Cookie-Einstellungen
Fussball

Messi, Ribery und Ronaldo stehen zur Wahl

Von Tickerer: Michael Stricz
Kampf um die Krone: Neben Ribery (l.) und Messi steht noch Cristiano Ronaldo zur Wahl
© getty

Die UEFA verkündete die drei Topkandidaten: Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder Franck Ribery werden Europas Fußballer des Jahres (17.30 Uhr). Barca-Präsident Rosell ledert kräftig gegen Guardiola und Thiago ab (9.03 Uhr). Sahin kritisiert die Chancenverwertung seiner Dortmund-Kollegen, Zorc pflichtet ihm bei (9.04 Uhr).

Top News

Rosell ledert gegen Guardiola und Thiago (9.03 Uhr)

Sahin fordert mehr bessere Chancenverwertung (9.04 Uhr)

Tönnies: Schluss mit Meistergerede (9.50 Uhr)

Kreuzer: HSV kein Außenseiter auf Schalke (10.22 Uhr)

Leonardo: PSG hat beste Offensive der Welt (11.37 Uhr)

Van der Vaart will Pokalsieger werden (12.54 Uhr)

Saragossa holt Postiga (13.09 Uhr)

Mordrohung gegen Bale (15.33 Uhr)

Heiße Gerüchte

Hrgota will so schnell nicht mehr lupfen (9.33 Uhr)

Scharner zurück in die Premier League (10.50 Uhr)

Aston Villa bietet für Kyotake (14.08 Uhr)

Wilde Gerüchte

Marica bei Arsenal im Gespräch (11.20 Uhr)

Gustavo soll 20 Millionen kosten (12.40 Uhr)

Suarez will vor Gericht gehen (14.33 Uhr)

Seite 2: Messi, Ribery und CR7 stehen zur Wahl von Europas Fußballer des Jahres

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung