Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Cassano-Wechsel zu Milan fix

Von Tickerer: Tim Frische / Philipp Dornhegge / Daniel Riedmüller
Antonia Cassano spielte bereits in Bari, beim AS Rom, Real Madrid und Sampdoria Genua
© Getty

12.11 Uhr: In Russland wurden die besten Einzelkönner des Jahres geehrt. Und siehe da: Alle wichtigen Preise gingen an Meister Zenit St. Petersburg. Alexander Kerzhakov wurde zum Spieler des Jahres gewählt, Luciano Spalletti ist Trainers des Jahres. Danny machte als bester Ausländer den Titel-Hattrick perfekt. "Ich bin unglaublich dankbar für diese Auszeichnung", freute sich Kerzhakov. "Alles, was ich tue und bin, verdanke ich meinen Eltern. Ihnen widme ich den Preis."

12.03 Uhr: Das ist aber nicht so nett: Weil Paul Konchesky in Liverpool kein Bein auf den Boden bringt und dafür heftig kritisiert wird, reagierte seine Mutter mit einer ebenfalls heftigen Tirade Richtung Fans: "Hört auf, in der Vergangenheit zu leben. Das Team ist scheiße. Mein Sohn hätte Fulham nie verlassen sollen", hieß es auf der Facebook-Seite von Mrs. Konchesky. Dazu nannte sie die Liverpooler "Scouse scum" (Scouse-Abschaum mit Bezug auf den Liverpooler Dialekt).

11.55 Uhr: Nach "Kicker"-Informationen nimmt der Safari-Deal zwischen Bremen und Basel langsam aber sicher Form an. Der Schwede Behrang Safari wird die Schweizer auf jeden Fall verlassen, mit hoher Wahrscheinlichkeit Richtung Bundesliga. Und da ist Werder im Moment erster Ansprechpartner.

11.45 Uhr: Die SPOX-Redaktion vollzieht hingegen einen vorzeitigen Wechsel, Kollege Dornhegge wird Euch nun mit allen weiteren News und Gerüchten auf dem Laufenden halten.

11.40 Uhr: Sollten die Bayern es allerdings doch noch schaffen, Felix Magath umzustimmen und den Nationalkeeper bereits zur neuen Saison zu verpflichten, müssten die Bayern sich auch noch einen neuen Ersatztorwart suchen. Thomas Kraft lehnte zuletzt ab, als Nummer zwei auf der Bank zu sitzen, jetzt äußerte sich Jörg Butt ebenfalls zu dem Thema. "Wenn Neuer kommt, wird er spielen und dann macht es keinen Sinn, weiterzumachen", erklärte Butt im "Kicker".

11.20 Uhr: Felix Magath hat einen Verkauf seines Nationalkeepers Manuel Neuer zum Sommer 2011 kategorisch ausgeschlossen. Gegenüber dem "Kicker" erklärt der 57-Jährige: "Ich spiele lieber um die Champions League oder sogar die Meisterschaft als Transfererlöse zu erzielen. Bis 2012 bleibt Manuel definitiv!" Den Schalkern könnte damit der ablösefreie Verlust ihres Keepers drohen, der immer noch keine Entscheidung bezüglich einer Vertragsverlängerung über das Jahr 2012 hinaus getroffen hat. Beim Auswärtsspiel des FCB in Stuttgart bekundeten viele Bayern-Fans erneut, dass sie keinen Transfer des 24-Jährigen wünschen und lieber Thomas Kraft in Zukunft das Bayern-Tor hüten sehen wollen.

10.59 Uhr: Verlässt Robbie Keane die Tottenham Hotspur? Die "Sun" berichtet, dass Aston Villa und Birmingham City den Iren gerne im Januar verpflichten würden. Die beiden Birminghamer Vereine sollen bereit sein, für den 30-Jährigen, der für die Spurs in dieser Saison noch kein Spiel über 90 Minuten bestritt, ca. sieben Millionen Euro auszugeben. Den Marktwert des Stürmers beziffert das Blatt auf gut neun Millionen Euro.

10.42 Uhr: West Ham United plant einen echten Hammer-Transfer im Winter. Das Schlusslicht der Premier League versucht einem Bericht der "Sun" zufolge, Manchester Citys Emmanuel Adebayor auf Leihbasis nach London zu holen. Ein Insider verriet dem britischen Boulevard-Blatt: "Es ist kein Geheimnis, dass Adebayor bei City unglücklich ist. Daraus wollen wir Kapital schlagen. Natürlich wird es viele Klubs geben, die im Sommer hinter ihm her sein werden, aber wir haben die Möglichkeit ihn bereits im Januar auszuleihen."

10.28 Uhr: Kommen wir von einem vielleicht bald Zweitligisten zu einem derzeitigen Zweitligisten: Der VfL Bochum wird neben Milos Maric (wechselt zu Lierse SK) auch nicht mehr mit Mergim Mavraj und Marc Pfertzel in die Rückrunde gehen. "Wir planen nicht mehr mit ihnen", bestätigte Manager Thomas Ernst in der "Bild". Zudem könnte der VfL noch Zlatko Dedic an einen Premier-League-Klub verlieren. Die Bolton Wanderers wollen den Slowenen angeblich auf die Insel holen. "Wenn Zlatko weg will, müssen wir eine Lösung finden. Eine siebenstellige Ablöse wäre ein Traum", zeigt sich Ernst einem Wechsel nicht abgeneigt.

10.13 Uhr: Nach der 3:5-Pleite des VfB gegen den FC Bayern und dem Überwintern auf Platz 17 kochen die Emotionen bei den Fans der Schwaben über. Nach dem Match stellte sich der Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Hundt den Anhängern, doch diese ließen sich nicht beruhigen und skandierten immer wieder "Vorstand raus!". Hier gibt es das Video dazu.

9.57 Uhr: Einige von Euch haben bereits in den Kommentaren darauf hingewiesen - der Flirt zwischen dem FC Bayern und Evertons Leighton Baines wird immer heißer. Die "Daily Mail" will erfahren haben, dass der deutsche Meister umgerechnet gut 10,5 Millionen Euro in die Hand nehmen will, um den Linksverteidiger im Januar in die Bundesliga zu holen. Everton-Trainer Moyes möchte den 26-Jährigen nur ungern abgeben, doch ob die finanziell nicht auf Rosen gebetteten Toffees solch ein Angebot wirklich ablehnen würden, darf bezweifelt werden. Was denkt Ihr, Baines, Contento oder jemand ganz anderes - wer sollte bei den Bayern links verteidigen?

9.42 Uhr: Update Weitere News zu Luiz Gustavo: Ralf Rangnick möchte den Brasilianer im Winter auf keinen Fall abgeben. "Wir dürfen ihn im Winter auf keinen Fall gehen lassen", erklärte der 52-Jährige in der "Bild". Bei Dietmar Hopp hört sich das in der "Rhein-Neckar-Zeitung" allerdings etwas anders an. "Sollten wir gleichwertigen Ersatz finden, dann hätten wir eine andere Sachlage."

9.30 Uhr: Das Interesse der Tottenham Hotspur an Newcastles Andy Carroll besteht bekanntlich schon länger. Jetzt könnte der Deal so langsam erste Formen annehmen. Der "Daily Express" berichtet, dass Spurs-Coach Harry Redknapp eine Offerte von gut 23 Millionen Euro für den Stürmer vorbereitet, um den Torjäger im Winter nach London zu holen. Im Gegenzug könnte Peter Crouch von der White Harte Lane in den St. James's Park transferiert werden.

9.10 Uhr: Cesc Fabregas hat eine Erklärung dafür gefunden, warum es für den FC Arsenal in wichtigen Spielen immer wieder Pleiten setzt. "Ich denke, der große mentale Unterschied war der, dass wir Angst vor dem Verlieren, Manchester aber keine Angst vor dem Gewinnen hatte. Manchmal haben wir einfach Angst, die großen Spiele zu gewinnen, dann versuchen wir nicht alles, lassen uns zurückfallen und sehen zu, was der Gegner macht", sagte der Spanier im britischen "Guardian". Die Gunners verloren das Topspiel bei Manchester United in der vergangenen Woche nach einer dürftigen Leistung mit 0:1.

9.05 Uhr: Jetzt ist es offiziell: Der FC Bayern hat bei der TSG Hoffenheim wegen Luiz Gustavo nachgefragt. Dies bestätigte Ralf Rangnick. "Ja, es gibt ein offiziell hinterlegtes Interesse von den Bayern", erklärte der 1899-Coach in der "Bild". Mäzen Dietmar Hopp kann sich einen Verkauf des Brasilianers anscheinend vorstellen. "Ich sage nicht, dass das nicht Charme hätte." Bislang hatten Rangnick und Hopp einen Wechsel stets weit von sich gewiesen. Die Schmerzgrenze für den 2008 für eine Million Euro verpflichteten Linksfuß soll der Zeitung zufolge bei 15 Millionen Euro liegen. Sollte der Wechsel klappen, könnte zudem das Thema van Bommel und Wolfsburg noch einmal Fahrt aufnehmen.

9 Uhr: Einen schönen guten Morgen aus München an alle Freunde des Tages-Tickers. Die Bundesliga-Hinrunde ist seit gestern Abend Geschichte, bis zum 14. Januar ruht der Ball in der deutschen Eliteklasse. Doch wir verzagen nicht und lenken uns mit allen nationalen und internationalen News und Gerüchten rund um den Ball ab. Viel Spaß dabei!

Rund um den Ball: Das Archiv

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung