S04: Huntelaar empfiehlt neue Spieler

Von Andreas Königl / Philipp Böhl
Aktualisieren
18:21 Uhr

Frohe Weihnachten!

Mit der Xavi-Meldung verabschiedet sich der Tagesticker in die Weihnachtspause. Natürlich wünschen wir Euch auch an dieser Stelle fröhliche Weihnachten und besinnliche Tage. Macht's gut!

18:17 Uhr

Xavi: Koffer waren schon gepackt

Einen Xavi jemals in einem anderen Trikot als dem des FC Barcelona zu sehen, wirkt irgendwie abstrus. Ein solches Szenario wäre aber beinahe reell geworden. Im letzten Sommer saß der Spanier bereits auf gepackten Koffern und sollte zu New York City FC wechseln, ehe Barcas Präsident ihn vom Verbleib überzeugen konnte. "Die Entscheidung war gefallen. Ich war praktisch auf dem Weg nach New York. Ein Anruf von Bartomeu änderte aber alles", gestand Xavi gegenüber der "Sport". Dass Xavi nicht zur neuen Franchise im Big Apple wechselte, bereut er heute aber nicht: "Ich bin glücklich. Ich genieße es. Ich fühle mich nützlich und konkurrenzfähig."

18:03 Uhr

Azemi: "Dankbar, dass ich noch lebe"

Fünf Monate ist es her, dass Ilir Azemi sich bei einem Autounfall schwer verletzte. Der 22-Jährige befindet sich aber auf dem Weg der Besserung und konstatierte nun in der "Sport Bild", dass er Glück im Unglück hatte: "Ich bin jeden Tag dankbar, dass ich noch lebe", sagte der Stürmer von Greuther Fürth. Mittlerweile absolviert Azemi Krafttraining und fährt schon wieder Rad. "Ich mache super Fortschritte, habe jeden Tag fünf Stunden Reha", so der Kosovare weiter. Eine weitere gute Nachricht: Die Ermittlungen gegen Azemi wegen fahrlässiger Körperverletzung wurden auch eingestellt.

17:50 Uhr

Vertrag unterm Weihnachtsbaum

Fröhliche Weihnachten dürfte Christian Mathenia haben. Der Keeper von Darmstadt 98 unterschrieb bei den Lilien einen neuen Vertrag. Bis 2017 bindet sich der 22-Jährige, der bislang in jedem Pflichtspiel der Saison den Kasten hütete, an den Zweitligisten. Das bestätigte der Verein auf seiner Internetseite.

17:44 Uhr

Rangnick will Reformen

...In Deutschland bleibt die Tatsachenentscheidung dagegen unantastbar, was Ralf Rangnick nicht so super findet. Der Sportdirektor von RB Leipzig sprach sich auf der Vereins-Homepage für diverse Regeländerungen aus. Dabei kritisierte er, dass man zwanghaft versuche, "die Traditionen der Sportart zu erhalten. Ich habe oft das Gefühl, man will den Fußball so belassen, wie er vor fünfzig Jahren war", so Rangnick, der sich für den Videobeweis und weitere technische Hilfsmittel einsetzte. Anschließend brachte er noch etwas unrealistische Reformen ins Spiel. Ein paar Stichworte gefällig? Größere Tore und eine One-Touch-Regel für Torhüter.

17:28 Uhr

FA hebt Agbonlahor-Sperre auf

Tatsachenentscheidung? Davon halten die Briten scheinbar nicht viel. Aus diesem Grund wurde nun die Sperre von Aston Villas Angreifer Gabriel Agbonlahor, der gegen Manchester United vom Platz flog, zurückgenommen. Damit darf er am Boxing Day gegen Swansea City doch ran.

17:18 Uhr

Koeman bestätigt Elia-Interesse

Der Vergleich mit dem Kollegen Bale hinkt in allen Belangen, dennoch wird er als Übergang genutzt. Nämlich zu Eljero Elia. Auch er könnte Werder bekanntlich verlassen, der FC Southampton soll nun die Fühler nach dem Niederländer ausgestreckt haben. Ronald Koeman, Trainer der Saints, machte daraus auch keinen Hehl: "Er ist einer der Spieler auf unserer Liste für Januar. Es ist noch nicht vollzogen, aber ich bin interessiert. Wir brauchen mindestens noch einen Spieler vorne. Elia ist eine gute Option. Ich glaube an die Qualitäten des Spielers." Im Gespräch ist eine Leihe mit anschließender Kaufoption, die laut englischer Medien 5,1 (!!!) Millionen Euro betragen soll.

17:08 Uhr

53 Prozent für Bale-Verkauf

Wo wir gerade bei der "AS" waren - und wo wir gerade bei Real Madrid waren: Laut einer Umfrage des besagten spanischen Portals würden 53 Prozent von 30.000 befragten Real-Fans ein Angebot über 153 Millionen Euro für Gareth Bale akzeptieren (wir berichteten um 11.21 Uhr). Manchester United zeigt sich scheinbar sehr interessiert.

16:55 Uhr

Carlos: Casillas der Beste der Welt

Endlich äußert sich mal wieder jemand zur Vergabe des Ballon d'Or. Diesmal ist es Roberto Carlos, der sich für Cristiano Ronaldo aussprach: "Ich bin ein großer Fan von Messi, aber Cristiano Ronaldo hat mich mehr beeindruckt", so der ehemalige Madrilene. Außerdem glaubt der Brasilianer ohnehin nicht daran, dass Manuel Neuer eine große Chance hat, den Titel zu holen: "Wir alle wissen, dass es schwierig ist, als Torwart oder Verteidiger den Ballon d'Or zu holen. Die einzigen Ausnahmen waren Cannavaro oder Maldini." Am Ende setzte der Mann mit dem linken Huf noch einen drauf: "Iker Casillas ist, zusammen mit Neuer, der Beste Torhüter der Welt." Das alles berichtet die "AS". Wir lassen das einfach so im Raum stehen.

16:41 Uhr

Jubel-Tutorial

Tor schießen, gefühlte 100 Meter auf der Sandbahn neben dem Platz laufen und dann spontan das blanke Hinterteil gen leergefegte Tribüne recken. Wenn das kein Potential zu einem Jubel-Klassiker hat, geht es nicht mit rechten Dingen zu. So geschehen beim Ivorer mit dem passenden Namen Dally Cyrille Innocent Gbale vom portugiesischen Team SC Freamunde. Die Folge war allerdings ein Platzverweis, weshalb ich die Wettbewerbstauglichkeit dieses Jubels wieder zurücknehmen muss. Leider.

16:28 Uhr

Völler: Kampl kostet 12 Millionen

Rudi Völler plaudert munter drauf los. Gegenüber der "Rheinischen Post" verriet Leverkusens Sportdirektor, dass auch Bayer an Kevin Kampl interessiert war, allerdings nur an einer Verpflichtung ab Sommer. "Zusammen mit dem Gehalt war dieser Transfer für uns im Winter nicht machbar", so der Weltmeister von 1990. Außerdem habe der BVB die Ausstiegsklausel über zwölf Millionen Euro bezahlt, gab Völler zusätzlich preis. Des Weiteren habe der 54-Jährige kein Mitleid mit den Borussen: "Das wäre heuchlerisch. Wir wollten vor der Saison den Abstand auf Dortmund verkürzen, das ist uns natürlich gelungen."

16:15 Uhr

...4...5!

Als wäre diese Übergabe abgesprochen, zählen wir einfach weiter. Denn fünf Gegentore kassierten die Berliner gegen die TSG Hoffenheim am Sonntag - und es kommt nun sogar noch schlimmer: Änis Ben-Hatira muss nach der Klatsche gegen die Kraichgauer "auf Anraten der Ärzte eine absolute Ruhepause einlegen", teilte die Hertha mit. Die anhaltenden Fußprobleme des Offensivspielers haben sich gegen die TSG "abermals verschlimmert". Ben-Hatira fällt damit auf unbestimmte Zeit aus.

16:00 Uhr

1… 2… 3…

Nein, noch ist nicht Weihnachten - noch gibt's Ticker-Spaß vom Feinsten. Ab sofort allerdings nicht mehr mit mir, sondern wieder mit dem gestern wiedergekehrten Kollegen Böhl. Ich verabschiede mich und wünsche trotzdem schon mal ein Frohes Fest! Macht's gut!

15:54 Uhr

Rojo: Gespaltene Persönlichkeit?

Marcos Rojo gilt als beinharter Verteidiger - privat scheint er sich aber ganz zahm zu geben. "Die Leute, die mich kennen, sagen immer zu mir: 'Wie schaffst du es nur, auf dem Rasen so reinzuhauen, obwohl du so eigentlich immer gut drauf bist und lächelst'? Für sie ist es so, als würde jemand anders auf das Spielfeld gehen", so der Defensivmann bei "goal.com". Schön, wenn man Privates und Berufliches trennen kann - so soll es sein...

15:49 Uhr

Wass-Wechsel kein Thema

Wie die "Bild" berichtet, hatte der HSV bei seiner Stürmersuche auch Daniel Wass von FC Evian auf dem Zettel. Am Ende waren die Verantwortlichen vom Offensivmann und dänischen Nationalspieler (8 Tore in 16 Ligaspielen) aber nicht komplett überzeugt. Ein Fehler?

15:45 Uhr

Wiedwald macht Fortschritte

Eintracht-Keeper Felix Wiedwald macht nach seiner Erkrankung Fortschritte: "Ihm geht es relativ gut, er macht gute Fortschritte", zitiert die "Frankfurter Rundschau" SGE-Manager Bruno Hübner. Vor zwei Wochen wurde beim Vertreter von Kevin Trapp Pfeiffersches Drüsenfieber festgestellt. An Torhütern mangelt es den Frankfurtern ja ohnehin nicht...

15:38 Uhr

Swansea verpflichtet Nelson Oliveira

Und gleich der nächste fixe Transfer von der Insel. Swansea City leiht Benfica-Stürmer Nelson Oliveira bis Saisonende aus. Das gab der Klub heute bekannt. "Ich muss mir den Respekt und die Anerkennung von Trainer und Spielern erst auf dem Platz verdienen, aber ich bin sehr motiviert und hoffe, dass ich dem Klub mit meinen Toren helfen kann", so der Neuankömmling.

15:32 Uhr

Yedlin wechselt zu Tottenham

Wie die Tottenham Hotspur bekannt gaben, wechselt US-Nationalspieler DeAndre Yedlin im Januar für 3,2 Millionen Euro an die White Heart Lane. "DeAndre ist ein junger Spieler mit großem Potential", so Spurs-Coach Mauricio Pochettino.

15:27 Uhr

Frankfurt plant Neuzugänge

Der FSV Frankfurt will sich in der Winterpause nach bis zu drei Neuzugängen umsehen. Auf jeden Fall soll ein offensiver Außenbahnspieler kommen, da Denis Epstein (Schambeinentzündung) und Odise Roshi (mehrere Muskelverletzungen) diese Saison fast alle Spiele verpasst haben. Außerdem könnte ein Linksverteidiger von verpflichtet werden: "Wir haben mit Alexander Huber und Alexander Bittroff aktuell nur zwei gestandene Zweitligaspieler auf den defensiven Außenbahnen. Es könnte durchaus ein Linksverteidiger kommen", sagt Sportchef Uwe Stöver gegenüber dem "kicker".

15:20 Uhr

Verlängert Guardiola?

Karl-Heinz Rummenigge hatte unlängst betont, den bis 2016 laufenden Vertrag von Pep Guardiola vorzeitig verlängern zu wollen - bislang zögerte der Coach aber noch. Laut Informationen der "Sport Bild" soll es Anfang 2015 erste Gespräche geben. Was denkt ihr, können die Bayern Super-Super-Pep halten?

15:13 Uhr

Ferguson setzt auf Van Gaal

United kommt langsam ins Rollen, wobei Ex-Coach Alex Ferguson vollstes Vertrauen in die Arbeit seines indirekten Nachfolgers hat: "Zunächst einmal weiß ich nicht, wie Louis van Gaal Topleistungen erwarten kann, wenn man mal auf die Verletzungen schaut", betonte Ferguson gegenüber "BT Sport" und fügte hinzu: "Aber wenn er seine Topspieler alle wieder beisammen hat - dann nehmt euch in Acht vor United. Er ist ein herausragender Trainer und er wird das gut machen." Wir fürchten uns...

15:04 Uhr

Bobic schießt gegen Ex-Klub

Bereits gestern berichteten wir von Fredi Bobic und seinem Verhältnis zum VfB Stuttgart. Vor allem die wirtschaftliche Klubspitze lässt dem ehemaligen Sportdirektor aber offenbar keine Ruhe, in der "Bild" schoss er jetzt gegen Finanz-Vorstand Ulrich Ruf: "Fakt ist, dass sich der Verein verändern und neu aufstellen muss, dazu stehe ich. Bei allen erfolgreichen Bundesliga-Vereinen ist ein absoluter Finanz-Experte am Werk. Der fehlt beim VfB." Hat er Recht?

14:56 Uhr

Carlisle bei Unfall schwer verletzt

Clarke Carlisle ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Abwehrspieler, der für den FC Burnley und den FC Watford insgesamt 31 Premier-League-Spiele bestritten hatte, wurde als Fußgänger auf einer Autobahn von einem LKW angefahren und per Hubschrauber nach Leeds in ein Krankenhaus transportiert. Lebensbedrohlich sollen die Verletzungen allerdings nicht sein. So tragisch das Ganze auch ist, mir erschließt sich der Zusammenhang "Fußgänger - Autobahn" nicht so ganz...

14:43 Uhr

Contento for Germany?

Diego Contento von Girondins Bordeaux hofft auf eine Chance in der deutschen Nationalmannschaft. "In der Nationalmannschaft zu spielen, ist das Ziel eines jeden Profis", sagte der ehemalige Münchner im Gespräch mit "t-online.de". Seinen Wechsel nach Frankreich bereut der 24-Jährige bisher nicht. "Der Fußball, der in Frankreich gespielt wird, passt meiner Meinung nach sehr gut zu mir", sagte Contento. Wäre der Ex-Bayern eine Lösung als N11-Linksverteidiger?

14:35 Uhr

Schmidtgal auf Kurs

Heinrich Schmidtgal arbeitet nach seinem Sehnenriss im linken Knie derzeit an seinem Comeback und hofft, am 14. Januar, wenn es ins Trainingslager geht, wieder mit den Düsseldorfern zu trainieren. Zu seinem jetzigen Stand sagt der Kasache gegenüber dem "Express": "Alles ist gut verheilt, ich kann schon wieder mit dem Ball arbeiten."

14:26 Uhr

Ibra: "Bin Nummer 1 bis 5"

Dass Zlatan Ibrahimovic bisweilen an Größenwahn leidet, ist keine Neuigkeit mehr. Die schwedische Zeitung "Dagens Nyheter" stellte nun ein Ranking der größten schwedischen Sportler aller Zeiten auf und setzte Zlatan hinter Tennis-Legende Björn Borg unfassbarerweise nur auf den zweiten Rang. Der Kommentar von Gott persönlich: "Ein zweiter Platz ist wie ein letzter Platz. Auf dieser Liste sollte ich eigentlich mindestens die Plätze 1 bis 5 belegen - ohne jetzt respektlos gegenüber den anderen zu klingen." So kennen wir ihn...

14:19 Uhr

Hünemeier vor Verlängerung

Der Vertrag von Abwehr-Boss Uwe Hünemeier in Paderborn läuft noch bis 2016 - beide Seiten sind jedoch an einer schnellen Verlängerung interessiert. "Wenn die Angelegenheit bald auf den Tisch kommt, spreche ich da sicher gerne drüber. Schließlich fühle ich mich in Paderborn richtig wohl", so der Spieler in der "Bild". SCP-Manager Michael Born weiß jedenfalls, was er an dem 28-Jährigen hat: "Wir sind mit Uwe mehr als zufrieden. Er hat Woche für Woche überragende Leistungen gebracht. Natürlich wollen wir mit ihm langfristig zusammenarbeiten."

14:12 Uhr

S04: Huntelaar empfiehlt Spieler

Der Vertrag von Klaas-Jan Huntelaar auf Schalke ist verlängert, nun bestätigte er gegenüber "Helden" erstmals, dass er auch personelle Veränderungen an das neue Papier geknüpft hat: "Ich habe Horst Heldt mehrere niederländische Spieler genannt, deren Vertrag am Saisonende ausläuft und von denen ich sicher weiß, dass sie hierher passen und uns verstärken würden." Ob er schon einen zweiten Vertrag als Manager unterschrieben hat? Wie findet ihr es, wenn sich Spieler in die Transferpolitik einmischen?

14:07 Uhr

Medien: Januzaj vor Ausleihe

Letzte Saison machte er noch mit einigen starken Spielen auf sich aufmerksam, aktuell kommt er bei Manchester United aber kaum noch zum Zug: Adnan Januzaj. Glaubt man dem "Mirror", dann steht eine Leihe im Winter unmittelbar bevor. Als mögliche Interessenten nennt das Blatt bislang Hull City und Everton. Wäre der Belgier auch einer für die Bundesliga?

13:54 Uhr

Wollte Alba zu City?

Wie die "Marca" berichtet, wurde Jordi Alba von seinen Beratern Ende Oktober Manchester City angeboten. Und das aus zwei Gründen - zunächst einmal wollte man ausloten, ob ein Wechsel möglich sei und man ein gutes Angebot erhalten könne und zum anderen, um Barcelona wachzurütteln und das Gehalt des Linksverteidigers - der "nur" 3,5 Millionen Euro verdient - bei einer möglichen Verlängerung seines bis 2017 dotierten Vertrags aufzubessern. So läuft es wohl...

13:47 Uhr

Selke: "Hatte unfassbare Angebote"

Er gilt als Shootingstar und kommender A-Nationalspieler - Davie Selke von Werder Bremen. Gegen Dortmund schoss er sein viertes Saisontor, sein Vertrag ist bis 2018 verlängert. Dabei hätte es auch ganz anders kommen können. "Ich hatte unfassbare Angebote. Aber Werder ist eine Herzensangelegenheit für mich", so Selke. So bot Benfica angeblich ein Jahresgehalt von 1 Million Euro. Alles richtig gemacht?

13:40 Uhr

Lewandowski-Schuh in der Verlosung

Sucht Ihr noch ein Weihnachtsgeschenk? Wir haben da was für Euch! Da Robert Lewandowski aktuell im Urlaub ist und seine Fußballschuhe gerade nicht braucht, hat er uns seine Schuhe aus der neuen Nike-Collection geschickt und diese auch signiert.

Die gute Nachricht: Ihr könnt sie gewinnen! Schreibt uns einfach, warum gerade Ihr die Schuhe bekommen solltet. Unter den besten Einsendungen wird unsere Jury dann entscheiden. Einfach eine Mail an aktion@spox.com. Die Gewinner werden direkt benachrichtigt! Schnell schnell schnell!

13:35 Uhr

Stindl dementiert Winterwechsel

update Wir berichteten heute bereits über einen möglichen Wechsel in der Winterpause zum FC Schalke (08:48 Uhr) - nun dementierte das Objekt der Begierde höchstselbst. "Die Entscheidung über meine Zukunft fällt natürlich nicht im Winter", so Lars Stindl gegenüber der "Bild".

13:28 Uhr

Was passiert mit Torres?

Die große Zeit von Fernando Torres scheint vorbei - bei Liverpool mit mäßigem Erfolg, bei Chelsea fast mit keinem mehr und viel besser sieht es bei Milan auch nicht aus. Die Stimmen nach einer Rückkehr zu Atletico Madrid werden immer lauter, Präsident Enrique Cerezo sprach in der "Marca" nun Klartext: "Es gibt keinen Torres-Deal, das heißt aber nicht, dass es keinen geben wird." Es darf spekulatiusiert werden...

13:20 Uhr

Endlich frei!

Weihnachtszeit ist Urlaubszeit - das gilt auch für die Fußballer. Valon Behrami verbringt seine freien Tage zuhause in der Schweizer Heimat - der Baum steht schon, aber ansonsten sieht das schon irgendwie sehr leer aus. Vermutlich einfach nur der Platz für die Geschenke...

13:16 Uhr

Cagliari entlässt Trainer Zeman

Der italienische Erstligist Cagliari hat sich von Trainer Zdenek Zeman getrennt. Der Klub zog damit die Konsequenzen aus dem enttäuschenden Saisonverlauf. Cagliari steht mit lediglich 12 Punkten nach 16 Spielen auf einem Abstiegsplatz. Der Tscheche Zeman hatte die Mannschaft erst im Sommer übernommen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

13:08 Uhr

Casillas: "Kein Grund zu wechseln"

Nachdem Iker Casillas im letzten Jahr noch das ein oder andere Spiel auf der Bank sitzen musste, ist er mittlerweile nun wieder die uneingeschränkte Nummer eins und kann mit der Klub-WM auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Aktuell besitzt er noch zwei Jahre Vertrag mit der Option auf ein weiteres, wobei ein Wechsel kein Thema ist. "Das war mein bestes Jahr. Vier Titel und ich hatte an allen meinen Anteil. Es kann kaum besser laufen - da macht es auch nichts, dass ich mal sechs schlechte Wochen hatte. Es gibt keinen Grund, an einen Wechsel zu denken." Klingt ganz nach dem Karriereende bei Real - (exkl. Indien, Katar, China, etc.)

13:03 Uhr

Sebastian mit Innenbandverletzung

Schlechte Nachrichten aus Leipzig: Beim 1:1 gegen 1860 München zog sich Tim Sebastian einen Teilanriss des Innenbands im linken Knie zu. Das gaben die Bullen soeben via "Twitter" bekannt. Wir wünschen gute Besserung!

12:58 Uhr

Eichin verteidigt Bremer Weg

Vom "Weserkurier" darauf angesprochen, ob das geringe Durchschnittsalter der Bremer Mannschaft im Abstiegskampf ein Nachteil sein könnte, mahnte Thomas Eichin: "Diese Haltung in Bremen macht mich ab und zu ein bisschen ungehalten: Man fordert, dass wir unsere Nachwuchsspieler einbauen sollen - und gleichzeitig moniert man, dass ein erfahrener Spieler auch mal auf der Tribüne sitzt. Alles geht nicht. Wir können nicht zaubern."

12:51 Uhr

Arsenal mit Interesse an Sissoko?

Wie der englische "Mirror" berichtet, will Arsene Wenger seinen Klub im Winter vor allem im Mittelfeld verstärken. In den Fokus rückt dabei Moussa Sissoko von Newcastle United - Kostenpunkt: 20 Millionen Euro. Dass Sissoko selbst großer Arsenal-Fan ist, daraus machte er vor kurzem kein Geheimnis: "Arsenal war schon in der Kindheit mein Lieblingsverein, mein Vorbild war Patrick Vieira. Ich habe den Klub schon immer geliebt und ich liebe ihn immer noch." Findet da eine Liebesgeschichte endlich ihr Happy End?

12:42 Uhr

Das bayrische Quartett: Ausgabe XVII

Wer es noch nicht kennt, sollte es schleunigst kennenlernen - das Bayerische Quartett! In der aktuellen Ausgabe diskutieren die User und SPOX-Redakteur Fatih Demireli über die Hinrunde des FC Bayern! HIER geht's lang!

12:35 Uhr

Gerland glaubt an BVB

Es ist ja nicht selbstverständlich dass von München nach Dortmund und umgekehrt auch mal nette Worte gesprochen werden. Bayerns Co-Trainer "Tiger" Gerland glaubt jedenfalls an den gefallenen Konkurenten. "Der BVB wird nicht absteigen. Dortmund kommt in der Rückrunde unten raus. Sie haben immer noch eine sehr gut besetzte Mannschaft", sagte der 60-Jährige in der "RevierSport". Klingt auf alle Fälle realistisch...

12:29 Uhr

Löw will Pilot werden

Was macht jemand, der bereits Weltmeister ist? Richtig, noch höher hinaus. Deshalb will der Bundesjogi im nächsten Jahr nun Pilot werden, wie er in der "Sport Bild" erklärte: "Was mich interessiert und ich nun auch begonnen habe, ist, den Flugschein zu machen. Ich habe bereits ein paar Flugstunden mit einem kleinen Ultraleichtflugzeug in Freiburg absolviert und mich versucht, ein wenig in die Theorie einzuarbeiten." Na dann allzeit guten Flug!

12:20 Uhr

Zukunft von Bellarabi ungewiss

Noch vor einem Jahr sollte er für 1 Million Euro verkauft werden, nun ist er deutscher Nationalspieler und heiß begehrt - Karim Bellarabi. In Leverkusen besitzt der Offensivmann noch einen Vertrag bis 2015, der unbedingt verlängert werden soll. Entweder per Option bis 2017, oder mit doppelten Bezügen bis 2018 oder 2019. Eine Entscheidung soll nun in der Winterpause fallen. Was denkt ihr, was ist das Beste für Karim?

12:08 Uhr

Affäre mit Miss Niederlande?

Darf ich vorstellen - Tatjana Maul, aktuelle Miss Niederlande und mögliche Affäre von Didier Drogba. Die Schöne erklärte im Radio-Sender "FunX: "Er ist ein Fußballer, spielt bei Chelsea, die ganze Welt kennt ihn, mehr möchte ich nicht sagen. Manchmal ist es besser, nicht darüber zu reden." Da fragt man sich dann schon, warum hat sie nicht einfach ihr "Maul" gehalten, wenn sie eh nichts sagen will? Randnotitz: Drogba ist verheiratet und hat drei Kinder...

12:04 Uhr

Kramer: "Mein unglaubliches Jahr"

Zugegeben - das Jahr von Christoph Kramer war mehr als turbulent: Brasilien, Startelf im Finale, Kopfschmerzen, Erinnerungsverlust, Sklaverei, Rückkehr nach Leverkusen... in der "Sport Bild" blickt er nun auf 2014 zurück: "Es war das schönste Jahr meines Lebens! Nach der Nominierung für die WM habe ich kein Auge zugemacht. Der Film ging einfach weiter. Ich habe vor eineinhalb Jahren noch in der 2. Liga gespielt. Da muss ich mich manchmal zwicken." Klingt alles wie ein Traum, jetzt nur nicht aufwachen.

11:53 Uhr

Verlässt Marin die Fiorentina?

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Marko Marin steht laut "Gazzetta dello Sport" vor einem vorzeitigen Abgang beim AC Florenz. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler kam nach seiner Ausleihe vom FC Chelsea im vergangenen Sommer in der Serie A beim Klub von Mario Gomez noch keine Minute zum Einsatz. Florenz besitzt eine Kaufoption auf Marin, der in der Europa League bei vier Einsätzen zwei Treffer erzielte. Doch die Zeichen stehen auf Trennung. Vielleicht sehen wir ihn ja bald wieder in der Bundesliga?

11:45 Uhr

Flick: "Wir vermissen nur Calhanoglu"

Es ist ein stets vieldiskutiertes Thema bei Spielern mit doppelten Staatsbürgerschaften. Der DFB bildet aus, der Spieler spielt dann aber lieber für die Türkei, die USA oder auch für Albanien. Der neue Sportdirektor sieht das in der "Sport Bild" nicht so dramatisch: "Grundsätzlich wollen wir alle Spieler, die wir ausbilden, auch behalten. Dass sie sich anders entscheiden, weil sie sich größere Chancen erhoffen, kann man nicht verhindern." Allerdings gibt es auch einen Spieler, dem er hinterhertrauert: "Mit Ausnahme von Hakan Calhanoglu war in den vergangenen Jahren aber keiner dabei, den wir vermissen." Was denkt ihr, würde HC10 dem Weltmeister helfen?

11:40 Uhr

Vorbild: Samuel Eto'o

Mit neun Toren ist er aktuell Schalkes bester Torschütze - in der "Sport Bild" verrät Eric Maxim Coupo-Moting, woher er seine Kaltschnäuzigkeit hat: "Samuel Eto'o ist ein Vollblutstürmer, er gibt mir Ratschläge. Als Stürmer ist es wichtig, die Gier zu haben. Es sind Kleinigkeiten die man sich von ihm abguckt, seine Ruhe vor dem Tor." Nicht der schlechteste Lehrmeister, oder?

11:33 Uhr

H96-Manager verletzt beim Jubeln

Schon so mancher Akteur hat sich beim Torjubel verletzt - aber auch den geneigten Zuschauer erwischt es hin und wieder... H96-Manager Dirk Dufner konnte beim 2:2-Ausgleich in Freiburg seine Hände wohl nicht ganz bei sich halten und küsste damit die Trainerbank - sofortige Behandlung beim Teamarzt. "Der Doc hat gesagt, es ist nicht so schlimm. Über Weihnachten werde ich mich von meiner Tochter ein bisschen pflegen lassen", so Dufner zu "Bild".

Ähnliches ist mir geschehen beim Treffer von Lukas Podolski gegen Polen (EM 2008), als ich schon aufspringen wollte, der Ball aber irgendwie doch noch nicht drin war, ich mich wieder zurückfallen lasse habe und - nachdem er im zweiten Versuch doch drin war - dann im Zurückfallen wieder aufgesprungen bin und mir die Leiste gezerrt habe. Jemand ähnlich unglücklich beim Jubeln?

11:21 Uhr

150 Millionen Euro für Bale?

Wie spanische Medien berichten, plant Manchester United erneut einen Versuch, Gareth Bale von Real Madrid zu verpflichten. Das Gebot soll dem Vernehmen nach bei 120 Millionen Pfund oder auch 153 Millionen Euro liegen. Die spinnen, die Briten!

11:18 Uhr

Prügel-Prozess um Gebhart

Wenn wir schon beim heiklen Thema "Suspendierung" sind... am 7. Januar beginnt der Prozess um Nürnbergs Timo Gebhart, der im Februar 2013 in eine Schlägerei vor der Goija-Diskothek verwickelt war. Laut Staatsanwalt Markus Bader musste sogar ermittelt werden, ob das Opfer lebensgefährlich verletzt wurde. Es drohen bis zu zehn Jahre Haft. Achja, der Spieler wurde nicht suspendiert...

11:10 Uhr

Wolfsburg setzt auf die Jugend!

Innovationen die begeistern - oder: Vorsprung durch Technik? Beim VfL Wolfsburg setzt man nun offenbar auf den Jungs aus den eigenen Reihen, Neuverpflichtungen sind nicht geplant. Gemeint sind in diesem Fall aber die Balljungen, die - wie Dieter Hecking der "Bild" bestätigte, nun speziell geschult werden sollen - zuletzt konnte man dreimal eine Überzahlsituation nicht ausspielen, weil nicht schnell genug ein Ball zur Verfügung stand.

11:04 Uhr

Blogpokal 2014/15!

It's Blogpokal Baby! In der blauen Ecke, "MarcelPutz" mit "Die drei Sternsinger" und in der roten Ecke "F0rtschritt" mit "Die Rückrundenvorschau 2015" - let's get ready to ruuuuuumble! Lesen, bewerten, Spaß haben!

11:02 Uhr

Personalkarussell beim HSV

Mindestens zwei Alte sollen gehen, drei Neue sollen kommen beim HSV. Ivo Ilicevic (FCK), Marcell Jansen (Benfica) und Tolgay Arslan stehen auf der Abschussliste, im Gegenzug sollen laut "Sport Bild" ein Stürmer und ein guter Standard-Schütze kommen. Vorschläge?

10:55 Uhr

Veh: Ratschläge an Stuttgart

Er galt als großer Hoffnungsträger, mittlerweile ist er aber schon wieder weg: Armin Veh beim VfB Stuttgart. In der "Sport Bild" hat er für seinen Ex-Klub nun ein paar Ratschläge parat: "Drei, vier Spieler müssen ausgetauscht werden. Es braucht eine Achse, an der sich die jungen Spieler orientieren können. Zur neuen Saison wird man andere Ziele anstreben, als den Klassenerhalt - das kann nicht der Anspruch sein." Der geneigte VfB-Fan träumt nun wohl von Elber - Bobic - Balakov.

10:43 Uhr

Hyypiä tritt zurück

Der ehemalige Bundesliga-Profi Sami Hyypiä hat seinen sofortigen Rücktritt vom Traineramt des englischen Zweitligisten Brighton & Hove Albion bekannt gegeben. Der frühere Leverkusener Innenverteidiger zieht somit die Konsequenzen aus der unbefriedigenden Hinrunde seines Vereins: Die Seagulls stehen nach 22 Spieltagen auf einem Abstiegsplatz und sind vier Punkte von einem Nichtabstiegsplatz entfernt.

10:35 Uhr

Schmadtke at its best!

Köln-Manager Jörg Schmadtke nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund - im Interview mit dem Express hat er wieder ein paar Dinger rausgehauen. Diese will ich auch nicht vorenthalten:

"Wir sind hier nicht bei Rosamunde Pilcher und reden alles schön." (... über die Hinrunden-Bilanz des 1. FC Köln)

"Wir warten mal ab, er heiratet jetzt - vielleicht helfen die Endorphine ja." (... über den Langzeitverletzten Patrick Helmes)

"Es ist schon sehr wichtig, dass die Neuen ins Teamgefüge passen. Aber wir verpflichten hier nicht nur potenzielle Schwiegersöhne." (... Über die Suche nach Verstärkungen)

10:27 Uhr

Hitzfeld hatte Angst

Der ehemalige Dortmunder und Münchner Meistermacher Ottmar Hitzfeld hat aus Angst um seine berufliche Zukunft seinen Burnout 2004 verschwiegen. "Ein Trainer mit Burnout zeigt Schwäche und scheint dann plötzlich nicht mehr in der Lage, ein Team zu führen. Das Risiko, meine Erkrankung zu outen und dadurch keinen Job mehr zu finden, war einfach zu groß", sagte Hitzfeld im "FAZ"-Interview. Wie steht ihr dazu?

10:22 Uhr

Höjbjerg: FCA-Präsident pessimistisch

Augsburgs neuer Präsident Klaus Hofmann zeigt sich pessimistisch bezüglich einer möglichen Ausleihe von Bayerns Mittelfeldspieler Pierre-Emile Höjbjerg. "Es ist nichts unmöglich, aber da haben wir eher schlechte Karten", sagte Hofmann gegenüber der "Augsburger Allgemeine" und verweist darauf, dass hinter dem 19-jährigen Dänen die halbe Bundesliga her sei.

10:08 Uhr

Draxler das ewige Talent

Aktuell ist er verletzt, dennoch werden viele Stimmen laut, seine Entwicklung würde stagnieren. Julian Draxler galt als der kommende Shootingstar, in der letzten Zeit war auf dem Platz aber nicht viel von ihm zu sehen. "Ich denke, dass ich mit dem Druck, der auf mir lastet, gut umgehen kann", so der 21-Jährige in der "Sport Bild". Dem Offensivmann wird bisweilen vorgeworfen, zu wenig Herz und Biss zu zeigen - berechtigt?

10:01 Uhr

Watzke schließt Abgänge nicht aus

Wie wir mittlerweile wissen, kam gestern Kevin Kampl als Neuzugang, Dong-Wong Ji durfte gehen. Im "Bild"-Interview schließt der BVB-Boss auch weitere Abgänge nicht aus: "Es gibt in diese Richtung kein Tabu. Wenn wir der Meinung sind, dass uns ein Spieler nicht weiterbringt, wird er es auch klar zu hören bekommen."


Ansonsten werfe ich einfach mal die provokative Frage in den Raum: Wieso wird Marco Reus nach seinen Führerscheingeschichten eigentlich nicht suspendiert? Gab schon Spieler, die mussten für wesentlich weniger gehen... Oder ist das dann Echte Liebe bzw. Geld/Erfolg geht über Moral? Ihr dürft diskutieren!

09:52 Uhr

Ben Arfa zu Nizza?

Hatem Ben Arfa ist mit seiner Rolle in England nicht zufrieden. Der Newcastle-Spieler - aktuell an Hull City ausgeliehen - liebäugelt demnach mit einem Wechsel nach Frankreich. Laut einem Bericht der "L'Equipe" hat der OGC Nizza Interesse. Inwiefern ein Transfer realisierbar ist, liegt zum einen an der Ablösesumme und zum anderen an der Bereitschaft des Spielers, sein derzeitiges Monatsgehalt von 250.000 Euro nach unten zu korrigieren.

09:44 Uhr

Elia-Deal vor Abschluss

Die Anzeichen auf eine heutige Vermeldung des Wechsels von Eljero Elia zum FC Southampton werden immer deutlicher. Nun äußerte sich auch der Spieler selbst via "Twitter": "Big Day, Ghettofaust!" Klingt nach endgültigen Vertragsverhandlungen - wir bleiben dran...

09:40 Uhr

Ze Roberto unterschreibt bei SE Palmeiras

Ihr habt richtig gehört - DER Ze Roberto unterschreibt einen Einjahresvertrag bis Ende 2015 bei SE Palmeiras in Sao Paulo. Den mittlerweile 40-Jährigen hat die Leidenschaft nochmals gepackt: "Es ist eine Ehre, für diesen großen Klub zu spielen. Die Geschichte und das ehrgeizige Projekt haben mich fasziniert. Ich hoffe auf eine tolle Saison und darauf, dass ich der Mannschaft helfen kann."

09:31 Uhr

Paderborn: Ziele erreicht

Der SC Paderborn spielt als Aufsteiger bislang eine bärenstarke Saison, dementsprechend zufrieden zeigte sich Trainer Andre Breitenreiter in der "Sport Bild": "Wir haben unsere Ziele klar erreicht", so der Coach. Dass es zuletzt ein bisschen bergab ging, ist dagegen völlig normal: "Wir hatten immer nur den Klassenerhalt im Blickpunkt und schon immer darauf hingewiesen, dass wir auch mal schwere Phase erleben werden."

09:25 Uhr

Frahn muss Leipzig verlassen

Wie mich der aufmerksame User "Bandit83" darauf hingewiesen hat, kann sich RB-Kapitän Daniel Frahn einen neuen Verein suchen. Nach Informationen der "Bild" wurde der Spieler von Leipzig-Trainer Alexander Zorniger nach dem Abschlusstraining vor dem Spiel gegen 1860 darüber informiert. Sein kurzer Kommentar: "So schnell kann es gehen... Der Dank für Leidenschaft, Schmerz, Tränen und 93 Tore." Auch Sturmpartner Matthias Morys darf den Verein offenbar verlassen. Krasses Ding!

09:17 Uhr

Löw und seine Talente

Der DFB ist bekannt für die Förderung junger Talente, Joachim Löw hat schon so manchem Youngster die große Chance gegeben. Die "Sport Bild" listet im Hinblick auf die EM 2016 nun Emre Can, Julian Brandt, Bernd Leno, Johannes Geis, Jonas Hofmann und Davie Selke auf. Jemand vergessen?

09:09 Uhr

Messi an die Stamford-Bridge?

Die Gerüchte über eine Abschied von Lionel Messi aus Barcelona sind nicht zu leugnen und sein ehemaliger Teamkollege Cesc Fabregas hat sich in der "Marca" nun stark für einen Wechsel zu Chelsea gemacht: "Klar, wieso nicht. Als Freund und Teamkollegen hätte ich ihn auf alle Fälle gerne bei mir. Aber er ist eine Barca-Legende und hätte es verdient, dort seine Karriere zu beenden." Was denn nun - Messi für immer bei den Katalanen?

09:00 Uhr

Transferzusammenfassung!

Für alle die es gestern nicht mehr mitbekommen haben. Kevin Kampl wechselt in der Winterpause zu Borussia Dortmund - Mats Möller Daehli wird im Winter ein Freiburger.

08:56 Uhr

Hunt ein Lügner?

Aaron Hunt und der VfL Wolfsburg pflegen im Moment nicht das beste Verhältnis. Erst kürzlich warf der Spieler seinem Trainer Dieter Hecking vor, vier Monate nicht mit ihm geredet zu haben. Wie die "Sport Bild" nun erfuhr, gab es Mitte Dezember aber wohl einen ordentlichen Einlauf von Coach und Manager Klaus Allofs, nachdem man mit seinem Auftreten unzufrieden war. Eine Rückkehr zu Bremen drängt sich auf, allerdings erwarten die Wölfe ihren Querulant zum Trainingsauftakt wieder voll motiviert in den eigenen Reihen.

08:50 Uhr

99 Jahre Sperre!

Wahnsinn! Unglaublich! Skandal in Israel! Attaf Abu Bilal - genau, DER Attaf Abu Bilal vom Fünftligisten Segev Shalom - ist vom Verband für 99 Jahre gesperrt worden, weil er gleichzeitig auch in der palästinensischen Liga spielte. Doch der gute hatte Glück im Unglück. Eigentlich sollte er für immer gesperrt werden, doch das Computer-Programm schaffte maximal 99 Jahre. Einem möglichen Comeback steht somit nichts mehr im Wege.

08:48 Uhr

Medien: Stindl vor Wechsel zu Schalke

Der Abschied von Lars Stindl bei Hannover 96 scheint beschlossene Sache, lediglich ein neuer Arbeitgeber ist noch nicht gefunden - bislang: Denn wie die "Ruhrnachrichten" wissen, geht es für den 96-Kapitän nach Gelsenkirchen. Im Sommer kostet der 26-Jährige wegen einer Ausstiegsklausel nur 2 Millionen Euro, Schalke kann sich bei einem geringen Mehraufwand wohl aber auch schon einen Transfer im Winter vorstellen. Laut dem "kicker" ist eine Einigung aber noch nicht fix! Lars und Schalke - passt das?

08:47 Uhr

Endspurt!

Noch einmal schlafen, dann ist Weihnachten! Viel wichtiger ist aber, dass ihr nun hier jetzt und sofort live im Ticker dabei sein könnt - ohne nochmal schlafen zu müssen. Ist das ein geiles Angebot? Auf geht's in den weihnachtlichen Endspurt!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung