Cookie-Einstellungen
Fussball

EURO 2020 findet in 13 Ländern statt

Von Tickerer: Christoph Köckeis / Udo Hutflötz
Das Bernabeu in Madrid könnte womöglich einer von 13 Standorten der EURO 2012 sein
© Getty

 

18.35 Uhr: So, das war's für heute von Rund um den Ball. Wir wünschen Euch ein gutes und hoffentlich torreiches Wochenende. Servus!

18.25 Uhr: Eden Hazard droht nach seinem Tritt gegen einen Balljungen Swanseas eine lange Strafe. Der englische Verband FA erhob am Freitag Anklage gegen den Belgier wegen "gewalttätigen Verhaltens". Drei Spiele ist der Belgier, der sich für den Vorfall bereits entschuldigte, automatisch gesperrt. Die Strafe könnte nun jedoch länger ausfallen.

18.02 Uhr: Wie der "Sportinformationsdienst" mitteilt, wird Mehmet Scholl nach der Saison sein Engagement beim FC Bayern München aufgeben und sich vollstädnig auf sein Job als TV-Experte konzentrieren.

17.46 Uhr: Sky-Reporter Marcus Jürgensen vermeldet soeben, dass Paul Scharner seinen Wechsel zum FC Sunderland via "Twitter" dementiert.

17.37 Uhr: Update Und wir haben den nächsten Transfer zu verkünden. Um 12.10 Uhr haben wir bereits über das Interesse Düsseldorfs an Cristian Ramirez berichtet. Nun meldet der "Kicker", das der Transfer in trockenen Tüchern ist. Somit ist Ramirez bereits der fünfte Winterneuzugang der Fortuna.

17.27 Uhr: Update Wie die "Bild" berichtet, ist der Transfer von Hoffenheims Marvin Compper zum AC Florenz fix. Der Innenverteidiger kostet den Italianern 200.000 Euro.

17.20 Uhr: Jetzt ist es fix. Frankreich hat nun die zehn Stadien für die Europameisterschaft 2016 bekanntgegeben. Die Spiele werden in Bordeaux, Lens, Lille, Lyon, Marseille, Nizza, Saint-Etienne und Toulouse ausgetragen. In Paris wird in zwei verschiedenen Stadien gespielt. Neben dem Stade de France ist auch der Pariser Prinzenpark Austragungsort.

17.05 Uhr: Die Stevanovic-Ausleihe ist geplatzt. Wie der "Kicker" berichtet, konnten sich der SV Werder Bremen und der holländische Erstligist PEC Zwolle einigen und ach der Spieler habe dem Transfer zugestimmt. Jedoch bekommt der 20-Jährige keine Arbeitserlaubnis für die Niederlande.

16.59 Uhr: In etwas mehr als drei Stunden ist es soweit. Borussia Dortmund eröffnet den 19. Spieltag der Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg. Dafür gibt es aber noch etwas aus dem Lager der Schwarz-Gelben zu berichten. Laut "Kicker" darf Felipe Santana den deutschen Meister im Sommer für eine Million Euro verlassen, sollte der Brasilianer auf 20 Einsätze kommen (derzeit 12). Die Chancen dafür stehen richtig gut, da Santana den verletzten Neven Subotic vertreten wird. Sollte der Back-Up den BVB im Sommer verlassen, hätte man gleich eine Alternative parat: Lasse Sobiech, derzeit an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen, könnte wieder zurückkehren. "Ich habe mein Herz in Dortmund", sagt Sobiech. Mal abwarten, wie sich die Sache entwickelt.

16.45 Uhr: So, Kollege Köckeis hat sich in den Feierabend verabschiedet. Aber keine Sorgen, ich werde Euch noch weiter mit den aktuellsten News und Gerüchten auf dem Laufenden halten.

16.02 Uhr: Fix: Die EURO 2020 findet in ganz Europa statt. Wie das UEFA-Exekutivkomitee bei einer Sitzung in Nyon beschloss, wird die Endrunde in 13 Ländern gespielt. Es gibt demnach 13 Pakete, darunter drei Standardpakete mit je drei Gruppenspielen und einer Achtel- oder Viertelfinal-Begegnung. Und ein Paket mit den beiden Halbfinale und dem Finale. Jeder Nationalverband darf maximal zwei Bwerbungen abgeben, eine für das "normale" und eine für das "exklusive" Paket. Die Teams der 13 Länder sind nicht gesetzt.

15.45 Uhr: Das DFB-Präsidium bevorzugt Frankfurt am Main als Standort für ein Kompetenz-Zentrum, da es durch "die Nähe zum DFB und der infrastrukturellen Rahmenbedingungen die besten Voraussetzungen" bietet. Dort sollen "Ideen gebündelt und innovative Konzepte für den Fußball entwickelt werden", heißt es in einer Presseaussendung. Generalsekretär Helmut Sandrock wird eine Projektgruppe zusammenstellen.

15.30 Uhr: BLOGIt's Derby-Time! Der Hamburger SV empfängt am Sonntag um 15.30 Uhr Werder Bremen. MySPOX-User BEATspoxer macht sich vor dem Nord-Gipfel Gedanken. Viel Spaß beim Lesen!

15.12 Uhr: UPDATEJetzt ist es offiziell: Eugen Polanski kehrt dem 1. FSV Mainz 05 den Rücken und unterschreibt bei 1899 Hoffenheim. Im Kraichgau wird der 26-jährige Mittelfeldspieler mit einem Vertrag bis 2015 ausgestattet. "Er bringt eine Menge Bundesliga-Erfahrung mit, ist taktisch hervorragend geschult. Mit ihm gewinnen wir an Stabilität", so Manager Andreas Müller. Eure Meinung ist gefragt: Ist Polanski eine Verstärkung für die TSG?

Viagogo: Stuttgart fordert die Bayern - jetzt Tickets sichern

14.56 Uhr: "Er bleibt hier!" Roberto Mancini spricht im ewigen Poker um Mario Balotelli ein Machtwort. Obwohl der Chef-Betreuer und sein umstrittener Star regelmäßig aneinander geraten, soll dessen Zukunft bei Manchester City liegen. "Seit zwei Jahren gibt es diese Diskussion. Aber da ist nichts dran. Er hat noch drei Jahre Vertrag, es gibt keine Anfragen. Zudem haben wir ohnehin zu wenige Spieler, um noch einen zu verkaufen." Klare Absage an den AC Milan!

14.42 Uhr: Eugen Polanski verlässt mit sofortiger Wirkung den Mainz 05, das berichtet die "Bild". Polens Nationalspieler schließt sich demnach 1899 Hoffenheim an. Polanski soll bereits am Samstag bei Eintracht Frankfurt spielberichtigt sein. Die Bestätigung von offizieller Seite ist noch ausstehend.

14.30 Uhr: Yoann Gourcuff steht bei Atletico Madrid hoch im Kurs. Gegenüber "L'Equipe" bestätigt Jean-Michel Aulas, Boss von Olympique Lyon, das Interesse. Über die Modalitäten herrscht indes noch Uneinigkeit. Erst 2010 ging Gourcuff für 22,5 Millionen Euro zu Lyon. Nachdem er dort selten überzeugen konnte, wird man den 26-Jährigen wohl nur für eine deutlich geringere Ablöse verkaufen können. Was denkt Ihr, hat's Gourcuff noch drauf?

14.18 Uhr: Borussia Mönchengladbach bindet einen Leistungsträger: Thorben Marx verlängert den mit Saisonende auslaufenden Vertrag bis 2015. Der 31-Jährige gehört seit dem siebenten Spieltag dem Mittelfeld-Stammpersonal an. Ebenso lange binden die Verantwortlichen die beiden Co-Trainer Frank Geideck und Manfred Stefes.

14.00 Uhr: Der FC Schalke 04 verabschiedet seinen ersten unzufriedenen Profi: Sergio Escudero wird bis zum Saisonende in die Primera Division verliehen, das bestätigen die Königsblauen auf ihre Homepage. Der Spanier soll beim FC Getafe Spielpraxis sammeln.

13.45 Uhr: Wer schnappt sich Igor de Camargo? Der 29-jährige Belgier möchte Borussia Mönchengladbach noch im Winter verlassen. "Es gibt sehr viele Interessenten. Die Gespräche mit Eintracht Frankfurt und zwei anderen Vereinen laufen sehr intensiv", bestätigt Sportdirektor Max Eberl dem "Express". Heracles Almelo und Groningen würden De Camargo gerne holen. Aus der Bundesliga sollen VfB Stuttgart und Mainz in den Poker eingestiegen sein.

13.23 Uhr: Noch ist Malik Fatih bis 2014 gebunden, die Vereinsuche läuft aber auf Hochtouren. Beim 1. FSV Mainz 05 hat der Verteidiger keine Zukunft. Das Leihgeschäft mit Kayserispor wurde aufgelöst, nachdem die Einbürgerung in der Türkei erfolglos verlief. "Es gibt bereits Interessenten, die mich für ein halbes Jahr haben möchten." Wohin es gehen soll, erklärte der 29-Jährige gegenüber dem "kicker" nicht.

13.09 Uhr: Paul Scharner und der HSV - das passte irgendwie nicht. Der Österreicher kam eigentlich mit dem Anspruch, das Team zu führen, blieb allerdings Reservist. Bei seinem Startelf-Debüt flog der Hitzkopf nach 35 Minuten vom Platz. Dennoch plant laut "Hamburger Morgenpost" Sunderland die Rückholaktion nach England. "In den nächsten Tagen wird es konkret", sagt Scharner, von 2005 bis 2012 in der Premier League engagiert. Abschied nach wenigen Monaten?

12.50 Uhr: Bei 1899 Hoffenheim wegen Lustlosigkeit im Abstiegskampf verbannt, beim AC Florenz heiß begehrt: Marvin Compper soll unmittelbar vor einem Transfer in die Serie A stehen. Wie "Mondopalloni" und "Sky Sport News" übereinstimmend verlautbaren, ist der Verteidiger heute in Italien für den Medizincheck gelandet. Verläuft dieser erfolgreich, wird das Geschäft fixiert. Die beiden Vereine sollen sich bereits geeinigt haben. Vom Abstiegssumpf zu einem Top-Klub, wer hätte das gedacht...

Seite 3: Adler bei Real ein potentieller Casillas-Ersatz?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung