youngster mit Probetraining beim SCF?

Wie die polnische Zeitung "Przeglad Sportowy" berichtet, absolviert Mittelfeldspieler Kamil Dankowski demnächst ein Probetraining beim SC Freiburg. Der 18-Jährige soll sehen, wie weit er in seiner aktuellen Entwicklung ist. Aktuell sollen er und sein Vater grundsätzlich noch der Meinung sein, dass ein Wechsel in stärkere Liga noch zu früh komme. Dankowski steht noch bis 2017 bei Slask Wroclaw unter Vertrag.

17:38 Uhr

HSV mit neueem Busfahrer?

Wer fährt den da den Mannschaftsbus des Hamburger SV? Hoffentlich kommen die Hanseaten sicher am Ziel an!

17:26 Uhr

Rapolder tritt zurück

Eine Nachricht aus der dritten Liga. Uwe Rapolder tritt bei der SG Sonnenhof Großaspach zurück. Gestern musste sich der Klub 1:4 gegen Unterhaching geschlagen geben und nun übernimmt Rüdiger Rehm. Erst im Oktober 2014 hatte Rapolder für Rehm übernommen, damit dieser seine Trainierausbildung beenden sollte. Nun kommt es vorzeitig zum erneuten Wechsel. Großaspach ist derzeit Vorletzter in der dritten Liga.

17:15 Uhr

WM der Frauen in Kanada

Alle reden über Katar 2022. Dabei steht die nächste WM doch schon kurz bevor. Noch genau 100 Tage, dann startet die WM der Frauen 2015 in Kanada. Vom 6.6 bis 5.7 spielen auch die deutschen Damen um den WM-Titel!

17:08 Uhr

Salihovic angeschlagen

Im heutigen Trainingsspiel hat sich Salihovic von der TSG wohl am Knöchel verletzt und musste danach behandelt werden. Sein Gelenk scheint allerdings nicht allzu schlimm verletzt und er könnte schon am Samstag gegen Mainz wieder einsatzbereit sein.

16:59 Uhr

Rauball will gemeinsame Basis

Rauball hofft dabei auf eine gemeinsame Lösung. "Man muss gucken, dass man eine breite Basis in Europa findet, mit anderen Ländern, die betroffen sind. Dann muss man auch mal gucken, mit wem man diese Dinge letzten Endes ausverhandelt. Nicht jeder hat ja eine Amtszeit bis 2022", so der 68-Jährige weiter.

16:49 Uhr

Rauball attackiert den Weltverband

Natürlich äußert sich auch der Ligachef zur aktuellen Diskussion um die Ausrichtung der WM 2022 im Winter. "Ich bin da ganz eindeutig bei Karl-Heinz Rummenigge, dass die FIFA verpflichtet ist, Kompensationszahlungen gegenüber Ligen mit erkennbaren Nachteilen zu zahlen", sagte der Präsident von Borussia Dortmund.

16:39 Uhr

Freiburg mit Ausfällen

Weiter geht's in der Bundesliga. Die Grippe geht auch in Freiburg um. Oliver Sorg, Maike Frantz und Roman Bürki mussten das heutige Training wegen eines grippalen Infekts ausfallen lassen. Christian Günter wurde wegen Fersenproblemen ebenfalls geschont.

16:25 Uhr

Adios!

Für mich endet die wilde Fahrt hier erstmal und Kollege Dieterle übernimmt mit Vollgas!

16:10 Uhr

United mit guten Karten im Varane-Poker

Noch besitzt Raphael Varane einen Vertrag bis 2020 bei Real Madrid. Da Manchester United allerdings mit allen Mitteln zurück zu alter Glorie will, sind sie in intensiven Gesprächen mit Real über die Zukunft des Innenverteidigers. Die für gewöhnlich gut informierte "Metro" wähnt Manchester in der Pole-Position in den Verhandlungen um Varane. Zuletzt hatte auch der FC Chelsea Interesse angemeldet.

15:56 Uhr

Will Inter Schmelzer?

Wie der Experte Gianluca di Marzio von "Transfermarkt" berichtet, war gestern Abend eine Inter-Delegation im Juventus Stadium, um Marcel Schmelzer von Borussia Dortmund zu beobachten. Die Italiener seien schon länger am Außenverteidiger interessiert, heißt es. Gilt das auch noch nach der eher ausbaufähigen Leistung von Schmelzer gegen Juventus noch?

15:40 Uhr

Droht Cannavaro Haftstrafe?

Das klingt zunächst mal wieder nach Kuriositätenkabinett - Ist es aber nicht. Fabio Cannavaro ist in sein eigenes Haus eingebrochen. Wie das geht? Das Haus des Ex-Königlichen ist derzeit nämlich beschlagnahmt. Die Polizei geht in Cannavaros Villa derzeit Missbrauchsanschuldigungen nach. Nun drohen ihm 10 Monate Haft, wie der "Mirror" wissen will. Gleiches gilt übrigens für seinen Bruder Paolo, der derzeit bei Sassuolo aktiv ist.

15:17 Uhr

Hojbjerg weiter in Augsburg?

Wird Augsburg das neue Nürnberg? Ganz abwegig scheint das nicht, denn FCA-Manager Stefan Reuter und der FC Bayern stehen in stetigem Kontakt bezüglich der Situation von Pierre-Emile Hojbjerg. Eine weitere Leihe über diese Saison hinaus steht zur Disposition. Reuter wird bei "Twitter" wie folgt zitiert: "Wenn alle Beteiligten sagen, dass es eine gute Konstellation ist, macht eine weitere Leihe Sinn." Da Augsburg an den Champions-League-Plätzen kratzt, scheint das nicht ausgeschlossen. Zumal der FCA von Hojbjerg überzeugt ist: "An unserer Einschätzung von ihm wird sich nichts ändern: Wir sind von Pierre überzeugt"

15:09 Uhr

Weitere Revier-Derby-Personalien

Kevin-Prince Boateng musste heute das Training auf Schalke wegen Oberschenkelproblemen abbrechen. Sein Einsatz gegen Dortmund scheint damit zumindest fraglich. Bessere News gibt es für den BVB: Neven Subotic gab heute via "Twitter" Entwarnung bezüglich seines Gesundheitszustandes. Es ginge ihm demnach "schon deutlich besser." Ob es für das Derby am Samstag reicht? Wäre in Anbetracht der schwachen Defensive gestern für die Borussen sicher wünschenswert.

14:59 Uhr

Green-Leihgebühr steigt

Dass die Leihe von Bayern-Talent Julian Green zum Hamburger SV nicht ganz so optimal verläuft, war in letzter Zeit häufiger zu vernehmen. Nun hat die "Sport Bild" ein interessantes Detail des Leihvertrags ans Licht gebracht. Demnach soll sich die Leihgebühr mit jedem Spiel, das Green nicht im Bundesliga-Kader steht, erhöhen. Das heißt: Statt den kalkulierten 150.000 Euro könnte der Rekordmeister den Norddeutschen so das Doppelte abverlangen.

14:39 Uhr

Gladbach vor EL-Rückspiel: "Eine Nacht, die wir nie vergessen"

Nach der knappen 0:1-Pleite in Sevilla steckt die Borussia aus Gladbach mitten in der Vorbereitung auf das entscheidende Rückspiel. Martin Stranzl und Favre geben sich dabei vorsichtig optimistisch: "Wir müssen erst einmal ein Tor machen. Wenn dann nichts mehr passiert, müssen wir es halt im Elfmeterschießen entscheiden." Lucien Favre schlägt in die gleiche Kerbe und fordert eine "intelligente Spielweise mit Tempo und Geduld." Max Eberl baut vor allem auf die eigenen Fans: "Mit unseren Zuschauern im Rücken soll es eine Nacht werden, die wir nie mehr vergessen."

14:34 Uhr

FCA bereit für das internationale Geschäft

Der Blick auf die Tabelle spricht Bände: Schon fünf Punkte Vorsprung hat der FC Augsburg auf Platz sieben. Mindestens die Europa League ist somit locker in Reichweite. Vielleicht sogar die Champions League. Augsburg-Manager Stefan Reuter hat nun gegenüber "Sport Bild" geäußert, dass man im Fall der Fälle vorbereitet wäre: "Wir würden sicher alle Voraussetzungen erfüllen. Wir scheuen uns nicht davor, im Europacup anzutreten." Auch dem Kader würde Reuter entsprechende Struktur verleihen.

14:22 Uhr

Baumgartlinger liegt flach

Und der Nächste, bitte. Neben den Dortmunder Mundschutz-Patienten scheint die Grippe nun auch in Mainz um sich zu greifen. Julian Baumgartlinger, seines Zeichens Mittelfeld-Stabilisator, konnte heute nicht trainieren. Ein Einsatz am Wochenende gegen Hoffenheim (Sa., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER) scheint fraglich.

14:04 Uhr

Gernot Rohr übernimmt Burkina Faso

Trainer-Exot und Ex-Bundesliga-Profi Gernot Rohr bleibt sich gnadenlos treu und übernahm wieder eine afrikanische Nationalmannschaft. Da er bereits Gabun und den Niger zwischen 2010 und 2013 coachte, hat er schon einige Erfahrungen mit afrikanischen Teams. Burkina Faso war beim Afrika-Cup schon in der Vorrunde früh ausgeschieden und Paulo Duarte wurde entlassen.

13:55 Uhr

United: Lewandowski als Falcao-Ersatz?

Was haben Radamel Falcao und Robert Lewandowski gemeinsam? Naja, zum einen sind sie Weltklasse-Stürmer, zum anderen sind sie wohl beide nicht wirklich glücklich bei ihren Vereinen. Wie der "Mirror" nun berichtet, plant United deshalb Falcao auf Biegen und Brechen zu verkaufen, um damit die Mittel für Robert Lewandowski freizumachen. Für den polnischen Angreifer würden demnach um die 40 Millionen Euro Ablöse anfallen. Real Madrid wird großes Interesse an Falcao nachgesagt. Was meinen eigentlich die Bayern dazu?

13:41 Uhr

Ägypten: Rückkehr zum Spielbetrieb ohne Zuschauer

Schwere Ausschreitungen hatten kürzlich das Kairoer Derby in Ägypten überschattet. Das ägyptische Innenministerium plant jetzt, die weiteren Spiele der Saison gänzlich ohne Zuschauer zu absolvieren. Eine gemeinsame Kommission aus Mitarbeitern des Innen- und Sportministeriums sowie des ägyptischen Fußballverbandes organisiert die Rückkehr in den Spielbetrieb. Aufgrund der verhängten 40-tägigen Trauerpause ist eine Rückkehr vor dem 20. März ausgeschlossen.

13:28 Uhr

Wolfgang Wuttke liegt im Koma

Keine schönen Nachrichten. Der Ex-Bundesligaspieler Wolfgang Wuttke (Unter anderem Schalke und Kaiserslautern) liegt im Koma. Der viermalige Nationalspieler war eine prägenden Größe des FCK-Spiels in den Neunzigern. Nun liegt der 53-Jährige im Krankenhaus in Lünen. Sein Zustand ist kritisch, aber stabil.

13:11 Uhr

Zwei Geisterspiele für Steaua Bukarest

Mal wieder musste die UEFA wegen rassistischen Vorfällen einschreiten. Die Fans von Steaua Bukarest hatten beim Spiel gegen Dynamo Kiew rassistische Plakate verbreitet und außerdem Pyrotechnik gezündet. Die UEFA reagierte nun und Steaua muss die nächsten beiden internationalen Spiele vor leeren Rängen austragen. Hinzu kommen 20.000 Euro Strafe.

13:03 Uhr

Auch Fortuna an Zorniger interessiert?

Die Telefonleitung glüht anscheinend bei Alex Zorniger. Wie "RP-Online" berichtet, hat nicht nur der VfB Stuttgart sondern auch Fortuna Düsseldorf ihn im Visier. "Noch hat mit mir niemand Kontakt aufgenommen", kommentiert der Trainer die Gerüchte. Hmm, so wirklich glaubwürdig klingt das nicht.

12:56 Uhr

Neville glaubt an Van-Gaal-Verbleib

Manchester United und Louis van Gaal - So richtig harmonisch wirkt das alles immer noch nicht. Manchester ist mittendrin im Rennen um platz vier und die CL-Quali. Dass Platz vier wohl eher Minimum denn Maximum für die Red Devils ist, dürfte klar sein. Phil Neville sieht dennoch eine Zukunft für van Gaal: "Selbst wenn er die CL-Quali nicht schafft, kannst du nicht jedes Jahr einen neuen Trainer holen. Wo soll das sonst hinführen? Man braucht für den Erfolg eine gewisse Form der Kontinuität. Aber ich bin optimistisch, dass sie es in die Top vier schaffen." Seid ihr das auch?

12:40 Uhr

WM-Finale einen Tag vor Weihnachten?

Das klingt wirklich bahnbrechend. Wie UEFA-Sprecher Pedro Pinto bekanntgab, präferiert die UEFA den 23.12.2022 als Final-Termin. Ursprünglich hatte die FIFA angedacht, das Turnier erst im darauffolgenden Januar auszutragen. Nach der Bekanntgabe, dass die WM 2022 in Katar schon im November und Dezember ausgetragen werden soll, wäre das die nächste große Revolution. Die genauen Details des Terminkalenders sollen auf der großen FIFA-Tagung am 19. und 20. März geklärt werden. WM-Finale vor Weihnachten - Was haltet ihr davon?

12:23 Uhr

Burnley-Goalgetter Ings: "Herz in Anfield"

David Moyes (tainer von Real Sociedad) hat Angreifer Danny Ings vom FC Burnley schon länger im Visier. Nun hat sich auch der Angreifer selbst geäußert. Nach Angaben des "Daily Mirror" hat der Stürmer einen Wechsel zu Real Sociedad verweigert, weil sein "Herz nur für Anfield schlage". Im Sommer 2015 soll der Wechsel vollzogen werden. Da will sich wohl jemand bei den Fans beliebt machen.

12:06 Uhr

Subotic und Kampl mit Mundschutz nach Dortmund

Und noch was aus der Abteilung Bizarres. Nachdem bei Neven Subotic und Kevin Kampl Magen-Darm-Infekte festgestellt wurden, griff die medizinische Abteilung zu relativ ungewöhnlichen Maßnahmen. Sie verordneten den beiden einen Mundschutz für den Rückflug, den sie über den kompletten Flug trugen. Sachen gibt's...

11:52 Uhr

Aogo und Fuchs fit für Derby

Einige Sorgenfalten weniger für Roberto Di Mateo. heute haben sich Dennis Aogo und Christian Fuchs im Training zurückgemeldet. Aogo plagten muskuläre Probleme, Fuchs lag mit einer Grippe im Bett. Sind sie bereits Optionen für die Startelf gegen den BVB (Sa., 20.45 uhr im LIVE-TICKER)?

11:30 Uhr

Valck: "Es gibt keine Entschädigung für europäische Klubs"

Vorsicht, diese Meldung hat ordentlich Sprengstoff in sich. Der Generalsekretär der FIFA hat gegenüber dem "SID" zu verstehen gegeben: "Es wird keine Entschädigung für die Vereine geben, es sind ja noch sieben Jahre Zeit für die Organisation." Nachdem die Entscheidung bekanntgegeben wurde, dass die WM 2022 im Winter ausgetragen werde, hatten zahlreiche Klubs Alarm geschlagen. Stellvertretend sagte Karl-Heinz Rummenigge: "Den europäischen Klubs und Ligen kann nicht zugemutet werden, allein den Preis für die Verlegung der WM 2022 in den Winter zu bezahlen. Wir erwarten ebenso die Bereitschaft, den Schaden für die Klubs zu kompensieren." Da bahnt sich ein handfester Streit an.

11:24 Uhr

Cigerci und Ben-Hatira zurück im Hertha-Training

Noch mehr Rückkehrer. Positive News hört man ja aus Berlin in letzter Zeit recht selten. Da kommt es doch gerade recht, dass mit Änis Ben-Hatira wieder auf dem aufsteigenden Ast ist und genau wie Tolga Cigerci heute wieder auf dem Trainingsplatz stand. Können sie der müden Hertha-Offensive wieder etwas Leben einhauchen?

11:13 Uhr

Valdez zurück nach Kreuzbandriss

Tolle News aus Frankfurt: Nelson Valdez hat gestern bei einem kurzfristig angesetzten Testspiel gegen den FSV Frankfurt sein Comeback gefeiert. Der Stürmer war aufgrund eines Kreuzbandrisses lange ausgefallen. Gestern reichte es bereits für 45 Minuten. Das Test-Derby verlor die Eintracht trotzdem mit 1:2.

11:08 Uhr

Simeone: "Mandzukic zeigt Herz in jedem Spiel"

Sieh an, sieh an. So unterschiedlich kann ein Spieler in unterschiedlichen Vereinen funktionieren. Während Mario Mandzukic bei Bayern München fast schon als Stimmungskiller galt, so scheint sein neuer Trainer Diego Simeone ein ganz anderes Bild zu haben: "Mario hat einen instinktiven Antrieb, deshalb ist eine Freude mit ihm im Training zu arbeiten. Er legt jede Menge Leidenschaft und Herz in jedes Spiel und das sehen wir hier bei Atletico sehr gern", äußerte er gegenüber "Goal.com". Stinkstiefel oder Fußballer mit Herz? Wie seht ihr das?

10:49 Uhr

Zorniger als Stevens-Ersatz?

Neigt der Geduldsfaden in Stuttgart mal wieder dem Ende zu? Wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichten hat der VfB bereits die Fühler nach Alex Zorniger ausgestreckt. Wenn Huub Stevens nicht zeitnah die Trendwende schafft, so sei der frische entlassene Red Bull Leipzig Trainer eine Option. Huub Stevens war erst im letzten Winter nach Stuttgart zurückgekehrt. VfB-Aktionismus oder legitime Gedankenspiele?

10:45 Uhr

Kaka wird Kapitän in Orlando

Na wenn das mal nichts ist. Der eher als introvertiert geltende brasilianische Spielmacher Kaka wird wohl den MLS-Neuling Orlando City als Kapitän aufs Feld führen. Sein Trainer Adrian Heath scheint zutiefst überzeugt: "Kaka hat in der Vorbereitung auf und neben dem Platz absolute Führungsqualitäten bewiesen. Die anderen Spieler haben automatisch zu ihm aufgeschaut. Es war die einzig logische Lösung."

10:38 Uhr

Jürgen Klopp über Dortmunds CL-Pleite

Dass beim 1:2 gegen Juventus gestern mehr drin war, ist wohl allgemein bekannt. Hier die Sicht der Dinge des Dortmunder Trainers.

10:26 Uhr

Jedvaj: "Wir wissen alles über Mandzukic"

Das macht doch Lust auf den Kracher zwischen Bayer Leverkusen und Atletico Madrid (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) Der kürzlich auf den Trainingsplatz zurückgekehrte Tin Jedvaj zeigt sich gegenüber "Goal.com" optimal vorbereitet: "Leverkusen weiß alles über Mandzukic, sogar mehr als nötig ist." Seine eigene Rolle bei der Vorbereitung auf seinen Nationalmannschaftskollegen schätzt er dennoch nicht allzu hoch ein: "Die Mannschaft braucht mich nicht, um seine Qualitäten zu kennen." Bayer scheint also bestens gewappnet. Oder wie seht ihr das?

10:14 Uhr

De Gea vor Verlängerung in Manchester?

Lange wurde Real Madrid Interesse an David de Gea nachgesagt. Laut der "Daily Mail" soll sich dieses Interesse spürbar abgekühlt haben und man plant nun doch mit Iker Casillas und Keylor Navas. Stattdessen steht jetzt eine langfristige Vertragsverlängerung in Manchester im Raum. United soll dem Keeper einen deutlich aufpolierten Vertrag vorgelegt haben. Sein Vertrag läuft immerhin noch 18 Monate.

09:59 Uhr

Pisczcek Kandidat für Barca?

Lukas Pisczek ist laut der "Mundo Deportivo" auf dem Zettel des FC Barcelona. Er soll einer von drei Kandidaten für die Nachfolge von Dani Alves sein. Ob seine mutmaßliche Verletzung des Syndesmosebandes im Spiel gegen Juve daran etwas geändert hat? Wir bleiben dran.

09:46 Uhr

Mainz-Manager Heidel: "Kasper hat Zeit gefehlt."

Ehrliche Worte aus Mainz von Manager Christian Heidel zur Entlassung von Kasper Hjulmand bei "Sport Bild": "Wenn wir nach acht Monaten einen Wechsel vornehmen, kann ich schlecht behaupten, das war eine Riesenidee, und es hat alles prima funktioniert. Kasper hat Zeit gefehlt. Er hatte viele Ideen, die wir im Sommer besprochen haben. Aber sie haben nicht in dem Tempo gegriffen, wie er sich das vorgestellt hat." Nachtreten sieht trotzdem anders aus.

09:35 Uhr

De Bruyne bald bei Top-Klub?

In Anbetracht des Wolfsburger Höhenflugs kommt das schon etwas überraschend. Kevin De Bruyne äußerte gegenüber "Bild": "Ich kann mir auch eine Vertrags-Verlängerung vorstellen. Aber der VfL hat noch nicht den Status des FC Bayern, das ist auch klar." Es heißt seit jeher, De Bruyne wolle eigentlich zu einem europäischen Top-Klub. Ist der VfL nicht auf dem besten Weg dahin? Ein Treuebekenntnis sieht jedenfalls anders aus.

09:31 Uhr

Paderborn: Nichtabstiegsparty mit Helene?

Mal was ganz anderes: Offenbar plant der SCP bei einem Nichtabstieg Helene Fischer einzuladen. Manager Michael Born gegenüber der "Bild": "Wenn wir drinbleiben, versuchen wir, Helene Fischer zu bekommen." Trainer Breitenreiter zeigt sich ebenfalls begeistert: "Ich mag die Musik von ihr. Wenn das klappen würde, wäre das sensationell." Wenn das mal keine Extraprise Motivation für den Abstiegskampf ist.

09:07 Uhr

Barbarez über den HSV: „Mit Diplomatie ist es jetzt vorbei.“

Deftige Worte vom ehemaligen HSV-Publikumsliebling Sergej Barbarez. Von einem Neuanfang spürt er beim HSV nach dem Fast-Abstieg nur herzlich wenig: "Ja, wirklich etwas passiert ist aber nicht. Oh doch, sie haben über 30 Millionen Euro ausgegeben. Aber wofür? Es hat sich auf dem Platz nichts verbessert." Demnach seien neue Verträge für Westermann, van der Vaart und Jansen auch "fragwürdig". Ins Stadion geht der 43-Jährige nur noch ungern: "Ich gehe nur noch selten ins Stadion, weil man dort nichts zu sehen bekommt. Und der Verein hat es sich verdient, dass kein Star mehr nach Hamburg will." Seinen Gefühlsausbruch gegenüber dem HSV erklärt er der "Bild" ebenso: "Mit der Diplomatie ist es bei mir vorbei. Jetzt sage ich, was ich denke. Ich habe keinen Grund, optimistisch zu sein."

08:39 Uhr

Khedira mit Schalke einig?

Gleich die erste ganz heiße News am Morgen! Sami Khedira, der bei Real schon länger unzufrieden ist, steht laut Berichten spanischer Tageszeitungen kurz vor einem Wechsel zu einem Bundesligisten und sei sich bereits mit einem Verein einig. Die "Sport Bild" berichtet nun, dass Khedira bei Schalke ganz oben auf der Wunschliste stehen soll. Der Schalker Vorstandvorsitzende Clemens Tönnies vermeldete nicht umsonst jüngst: "Wir werden uns punktuell um Top-Leute bemühen. Dazu sind wir in der Lage." Schalke und Khedira - Passt das zusammen?

08:39 Uhr

Guten Morgen!

Besten Morgen aus Unterföhring! Die Nachwehen des semi-befriedigenden CL-Auftritts von Borussia Dortmund werden uns heute genauso beschäftigen wie die anstehenden Spiele von Leverkusen und Wolfsburg. Gehen wir es an!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung