Lewandowski: "Ich leide mit dem BVB"

Von Andreas Königl
Aktualisieren
18:28 Uhr

Abpfiff!

So ich verabschiede mich, denn die 2. Liga startet gleich in die Rückrunde. Abends steigt dann das Duell um die Champions League-Plätze in der Bundesliga zwischen Schalke und Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga (ab 20.30 Uhr im LIVE-TICKER). Viel Spaß dabei und einen angenehmen Abend.

18:26 Uhr

Dzeko-Berater äußert sich

Nach den Aussagen von Edin Dzeko über einen möglichen Wechsel (14:02 Uhr) hat sich nun auch dessen Berater zu Wort gemeldet. "Dzeko ist 28 Jahre alt und will bei den renommiertesten Klubs in Europa spielen." Also ManCity, Atletico oder Juventus? Klingt ziemlich vielsagend alles.

18:16 Uhr

Leibold wechselt zum Club

Ein fixer Wechsel für den Sommer wurde soeben vermeldet: Tim Leibold wechselt vom VfB Stuttgart zum Club nach Nürnberg. Der Linksverteidiger hat ein Angebot zur Vertragsverlängerung bei den Schwaben abgelehnt und wechselt damit ablösefrei zu den Franken.

18:05 Uhr

Hertha-Trio wieder fit

So, nun hat auch die Hertha einige Verletzungsupdates bekannt gegeben. Sandro Wagner, Peter Niemeyer und Per Skjelbred kehren in den Kader von Pal Dardai zurück und stehen gegen Mainz zu Verfügung.

17:52 Uhr

Broich in Gala-Form

Kleiner Blick rund um den Globus. Nach seiner Sprunggelenksverletzung ist Thomas Broich direkt wieder voll im Saft. Der mittlerweile 34-Jährige erzielte im Spiel seiner Brisbane Roar gegen die Newcastle United Jets in der Nachspielzeit den 2:1-Siegtreffer und legte zudem eine Bude vor. Seine Bilanz nach dem Comeback: Zwei Spiele, eine Kiste, drei Vorlagen. Läuft bei ihm!

17:41 Uhr

Salah tobt sich aus

Im Zuge des Wechsels von Juan Cuadrado zum FC Chelsea ging die Leihe von Mohamed Salah in Richtung Fiorentina ein wenig unter. Der Ägypter wurde nun vorgestellt und haute gleich mal einen raus: "Ob es mein Ziel ist zu Chelsea zurückzukehren? Ich hoffe so lange wie möglich hier bleiben zu können." Rums! Und er legt direkt nach: "Ich denke nicht an die Zeit bei Chelsea zurück." Bäm!

17:26 Uhr

Drmic auf der Kippe

Nach den Fragezeichen hinter den Innenverteidigern Emir Spahic und Ömer Toprak (12:37 Uhr) soll ein Einsatz von Josip Drmic nun auch noch auf der Kippe stehen. "Hundertprozentig kann man nicht sagen, ob er spielen kann", erklärte Bayer-Coach Roger Schmidt die Situation um den Stürmer. Beim Sieg in Berlin musste der 22-Jährige wegen einer Verletzung im Bereich der Achillessehne und der Wade pausieren. Aber: Stefan Kießling ist ja eh noch da.

17:14 Uhr

Inter: Nichts mit Schär

Der erste Interessent steigt aus! Es geht um Fabian Schär vom FC Basel, der in letzter Zeit bei so einigen Vereinen gehandelt wurde und immer noch wird. Inter Mailand ist jetzt im Rennen um das Schweizer Talent raus. "Er ist ein guter Spieler, aber wir brauchen etwas anderes", bezog Inters Sportchef Piero Ausilio nun Stellung. Klares Dementi!

17:00 Uhr

Deyverson nicht im Kader

Wie Peter Stöger auf der PK vor dem Spieltag verlauten ließ, wird Neuzugang Deyverson am Wochenende noch nicht für den Effzeh auflaufen und auch nicht im Kader stehen. Laut des Trainers habe er seine individuellen Einheiten erfolgreich absolviert und steigt ab Montag in den normalen Trainingsbetrieb ein. Man darf gespannt sein.

16:47 Uhr

Ledesma in die MLS?

Cristian Ledesmas Vertrag bei Lazio Rom läuft aus. Auf die alternden Spieler aus Europa haben es ja längst die Klubs aus der MLS abgesehen. So auch beim 32-Jährigen, der laut "tuttomercatoweb" das Interesse von Montreal Impact geweckt haben soll. Ein guter Grund für einen Wechsel wäre die mangelnde Spielzeit des Argentiniers. In erst sieben Partien kam er für den Hauptstadtklub zum Einsatz.

16:34 Uhr

Perisic fraglich für Hoffenheim

Ebenfalls fraglich für einen Einsatz am Wochenende ist Ivan Perisic für die Wölfe gegen Hoffenheim. Gegen Frankfurt zog sich der Kroate eine Gesäßmuskelzerrung zu. Andre Schürrle scharrt vermutlich schon mit den Stollen/Noppen. Allerdings gibt es auch positive Nachrichten: Patrick Ochs ist nach seiner Knochenhautentzündung am Schienbein wieder ins Mannschaftstraining des VfL eingestiegen.

16:22 Uhr

Verletzungsupdate Freiburg

Kurzes Verletzungsupdate beim SC Freiburg, genauer gesagt bei Marc-Oliver Kempf: Der Innenverteidiger laboriert weiterhin an einer hartnäckigen Zerrung und fällt auch für das Spiel gegen Borussia Dortmund aus. Dafür ist Pavel Krmas nach einem grippalen Infekt wieder dabei und einsatzfähig.

16:10 Uhr

Jovetic wird noch gebraucht

Ich danke Kollegen Königl für die feierliche Übergabe und starte gleich durch. Die Stürmer bei Manchester City stapeln sich. Durch die Verpflichtung von Wilfried Bony - der mit der Elfenbeinküste das Finale des Afrika Cups bestreiten wird - wurde Stevan Jovetic aus dem Aufgebot für die Champions League gestrichen. Dennoch versicherte ihm nun sein Coach Manuel Pellegrini, dass er im Verein eine Zukunft hätte. Hm ja.

16:00 Uhr

Wechsel-Zeit...

Achterbahnfahrt ist ein gutes Stichwort. Ich werde mich nun jedenfalls in den hoffentlich nicht allzu starken Münchner Feierabendverkehr begeben und die Heimreise antreten. Kollege Schmitt übernimmt und geleitet euch sanft in das Wochenende. Haut rein!

15:53 Uhr

Hitzfeld glaubt an BVB

Hans-Joachim Watzke glaubt an Jürgen Klopp, Ottmar Hitzfeld an Dortmund: "Ich bin überzeugt, dass der BVB am 34. Spieltag einen gesicherten Mittelfeldplatz innehat. Bis dahin wird es aber eine Achterbahnfahrt werden", zitiert die "Bild" den ehemaligen Meistertrainer.

15:45 Uhr

Neuer Sponsor für West Ham

27 Millionen Euro für dreieinhalb Jahre! Das sind die Rahmendaten des neuen Sponsoring-Vertrags zwischen West Ham United und "Betway". Dies ist gleichzeitig der größte Werbevertrag in der Geschichte der Londoner, der alte Trikotsponsr "Alpari" zahlte pro Saison lediglich vier Millionen Euro.

15:38 Uhr

Gomez-Trainer für Inzaghi?

Der AC Mailand kriselt auch mit Filippo Inzaghi in der Serie A weiter vor sich hin. Italienische Medien bringen nun einen erneuten Trainerwechsel ins Gespräch. Als Favorit gilt demnach Vincenzo Montella. Wie die "Gazetta dello Sport" berichtet, ist man in der Führungsebene Milans unzufrieden mit den Leistungen der Mannschaft. Dabei sei nicht nur die Tabellensituation ausschlaggebend, auch der leblose Fußball würde missfallen. Sollte sich dies bis zum Ende der Saison nicht gebessert haben, würde man sich vorzeitig von Inzaghi trennen. Wie seht Ihr das Ganze?

15:32 Uhr

Äquatorialguinea muss zahlen

Wie mehrere internationale Medien gerade berichten, wurde der Fußballverband von Äquatorialguinea nach den Ausschreitungen gestern Abend zu einer Geldstrafe von ca. 87.000 Euro verurteilt. Zudem müssen alle Kosten für die 36 verletzten Personen übernommen werden. RUMS!

15:30 Uhr

Modric in München gesichtet

Luka Modric weilt derzeit in München - allerdings nicht, weil er zu 1860 wechseln will. Vielmehr ließ sich der kroatische Nationalspieler auf Anraten von Niko Kovac in der bayerischen Landeshauptstadt bei Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt erneut behandeln. Selbstverständlich alles offiziell mit Real Madrid abgestimmt.

15:21 Uhr

Heidenheim verlängert mit Beermann

Und gleich noch eine Vertragsunterschrift: Timo Beermann hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim 1. FC Heidenheim um zwei Jahre bis 2017 verlängert - dies gab der Klub auf seiner Webseite bekannt. In der laufenden Saison kam der 24-jährige Innenverteidiger lediglich auf zwei Einsätze für den Aufsteiger.

15:13 Uhr

Maroh bleibt bis 2018

Wie der 1. FC Köln heute bekannt gab, wurde der Vertrag mit Verteidiger Dominic Maroh bis 2018 verlängert. Cheftrainer Peter Stöger freute sich nach der Unterschrift: "Dome gehört zu den zuverlässigen Säulen unseres Defensivverbunds. Ich weiß, dass ich mich immer auf ihn verlassen kann und bin froh, dass er weiter mit seinen Stärken zu unserem Team gehören wird."

15:05 Uhr

AS Rom bekommt neue Arena

Der AS Rom will raus aus dem Olympico - nun gibt es auch vom Stadrat grünes Licht für einen Stadionneubau. Eine Eröffnung des "Stadio della Roma" ist für 2017 geplant... schaun mer mal!

15:00 Uhr

Großkreutz appeliert an Fans

Kevin Großkreutz hat die Fans von Borussia Dortmund zur Fairness aufgerufen und seinen Unmut über Kommentare der BVB-Anhänger nach der 0:1-Pleite gegen den FC Augsburg geäußert. "Eins kann und werde ich nie verstehen: Wie kann man einzelne Spieler im Internet usw. unter der Gürtellinie beleidigen. Vor einem Jahr wurden wir alle noch als Helden gefeiert", monierte der zurzeit verletzte 26-Jährige auf seinem "Instagram"-Account. Grundsätzlich aber seien die Reaktionen der Fans nach dem Spiel völlig verständlich und gerechtfertigt gewesen. Die Kritik sei für ihn selbstverständlich, auch Kommentare wie "Der spielt sch...!" wären in Ordnung. Großkreutz wies darauf hin, dass er sich selbst mit der aktuellen Situation und auch mit seiner eigenen Leistung sehr wohl auseinandersetze: "Ihr dürft mir glauben, dass ich mir genug Gedanken zu mir selbst mache." Wer hat nun Recht - Fischi oder die Fans?

14:53 Uhr

Soto-Abschied wird konkreter

Bereits diesen Winter mutmaßten Medien über einen Abgang des Routiniers, der immerhin seit 2007 für den FSV Mainz 05 spielt. Nun äußert sich Elkin Soto selbst gegenüber "Bild": "Ich denke, im Sommer ist dann für mich wohl Schluss bei Mainz 05". Wohin zieht es den Kolumbianer?

14:50 Uhr

Blog-Tipp: Der BVB am Abgrund

Die Krise des BVB scheint derzeit kein Ende zu nehmen. User "FCB84" reduziert die Misere auf drei Kernpunkte und zeigt die Verfehlungen der Vergangenheit auf. HIER geht's lang - viel Spaß!

14:46 Uhr

Geldstrafen für Chemnitz, Duisburg und Halle

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Drittliga-Klubs MSV Duisburg, Chemnitzer FC und Hallescher FC wegen Fehlverhaltens ihrer Fans zu Geldstrafen verurteilt. Halle muss 6000 Euro zahlen, Chemnitz wird mit 5000 Euro zu Kasse gebeten und Duisburg wurde zu einer Strafe von 4000 Euro verurteilt.

14:34 Uhr

Everton: Mirallas unterfordert?

Kevin Mirallas sorgt mit Everton bislang in der Europa League für Furore, für die Champions League hat es aber nie gereicht. Sollte man sich in dieser Saison nicht dafür qualifizieren, wäre am Saisonende nun sogar ein Abschied denkbar. "Es gab einige Angebote, aber der Januar ist nicht der ideale Zeitpunkt für einen Wechsel", wird der 27-Jährige im "Guardian" zitiert. "Ich habe nie gesagt, dass ich unbedingt weg will, mir gefällt es hier. Aber ich habe das Gefühl, dass ich eine neue Herausforderung brauche. Ich will nächstes Jahr in der Champions League spielen - entweder mit Everton oder einem anderen Klub, das wird man sehen." Welcher potentielle CL-Kandidat hätte Eurer Meinung nach denn Verwendung für den Offensivmann?

14:29 Uhr

Angina bei Schipplock

Sven Schipplock muss aktuell aufgrund einer Angina passen. Das gab 1899 Hoffenheim via "Twitter" bekannt. Ein Einsatz am Wochenende gegen Wolfsburg fällt damit ebenfalls flach.

14:17 Uhr

Berahino: Ärger mit West Brom

Ey ey ey! Sowas macht man doch nicht! Saido Berahino befindet sich aktuell in Vertragsgesprächen mit West Bromwich Albion, die den Vertrag mit dem Topscorer gerne verlängern würden - bis jetzt! Denn der 21-Jährige zog sich den Unmut des Klubs auf sich, nachdem er in einem Interview ohne Erlaubnis bei "Sky Sports" davon sprach, dass er sich zu Höherem berufen fühle.

14:10 Uhr

Studienfach: Cristiano Ronaldo

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie Cristiano Ronaldo tickt? Dann auf nach Kanada, denn dort kann man an der University of British Colombia Okanagan nun ein vierjähriges Soziologie-Studium über den Real-Star und seinen Einfluss auf die Gesellschaft belegen - dies berichtet 'goal.com". Wohl bekomm's!

14:02 Uhr

Dzeko denkt an Wechsel

In der Champions League ist er zwar dabei, dennoch läuft es für Edin Dzeko nicht optimal bei Manchester City. Neuzugang Wilfried Bony steht ihm nun zusätzlich im Weg, ein Abgang wird immer mehr zum Thema. Sollte sich die Situation bis zum Sommer nicht verbessern, "wäre es eine Option, die Stadt zu verlassen. Dann aber zu einem großen Team wie Juventus oder Atletico", so der Bosnier.

13:55 Uhr

Lewandowski: "Leide mit dem BVB"

Der BVB bleibt in diesen Tagen das omnipräsente Thema - nun gibt's auch noch Mitleid vom Ex-Kollegen aus München. "Ein bisschen leide ich mit Dortmund. Ich bin ja erst ein halbes Jahr dort weg. Ich kann mir den BVB in der 2. Liga nicht vorstellen. Das ist unmöglich", so Robert Lewandowski. Malen wir den Teufel nicht an die Wand, aber was wäre wenn?

13:49 Uhr

Vieirinha: Gespräche stehen an

Was passiert mit Vieirinha? Der Vertrag des Portugiesen in Wolfsburg läuft am Saisonende aus - von Wechsel bis Verlängerung ist alles möglich. VfL-Manager Klaus Allofs kündigte im "Kicker" nun "Gespräche in den nächsten Tagen" an. Wir bleiben dran!

13:40 Uhr

Medien: Tuchel nach Leipzig

Wie die "Bild" berichtet, habe der aktuell vereinslose ehemalige Mainzer Trainer Thomas Tuchel bereits zugesagt, den Trainerposten bei RB Leipzig zu übernehmen. Der aktuelle Coach Alexander Zorniger hat in Leipzig noch einen Vertrag bis 2016.

13:31 Uhr

Sechs Wochen Pause für Ramos

James Rodriguez ist verletzt (10 Uhr), nun steht auch die Diagnose bei Sergio Ramos. Der Defensivspezialist hat sich gegen Sevilla einen Riss im Oberschenkel zugezogen und wird Real Madrid damit bis zu sechs Wochen fehlen. Gute Besserung!

13:26 Uhr

"Dem Gegner muss es dünn durch die Hose laufen"

Dieser Spruch stammt von niemand geringerem als von Bochum-Trainer Gertjan Verbeek. Wenn er seinen Worten nun auch noch Taten folgen lässt, kann das ja doch noch was werden mit dem VfL. Ein Plakat mit großen Lettern ziert darüber hinaus auch nun noch die Bochumer Innenstadt, vllt. fährt ja der ein oder andere Mannschaftsbus der Gastmannschaft mal dran vorbei - damit sie gleich ne zweite Unterhose anziehen können, für den Notfall.

13:18 Uhr

Essen peilt Sieg beim Weltpokal an

Gegen eine ambitionierte Zielsetzung ist wohl nichts einzuwenden, gegen eine zukunftsorientierte Denkweise auch nicht - aber: Rot-Weiß Essen, würde gerne im Jahr 3024 den Weltpokal gewinnen. Und etwas früher wäre man gerne hinter Borussia Dortmund und Schalke 04 die dritte führende Kraft im Pott - das meint jedenfalls Essens Vorsitzender Michael Welling bei "11Freunde". Was meint Ihr, wie sieht wohl der Fußball in 1009 Jahren aus?

13:05 Uhr

Alves: Gespräche mit United

Wie die spanische "Sport" berichtet, soll sich die Beraterin von Dani Alves nächste Woche zu Transfergesprächen nach Manchester begeben. Der Spieler selbst würde zwar gerne in Barcelona bleiben, doch nur mit einem Dreijahresvertrag. Nun hat wohl United Lunte gerochen, und würde den 32-Jährigen im Sommer wohl gerne ablösefrei verpflichten. Man darf gespannt sein...

12:57 Uhr

Chambers-Transfer wird untersucht

Wie die "Daily Mail" berichtet, wird der Sommertransfer von Calum Chambers zu Arsenal von der FA untersucht. Der Verband wollte sich zu den Gründen nicht äußern, nachdem zwischen Southampton und seinen neuen Klub alles regelkonform abgelaufen ist. Glaubt man dem Blatt, kommt wohl eine dritte Person in das Spiel, es könnte sich um etwaige Berater handeln - doch auch die gaben sich bedeckt. Man darf gespannt sein, was da am Ende rauskommt.

12:50 Uhr

Werder-Trio angeschlagen

Auch von der Bremer Verletzenfront gibt es Neuigkeiten. Franco Di Santo, Finn Bartels und Janek Sternberg sind angeschlagen, alle drei machen aber gute Fortschritte. Lediglich bei Bartels könnte die Partie am Wochenende noch zu früh kommen.

12:43 Uhr

Callsen-Bracker weiter fraglich

Auch beim FCA sieht es in der Defensivzentrale nicht besser aus, neben den Verletzungen ist nun auch noch Christoph Janker gesperrt. Hinter Jan-Ingwer Callsen-Bracker steht ebenfalls noch ein dickes Fragezeichen: "Wenn heute Spiel wäre, könnte er nicht spielen."

12:37 Uhr

Innenverteidiger-Duo erkältet

Auch in Leverkusen war Pressekonferenz, wobei vor allem eine Alternative für die Innenverteidigung gesucht ist. Sowohl hinter Emir Spahic als auch hinter Ömer Toprak (beide Erkältung) stehen noch Fragezeichen. Für Roger Schmidt sind vor allem die "Alternativen" wichtig, Kyriakos Papadopoulos ist jedenfalls fit. Tin Jedvaj soll dagegen nächste Woche wieder in das Team-Training einsteigen.

12:25 Uhr

Guardiola-PK - Pt. IV

Pep Guardiola über...

...die Kaderbreite: Wir haben seit zwei Jahren nicht den ganzen Kader zur Verfügung. Wenn du alles gewonnen hast, brauchst du natürlich Konkurrenz in der Mannschaft. Ich habe immer gesagt, dass die Rückrunde sehr schwer wird. Wir brauchen die Konkurrenz in der Mannschaft, die Spieler müssen um einen Platz kämpfen. Das ist leider ein Problem, aber wir haben diese Situation bislang gut gemeistert. Die Spieler, die morgen im Kader sind, müssen ihr Bestes geben, um das Spiel zu gewinnen.

...Badstuber: Ich denke, ich weiß, wenn er 90 Minuten spielt. Er war zwei Jahre verletzt und hat dann gleich zu Beginn der Hinrunde gespielt. Er hat stark gespielt und sich dann wieder verletzt. Aber er ist sehr gut drauf, sein Selbstvertrauen wird immer besser.

...die Favoritenrolle: Ich denke, wir sind immer der Favorit - egal ob gegen Stuttgart, Schalke oder Wolfsburg. Aber die Favoritenrolle müssen wir mit dem Anpfiff auch unter Beweis stellen. Es ist nicht das erste Mal, das ein Klub, der weiter unten in der Tabelle steht, gegen uns gewinnt.

12:20 Uhr

Guardiola-PK - Pt. III

Pep Guardiola über...

...die aktuelle Spielweise: Wir spielen nicht dafür, um unsere acht Punkte Vorsprung zu verteidigen, sondern um drei Punkte zu gewinnen. Aber es ist nicht so, dass wir nicht mehr hungrig sind. Trotzdem ist es unmöglich, dass wir elf Monate am Stück nur gewinnen.

...die Kontergegentore: Die Gegner analysieren unsere Spielweise und es wird immer so sein, dass sie auf Konter gegen uns spielen. Wir haben das in der Regel immer gut gemacht und die Situationen kontrolliert. Unser Ziel ist es, das Spiel zu kontrollieren und das werden wir auch weiterhin so machen.

...Udo Lattek: Es tut mir sehr leid, für seine Frau und seine Familie. Ich weiß wie wichtig er für Deutschland oder auch den FC Barcelona war. Ich habe ihn leider nie getroffen, aber ich habe mit vielen Leuten geredet, die ihn kannten. Er war ein sehr netter Mensch.

12:15 Uhr

Guardiola-PK - Pt. II

Pep Guardiola über...

...seine 'Ausflüge': Normal muss ich in der Coachinzone bleiben. Aber ich passe da manchmal nicht auf, aus den Emotionen heraus. Aber ich muss sagen, dass tut mir sehr leid. Das war nicht korrekt, es tut mir leid für die Schiedsrichter. Ich hoffe, es passiert mir in der Zukunft nicht mehr. Aber ich habe keinen Schiedsrichter-Bonus.

...die kalten Temperaturen: Das ist nicht der Grund, wieso wir nicht gewinnen. In dieser Zeit ist es immer kalt, wir müssen uns da anpassen.

...über Rafinha und Ribery: Es geht ihnen viel besser, ich denke, dass sie am Montag wieder bei der Mannschaft sind.

12:10 Uhr

Guardiola-PK - Pt. I

Pep Guardiola über...

...die Personalsituation: Wir haben 18 Spieler, wir haben keine Probleme in der Defensive.

...den VfB Stuttgart: Die Spielweise ist nicht viel anders, wie bei anderen Mannschaften. Wir haben sie analysiert und wissen Bescheid.

...die aktuelle 'Krise": Es ist normal, dass wir nicht immer gewinnen können. Man kann nicht immer mit 25 Punkten Vorsprung Meister werden. Es kann auch passieren, dass wir drei oder vier Spiele nicht gewinnen.

12:04 Uhr

Koke will die CL gewinnen

Letztes Jahr knapp gescheitert, dieses Jahr soll es klappen bei Atletico Madrid. "Um ehrlich zu sein, das ist dieses Jahr unser Hauptziel. Der Verein hat den Titel noch nie geholt und wir wollen das nun richtig stellen. Es würde unserer Mannschaft die Krone aufsetzen", so Koke im Interview mit der "Marca". Was denkt Ihr, ist eine Wiederholung der starken letzten Saison möglich?

11:58 Uhr

Jansen will bleiben

Geht er, bleibt er - man weiß es noch nicht so genau. Geht es nach Marcell Jansen selbst, liegt seine Zukunft auch in der kommenden Saison beim HSV. "Ich hatte nicht das Gefühl, dass mich der Verein loswerden wollte. Ich würde gern über den Sommer hinaus bleiben. Der HSV ist ein geiler Verein. Der Klub bleibt mein erster Ansprechpartner." Mit dem Klub selbst gab es wohl noch keine Gespräche, wir bleiben aber auf alle Fälle dran...

11:45 Uhr

Pep-PK um 12 Uhr!

Die Bayern in der 'Krise' - seit einem Jahr kein Sieg, nur ein Punkt bislang in 2015. Nun wartet ausgerechnet der VfB Stuttgart, zuhause eine Macht. Da kann man eigentlich nur verlieren. Was hat Pep Guardiola dieses Mal für einen Masterplan parat? In wenigen Minuten sind wir hoffentlich schlauer...

11:36 Uhr

Lange Pause für Schmidtgal

Bitte Nachrichten aus Düsseldorf! Dort hat sich Heinrich Schmidtgal erneut verletzt und wird der Fortuna lange fehlen. Bereits am Mittwoch musste sich der Nationalspieler aus Kasachstan, der sich nach einer langen Pause erst wieder zurückgekämpft hatte, am Meniskus operiert werden. Nun fehlt er abermals mehrere Wochen. Da kann man nur gute Besserung wünschen!

11:30 Uhr

Boateng-Sperre - Einspruch!

Bayern München hat beim DFB fristgerecht Einspruch gegen die Drei-Spiele-Sperre für Jerome Boateng eingelegt. Dies bestätigte der DFB am Freitag. Am Montag (15.00 Uhr) findet durch Münchens Protest in Frankfurt eine mündliche Anhörung statt. " Ja, wir legen Berufung ein. Wir sind nicht einverstanden mit der Sperre. Es war quasi eine Dreifachbestrafung. Zudem war der Platzverweis früh im Spiel, damit wäre er fast vier Spiele gesperrt", hatte Matthias Sammer gestern noch bei "SSNHD" gesagt.

11:19 Uhr

57 Jahre München!

Eine etwas unerfreulichere Nachricht bzw. Erinnerung: Heute vor 57 Jahren kam es zur Flugzeugkatastrophe von München, bei der 23 Menschen - darunter acht Spieler von Manchester United - ums Leben kamen.

11:15 Uhr

Wenger: Wintertransfers abschaffen

Arsene Wenger hat sich auf einer Pressekonferenz (mal wieder) negativ über das Wintertransferfenster geäußert und könnte direkt ganz darauf verzichten. "Durch das Financial Fair Play sind die Aktivitäten gering, also sollte man es einfach abschaffen." Meinungen?

11:11 Uhr

Lahm: Für immer Bayern

Philipp Lahm ist Kapitän des FC Bayern, Identifikationsfigur und Publikumsliebling. Und auch nach der Karriere will er beim deutschen Rekordmeister bleiben: "Trainer kann ich mir im Moment nicht vorstellen. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, ein Leben lang im Fußball zu bleiben. Am liebsten beim FC Bayern", so der Defensivmann bei der ISPO. Angebote bitte!?

11:04 Uhr

Schürrle in der Startelf?

Die "dpa" und der "Kicker" spekulieren aktuell über einen Startelfeinsatz von Andre Schürrle. Ivan Perisic tut der Hintern weh, er fällt wohl aus. Damit wäre der Platz eigentlich frei, obwohl auch Sebastian Jung wieder zurückkehren könnte und Vieirinha dann mit Daniel Caligiuiri die Außen bildet. Was meint Ihr? Würdet Ihr Schürrle direkt aufstellen?

10:59 Uhr

Ailton: Ärger wegen Nackt-Jubel

Wer kennt die Szenen nicht, als Nackedei Ailton nach dem Meistertitel 2004 die Seele und alle anderen Körperteile im Pool baumeln ließ. In der "Bild" erzählt er nun, dass die Aktion bei seiner Frau nicht so gut ankam: "Sie war sauer und fragte mich: 'Warum machst du so was, da waren doch noch 20 andere Spieler, aber nur du machst sowas! Warum? Du hast eine Frau und zwei Kinder'". Hm, nackt vor anderen Fußballspielern... welche Illusionen hat die Frau?

10:53 Uhr

Moyes: Angebot von Arsenal abgelehnt

Es ist ruhig geworden in letzter Zeit um David Moyes. Warum also nicht irgendwelche alten Geschichten aufwärmen. Wie der heutige Sociedad-Trainer gegenüber"4-4-2" bestätigte, lehnte er als Spieler ein Angebot von Arsenal ab und ging lieber zum damaligen Zweitligisten Cambridge. "Man hat mich in Glasgow angerufen und gemeint, man würde mich gerne verpflichten. Es stellte sich heraus, dass man mich aber nur ausleihen wollte. Dafür wollte ich Celtic aber nicht verlassen und bin stattdessen zu Cambridge, wo ich jedes Spiel gespielt habe." Arsenal verpflichtete jedenfalls stattdessen Tommy Caton...

10:40 Uhr

Aigner: "Geld ist nicht alles"

Erst Stefan Aigner, dann Alex Meier und jüngst auch Kevin Trapp - die Eintracht bindet ihre Leistungsträger. Für Aigner selbst, der auch andere gut dotierte Angebote hatte, in der "Bild" ein Schritt in die richtige Richtung. "Ich weiß, wo ich herkomme und wo ich jetzt stehe, das habe ich immer im Hinterkopf. Aber Riesen-Respekt vor Eintracht, dass Spieler wie Kevin und vielleicht auch Carlos gehalten werden. Das ist ein Zeichen an die Fans. Aber auch an die Konkurrenten, dass eben nicht alles mit Geld machbar ist." Fehlt egtl nur noch Zambrano oder?

10:32 Uhr

Neue Balance für Liverpool

Der FC Liverpool bekommt einen neuen Ausrüster. Aber der kommenden Saison steigt das Unternehmen "NewBalance" ein und lässt dafür pro Spielzeit 35 Millionen Euro springen. Kann man so machen, oder?

10:24 Uhr

Ignjovski wieder dabei

Positive Nachrichten aus Frankfurt. Dort kehrte Aleksandar Ignjovski nach langwieriger Grippe gestern ins Mannschaftstraining der Eintracht zurück. Ob es am Wochenende für den Kader reicht?

10:14 Uhr

Fliegt Adler raus?

Rene Adler kommt beim Hamburger SV im Moment auf keinen grünen Zweig. An Jaroslav Drobny ist kein Vorbeikommen, da bringt die "MOPO" direkt einen Abschied des ehemaligen Nationaltorhüters ins Spiel. Adler, der noch einen Vertrag bis 2017 besitzt, soll demnach schlichtweg zu teuer sein. Als Nachfolger und neue Nummer 1 sind/waren immer mal wieder Loris Karius, Koen Casteels und Tobias Sippel im Gespräch. Was würdet Ihr mit dem gestürzten HSV-Keeper machen und wen würdet Ihr holen?

10:08 Uhr

Der 'Motherf*****' spricht

So ein guter Fußballer er auch ist, so ein böser Junge scheint er zu sein. Nach der 'Motherf*****'-Affäre um Kevin de Bruyne und einen Frankfurter Balljungen, meldete sich nun der 15-Jährige in der "Bild" zu Wort und vergibt dem Belgier: "Man hört gar nicht mehr so genau hin, regt sich nicht groß auf. De Bruyne hat sich entschuldigt. Für mich ist der Fall erledigt. Und als Fußballer finde ich ihn schon sehr stark!" Nichtsdestotrotz, muss sich der Wolfsburg-Star weiteren Ermittlungen unterziehen.

10:00 Uhr

James erfolgreich operiert

James Rodriguez wurde nach seinem Mittelfußbruch erfolgreich operiert, wie der Klub offiziell mitteilte. Man gehe davon aus, dass der Kolumbianer zum Viertelfinale der Champions League wieder zurückkehrt. Vorausgesetzt, Real Madrid setzt sich gegen Schalke und Zaubermeister Roberto di Matteo (9.32 Uhr) durch...

09:51 Uhr

Medien: Coquelin bleibt bis 2019

Wenn wir schon bei den Gunners sind, bleiben wir gleich noch ein bisschen da. Wie die "L'Equipe" berichtet, hat Francis Coquelin seinen Vertrag bei der Mannschaft von Trainer Arsene Wenger bis 2019 verlängert. Fall es was Offizielles gibt, erfahrt Ihr es hier natürlich...

09:44 Uhr

Shisha-Pfeife: Ärger um Wilshere

Was macht ein Fußballer wenn er verletzt ist? Richtig, er zieht durch die Clubs und haut sich u.a. eine Shisha-Pfeife rein. So jedenfalls Arsenal-Mittelfeldmann Jack Wilshere, der erst letztens wieder damit erwischt wurde. Seine Antwort folgte prompt: "Sorge dich um deinen Charakter und nicht um deinen Ruf, denn dein Charakter macht dich aus und den Ruf ist nur das, was Leute, die dich nicht kennen, über dich denken!" Klingt fast philosophisch, auch wenn den Guten wohl eine empfindliche Geldstrafe erwartet. Ich frage mich nur, was mit Mario Basler oder Klaus Augenthaler heute passieren würde...

09:32 Uhr

Di Matteo - der Wundermann

Was so ein 1:1 gegen Bayern München nicht alles bewirken kann... S04-Manager Horst Heldt lobt seinen Coach Roberto di Matteo in der "Bild" jedenfalls in den siebten Himmel: "Aktuell haben wir neun Verletzte, eine Hiobsbotschaft kommt nach der anderen. Da ist es bemerkenswert, was die Mannschaft aus sich herausholt. Uns fehlen ja keine Durchschnittsspieler, sondern elementar wichtige Profis. Es ist erstaunlich, was der Trainer für Wunder bewirkt." Ein Guter, der Roberto - oder?

09:25 Uhr

BVB ohne Jojic, City ohne Jovetic

Für alle, die es gestern noch nicht mitbekommen haben: Die UEFA hat die CL-Kader der Achtelfinalteilnehmer bekannt gegeben. Dortmund verzichtet dabei auf Milos Jojic, Manchester City auf Stevan Jovetic. Richtige Entscheidung? HIER gibt's übrigens die kompletten Änderungen im Überblick.

09:20 Uhr

CL: Ribery-Einsatz fraglich

Wie die französische "L'Equipe" berichtet, droht der aktuell verletzte Franck Ribery auch für das CL-Achtelfinale gegen Shakhtar Donetsk auszufallen - ein herber Verlust für die Bayern? Müsste aber auch ohne den Franzosen machbar sein, oder?

09:17 Uhr

Crazy FCA!

Schnell etwas für die Statistikfüchse unter euch: Der FC Augsburg ging in dieser Saison zehn Mal in Führung und hat davon (Achtung!) auch alle zehn Spiele gewonnen. Unentschieden könnten die Fuggerstädter bislang ohnehin nicht - man darf also nur hoffen, gegen die Weinzierl-Truppe nicht in Rückstand zu geraten. Wie sich am Sonntag wohl Eintracht Frankfurt schlägt?

09:09 Uhr

Köhler: Vertrag bis 2016 verlängert

Wohl dem, der in schweren Zeiten einen starken Partner an seiner Seite weiß. Nach der schweren Diagnose 'Lymphdrüsen-Krebs' bei Benjamin Köhler, zögerte sein Klub Union Berlin nicht, und verlängerte seinen Vertrag kurzerhand bis 2016. "Die Idee war schon lange da. Ich habe es ihm auch schon signalisiert. Es gab auch vorher schon Gespräche. Benny ist Teil dieser Mannschaft und soll es auch bleiben", so Trainer Norbert Düwel.

09:03 Uhr

Ausschreitungen beim Afrika-Cup

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Beim Afrika-Cup-Halbfinale zwischen Ghana und Äquatorialguinea kam es gestern zu schweren Ausschreitungen. Die einen warfen mit Flaschen, die anderen flüchteten auf den Rasen. Vor der Arena kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, über dem Stadion kreisten Hubschrauber mit Tränengas. Was wie ein starker Actionfilm klingt, braucht in diesem Fall aber kein Mensch!

09:00 Uhr

Pedro denkt über Abschied nach

Pedro Rodriguez kommt in Barcelona im Moment nicht wie gewünscht zum Zug, bei einer Pressekonferenz sprach er jüngst indirekt von einem Abschied: "Bis Ende der Saison gilt meine volle Konzentration dem Klub, aber danach muss man sich Gedanken machen." Der Vertrag läuft noch bis 2016, ob man ihn angesichts der Transfersperre aber abgibt?

08:50 Uhr

Khedira: Vorvertrag bei Bayern?

Zugegeben: Das Gerücht ist nicht neu, aber der "Daily Express" geht nun sogar ein Stück weiter. Demnach habe Sami Khedira zahlreiche Angebote englischer Premier-League-Klubs abgelehnt, nachdem er seine Zukunft wohl in Deutschland sieht. Und: Angeblich wurde bei den Bayern sogar schon ein Vorvertrag unterschrieben. Ein ablösefreier Khedira zu den Bayern - ob das des Rätsels Lösung ist?

08:47 Uhr

Watzke: Jobgarantie für Klopp

Es läuft nicht rund bei Dortmund, da kommen mit der Zeit auch immer mal wieder die Fragen nach Trainer Jürgen Klopp auf. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke stärkt ihm in der "Bild" aber den Rücken und spricht eine Jobgarantie aus: "Natürlich bleibt er Trainer! Das steht außer jeder Frage. Und ich bin überhaupt nicht bereit, jetzt jede Woche diese Frage aufs Neue zu beantworten. Das hier ist das letzte Mal, dass ich darüber offiziell sprechen werde." Ist Klopp noch der Richtige für Dortmund?

08:46 Uhr

Drei zwei eins…

...ab geht's zu einem neuen und picke-packe vollen RUDB-Tag! Der 20. Spieltag der Bundesliga steht an, doch davor wie immer alles Infos und Gerüchte zur schönsten Nebensache der Welt!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung