Cookie-Einstellungen
Fussball

Van Gaal: „Ich habe bei Klose Fehler gemacht!“

Von Tickerer: Marie Heller/Martin Gödderz
Miroslav Klose steht seit 2007 bei Bayern München unter Vertrag. Er kam von Werder Bremen
© Getty

10.53 Uhr: Nach dem Tod des früheren argentinischen Präsidenten Néstor Kirchner, hat der nationale Verband AFA alle Spiele für dieses Wochenende abgesagt, wie ein Sprecher gestern mitteilte. Zehn Spiele der argentinischen Primera División wurden auf unbestimmte Zeit verlegt. Auch Argentiniens Superstar Lionel Messi sprach in einer Mitteilung seine "tiefe Trauer" aus.

10.42 Uhr: Nach dem erneuten Verletzungspech von Miroslav Klose, steht es um Bayern-Kapitän Mark van Bommel ebenfalls nicht gut. Eigentlich sollte sein Faszienriss im rechten Knie zehn Tage benötigen, um zu verheilen. Nun wird er auch im Liga-Spiel gegen den SC Freiburg am Freitag fehlen, wie die "Bild" heute berichtet. Auch das Champions-League-Spiel gegen CFR Cluj sei demnach für ihn tabu. Selbst sein Einsatz im Liga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach ist ungewiss.

10.25 Uhr: Die Zukunft von Juve-Stürmer Amauri ist weiterhin ungewiss. Der Italiener behauptete kürzlich, dass er noch nicht wisse, ob er bei Juventus Turin bleiben wird. Jetzt äußerte sich sein Berater Giampiero Pocetta zu einem möglichen Interesse vom SSC Neapel: "Neapel? Er spielt in ihren Überlegungen keine Rolle. Sie sind nicht interessiert an ihm", sagte Pocetta zu "Radio CRC". Amauri hat  in Turin noch einen Vertrag bis 2012. Seine Ablöse beträgt ca. zehn Millionen Euro.

10.13 Uhr: In einem Interview mit der "tz" erhöht Sportdirektor Miki Stevic von 1860 München den Druck auf das Team. Auf die Frage, wo er die Löwen zum Ende der Hinrunde in der Tabelle sieht, sagte Stevic: "Unter den ersten Fünf. Mit maximal sechs, sieben Punkten Rückstand auf Platz zwei, damit wir in der Rückrunde angreifen können. Das muss das Ziel sein. Mit diesem Kader musst du oben mitspielen!"

9.58 Uhr: Raffael von Hertha BSC wurde vom Sportgericht des DFB für drei DFB-Pokal-Spiele gesperrt. Nach dem 0:2-Rückstand gegen die TuS Koblenz und seiner Roten Karte wegen Tätigkeit, gab der Brasilianer seiner Wut freien Lauf. Nach seinem Platzverweis in der 80. Minute trat Raffael alle Trinkflaschen an der Ersatzbank um.

9.45 Uhr: In der "TheSun online" ist heute zu lesen, dass Michael Owen von Manchester United seine Karriere beenden will, falls der Klub sich entscheiden sollte, ihm keine Vertragsverlängerung anzubieten. "Ich würde liebend gerne bleiben, aber da müssen sie schon den Manager fragen, wie es um meinen Vertrag steht." Owen hängt anscheinend unwahrscheinlich an seinem Klub und spart nicht mit Schmeicheleien gegenüber ManUtd: "Wenn man hier spielt, dann spielt man mit Qualität."

9.30 Uhr: "Sky Sport Italia" berichtet heute, dass neben dem FC Barcelona und dem FC Arsenal, nun auch der AC Mailand Interesse an Jan Vertonghen von Ajax Amsterdam angemeldet hat. Danach soll der AC Mailand große Anstrengungen unternehmen, den 23-Jährigen unter Vertrag zu nehmen. Vertonghen hat bei Ajax einen Vertrag bis 2013. Seine Ablösesumme soll bei rund 15 Millionen Euro liegen.

9.20 Uhr: Jan Simunek vom 1. FC Kaiserslautern wird für sechs Wochen pausieren müssen.  Auf der Homepage des Vereins ist heute zu lesen, dass sich der tschechische Abwehrspieler zu Beginn der Begegnung des FCK gegen Arminia Bielefeld einen Adduktorenteilabriss zugezogen hat.

9.10 Uhr: In der "Bild" ist heute zu lesen, dass die Polizei in England angeblich gegen den Ex-Bremer Ivan Klasnic ermittelt. Ihm wird vorgeworfen, dass er eine 17-Jährige vergewaltigt haben soll. In einer Erklärung der Polizei hieß es, dass der Spieler von den Bolton Wanderers festgenommen wurde und befragt worden sei. Klasnic wurde auf Kaution freigelassen. Am 1. November soll der 30-jährige Kroate vor Gericht antreten.

9.03 Uhr: In einem Interview mit der "tz" äußert sich Franck Ribery über seine Comeback-Pläne und spricht über sein Leid, den Bayern nur zuschauen zu können. "Diese Saison ist sehr, sehr schwierig. Es tut mir weh, immer nur zuschauen zu können. Da blutet mein Herz." Der Franzose wird in der nächsten Woche wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen. "Ich glaube, ich habe eine große Chance, gegen Gladbach dabei zu sein, zumindest auf der Bank." Der Mittelfeldspieler gibt sich zuversichtlich: "Ich glaube, wir haben jetzt eine Serie gestartet. Und damit kommt auch das Selbstvertrauen zurück."

9.00 Uhr: Guten Morgen und Servus aus München. Wir haben gestern wieder einmal gesehen, dass der DFB-Pokal seine eigenen Gesetze hat: Der FSV Mainz 05 flog gegen Alemannia Aachen raus und Borussia Dortmund verlor im Elfmeterschießen bei Kickers Offenbach. Der Liga-Höhenflug der beiden Teams wurde im Pokal erstmal gestoppt. Das Duell um die Bundesliga-Tabellenspitze zwischen den Mainzern und dem BVB wird ja am Sonntag mit Spannung erwartet. Viel Spaß bei Rund um den Ball!

Rund um den Ball im Archiv

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung