Cookie-Einstellungen
Fussball

Perfekt: Cisse wechselt zu Newcastle United

Von Tickerer: Tim Habicht / Marcus Blumberg
Der Senegalese Papiss Demba Cisse spielt seit 2010 für den SC Freiburg
© Getty

11.04 Uhr: Dafür, dass der FC Bayern erstmal checken muss, ob die "Twitter"-Aussage von Breno wirklich von seinem eigenen Account getätigt wurde, ist der deutsche Rekordmeister im Weltnetz ziemlich gut aufgestellt: "Wir sind mit 120 Millionen Hits die größte Klub-Website der Welt. Bei Facebook sind wir kleiner als Barcelona und Manchester, und zwar deutlich. Aber von der Homepage her sind wir die Nummer eins", so FCB-Online-Chef Stefan Mennerich im "tz"-Interview. Derzeit ist Community-technisch einiges in Planung beim FCB. Ein Web-2.0-Projekt mit dem Namen "myFCB" sei gerade in der Mache - man darf gespannt sein. Außerdem kommen die zweitmeisten Besucher der "Facebook"-Seite aus Indonesien.

10.57 Uhr: Galatasaray Istanbul ist heiß auf Xherdan Shaqiri vom FC Basel. Die Türken gaben ein offizelles Angebot von rund 13 Millionen Euro (inklusive Bonuszahlungen) ab - Basel war das zu wenig. Und weiter sagt Gala-Präsident Unal Aysal "Basel hat uns gesagt, dass sie von einigen anderen Vereinen Angebote erhalten haben und sich erst über alles einmal einen Überblick verschaffen wollen."

10.47 Uhr: Das Blitz-Comeback von Paul Scholes bei Manchester United hat nicht nur alle Fußball-Fans überrascht. Auch Scholes selbst stand vor einem großen Problem: Comeback schön und gut - aber ich hab' keine Fußball-Schuhe mehr! Und aus diesem Grund ist der 37-Jährige erstmal in den Sportladen seines Vertrauens marschiert und hat sich dort ein Paar für unglaubliche 50 Euro gekauft.

10.38 Uhr: Fernando Torres präsentiert sich momentan vor dem gegnerischen Tor in der Premier League wie ein kleines Lamm. Darum bat der Spanier seinen Klub FC Chelsea um extra Trainingseinheiten im Torabschluss. Co-Trainer Steve Holland ist allerdings äußerst zufrieden mit den Trainingseindrücken des 60-Millionen-Euro-Transfers und sagt zu "Chelsea TV": "Sein Abschluss sieht sehr gut aus im Training. Manchmal, wenn man zu sehr versucht zu treffen, landest du in Gegenden auf dem Platz, wo man nicht so gut einnetzen kann."

10.33 Uhr: Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, ist der 1. FC Nürnberg an Johannes Wurtz vom 1. FC Saarbrücken interessiert. "Der FCS bleibt ein gleichberechtigter Ansprechpartner", sagte sein Berater Rainer Derber. "Aber wenn ein Bundesligist anruft, kann ich doch nicht einfach auflegen."

10.26 Uhr: Mainz 05 zeigt offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Sandro Wagner. "An der Geschichte Wagner-Mainz könnte was dran sein", sagt ein Bremer Kollege der "Allgemeinen Zeitung".

10.19 Uhr: Der FC Liverpool will im Winter unbedingt einen neuen Stürmer holen. Doch wen? Ein Kandidat ist ohne jeden Zweifel Jermain Defoe von Tottenham. Der 29-jährige Mittelstürmer ist aber alles andere als billig. Pool-Coach Dalglish will laut "Daily Mirror" rund zwölf Millionen Euro zahlen - Harry Redknapp ist das zu wenig! Er will mindestens 24 Millionen Euro kassieren. Liverpool-Legende Bruce Grobbelaar sagt zu "ESPN": "Ich sage Euch nicht offen, welcher Spieler kommen wird. Aber ich bin sicher, dass schon ganz bald ein neuer Stürmer kommt."

10.09 Uhr: Hand aufs Herz: Was geht da zwischen Bayer Leverkusen und Dimitar Berbatov? "Kein Thema", sagen Bayer-Sportdirektor Rudi Völler und Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser unisono in der "Bild". Der Stürmer ist für Bayer einfach zu teuer. Aber Holzhäuser relativiert: "Aus heutiger Sicht ist das kein Thema, aber man soll im Fußball niemals nie sagen..."

10.03 Uhr: Tottenham Hotspur nimmt Iago Falque fest unter Vertrag. Der 22-Jährige war bislang von Juventus Turin ausgeliehen. Nach seiner Vertragsunterzeichnung bei den Spurs wird der Mittelfeldspieler an Southampton ausgeliehen.

10.00 Uhr: Hannover 96 fahndet weiter nach einem neuen Stürmer. Mame Diouf steht bei dieser Suche ganz oben auf dem Zettel der Niedersachsen. Gestern flog nach Informationen der "Bild" 96-Manager Jörg Schmadtke nach Manchester um den Senegalesen im Spiel der United-Reserve zu beobachten. "Er ist schnell, robust und geradlinig. Wir haben ihn schon seit 2009 auf dem Schirm, haben uns damals um ihn bemüht", so Schmadtke.

9.51 Uhr: Den ehemaligen Arsenal-Spieler Robert Pires könnte es nach Indien ziehen. Dort wird demnächst die Premier League Soccer starten. Jedes der insgesamt sechs Teams soll dabei einen "icon player" enthalten. Italiens Weltmeister Fabio Cannavaro ist beispielsweise einer von ihnen. Pires äußert sich bei "L'Equipe" über einen möglichen Indien-Wechsel: "Derzeit habe ich nichts in Europa zu tun. Wieso also nicht etwas völlig neues ausprobieren?" Und rentieren würde sich ein Engagement sicher auch - zwischen 500.000 und einer Million Euro winken den "icon players" für die siebenwöchige Saison.

9.43 Uhr: Lucien Favre brachte den Erfolg zurück zu Borussia Mönchengladbach. Kein Wunder also, dass die Fohlen mit ihm verlängern möchte. Schon vor dem Rückrundenauftakt gegen die Bayern soll es zu Gesprächen kommen. Vize Rainer Bonhof bestätigt bei "Bild": "Natürlich denken wir im Präsidium immer darüber nach, wie man erfolgreiche und zufriedene Mitarbeiter langfristig binden kann." Der Trainer soll seinen bis 2013 laufenden Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern. Bonhof weiter: "Wir setzen uns in den nächsten Wochen zusammen, sind aber sowieso permanent im Austausch."

9.38 Uhr: Morgen kommt es zum Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey. Nicht auflaufen wird Angel di Maria . Er fällt aufgrund muskulärer Probleme aus.

9.28 Uhr: Dortmunds ägyptischer Stürmer Zidan hat sich in den Vorbereitungsspielen von seiner starken Seite gezeigt. Dennoch sieht er seine Zukunft eher nicht beim deutschen Meister. Wenn Lucas Barrios beim BVB bleibt, will Zidan wechseln. "Ich bin jetzt 30, will wieder regelmäßig spielen und nicht länger zweite oder dritte Wahl sein. Der BVB wird mir aber nur die Freigabe erteilen, wenn Barrios bleibt. Lucas oder ich - nur einer darf gehen", sagt Zidan in der "Bild". Doch wohin würde es den Angreifer ziehen? Hannover 96 ist ein Kandidat. "Ich bin in sehr guten Gesprächen. Die Anfragen kommen aus dem Ausland und der Bundesliga."

9.23 Uhr: Alles sieht danach aus, dass Maximilian Beister beim Hamburger SV bis 2016 unterschreiben wird. Die "Bild" berichtet, dass der Flügelflitzer - derzeit an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen - definitiv nicht zu Borussia Dortmund wechseln wird, sondern Tinte aufs Papier beim HSV setzt. "Nächste Woche haben wir noch einen Termin mit dem HSV. Ich denke, dass wir im Februar die Unterschrift hinkriegen", sagt Beister-Berater Carsten Kühn. "Ich glaube nicht, dass noch etwas schiefgeht."

9.12 Uhr: Was wäre der FC Arsenal ohne Robin van Persie? Mittelmaß. Und genau aus diesem Grund wollen die Gunners mit ihrem Skipper verlängern. Der Vertrag des Niederländers läuft im Sommer 2013 in London aus. Interessenten dürfte es nach 18 Toren in 21 Spielen genug geben. Doch van Persie hat laut dem "Guardian" die Vertragsgespräche erstmal auf Eis gelegt und auf den kommenden Sommer verschoben. Unterdessen will Arsenal offenbar van Persies Sohn unter Vertrag nehmen. Shaqueel heißt der Kleine und ist fünf Jahre alt. Van Persie gesteht: "Ich muss ehrlich sagen, dass er sehr viel Talent hat. Arsenal hat ihn schon mehrfach zum Probetraining eingeladen, aber er mag seinen aktuellen Klub."

9.10 Uhr: Mario Gomez spielt schon wieder eine bärenstarke Saison: 16 Bundesligatreffer in 16 Spielen. Knackt er den 40-Tore-Rekord? Dem 26-jährigen Angreifer selbst ist das ziemlich egal: "Das ist kein Ziel, das ich mir setze. Für mich ist es viel wichtiger, über Jahre hinweg konstant viel zu treffen. Ich mache lieber fünf Jahre in Folge 20 Tore als einmal 40 und dann nur acht", sagt Gomez in der "Abendzeitung". Auf die Frage, ob er von einem Wechsel nach Spanien träume, bekennt sich der Ex-Stuttgarter klar zum FCB: "Ich habe momentan keine Ambitionen auf eine Veränderung. Ich bin bei einem der besten Vereine der Welt. Wieso sollte ich etwas anderes machen wollen?"

9.03 Uhr: Guten Morgen aus München! Die Australien Open und die Handball-EM laufen auf Hochtouren. Und auch das Fußball-Wechselkarussell dreht sich in der Winterpause munter weiter. Wir versorgen Euch mit den heißesten News und Gerüchten bei Rund um den Ball.

Rund um den Ball im Archiv

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung