Cookie-Einstellungen
Fussball

Schock für Bayer: Rippenbruch bei Adler

Von Tickerer: Christian Bernhard / Jan Hendrik Böhmer
Rene Adler bestritt bislang neun Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft
© Getty

11.11 Uhr: Cristian Molinaro hat sich nicht nur in die Herzen der VfB-Fans, sondern auch in die seiner Teamkollegen gespielt. "Ich hoffe, dass er bald unterschreibt. Er ist ein wichtiger Kopf und eine sehr gute Verpflichtung für den VfB. Er hat immer stark gespielt", sagte Zdravko Kuzmanovic der "Bild".

11.00 Uhr: Der designierte Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern hat endgültig den brasilianischen Abwehrspieler Rodnei verpflichtet. "Wir haben die Kaufoption gezogen", sagte FCK-Vorstandschef Stefan Kuntz. Für Rodnei, der in dieser Saison noch keine Minute beim Tabellenführer verpasste, muss der viermalige deutsche Meister 450.000 Euro Ablöse an Hertha BSC bezahlen. Der bisher ebenfalls ausgeliehene U-21-Nationalspieler Sidney Sam will unbedingt bei den Pfälzern bleiben. mehr

10.51 Uhr: Olympique Lyon bangt vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Champions League bei Bayern München am Mittwoch um seinen Stürmerstar Lisandro Lopez. Der Argentinier hat beim 2:2 der Lyonnais am vergangenen Samstag bei Meister Girondins Bordeaux eine Knöchelverletzung erlitten. Laut Trainer Claude Puel ist der Einsatz von Lopez "fraglich".

10.42 Uhr: Noch ein Franzose für Barca? Laut "Guardian" sind die Blaugrana an Arsenals Linksverteidiger Gael Clichy interessiert. Der 24-Jährige soll bereits im vergangenen Sommer auf dem Radar des CL-Siegers gewesen sein, allerdings wurde dann Maxwell von Inter für hinten links geholt.

10.32 Uhr: Laut mehreren englischen Presseberichten ist Atletico-Star Kun Agüero einem Wechsel zu Chelsea alles andere als abgeneigt. "Chelsea ist ein toller Klub. Didier Drogba und Frank Lampard gehören zu den besten Spielern auf ihrer Position, von solchen Spielern könnte ich noch viel lernen", wird der Argentinier im "Daily Express" zitiert.

10.20 Uhr: Milan-Mittelfeldstratege Andrea Pirlo hat die Meisterschaft abgeschrieben: "Wir sind raus aus dem Rennen um den Scudetto. Die Entscheidung zwischen der Roma und Inter wird am letzten Spieltag fallen", sagte Pirlo am Rande einer Preisverleihung bei Brescia.

10.09 Uhr: Schlechte Nachrichten für die Eintracht: Caio zog sich beim 2:2 gegen Hertha einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und droht laut "Kicker" für den Rest der Saison auszufallen.

09.57 Uhr: Reals Guti hatte nach dem Sieg gegen Valencia offenherzig verkündet: "Ich möchte Barca alle Spiele bis zum Saisonende verlieren sehen." Barcelona-Coach Guardiola reagierte auf seine Art und Weise: "Guti ist mir sympathisch, weil er ehrlich ist. Allerdings sitze ich lieber im Bus, als vor dem TV-Gerät".

09.48 Uhr: Paul Scharner wird Wigan am Saisonende verlassen. "Fulham, Everton, Aston Villa und Sunderland sind an mir interessiert. Es gibt keinen Grund, hier zu bleiben", wird der Österreicher in der "Daily Mail" zitiert.

09.37 Uhr: Für großes mediales Aufsehen sorgt momentan der Sex-Skandal, in den mehrere französische Nationalspieler verwickelt sein sollen. Laut dem seriösen französischen Nachrichtenmagazin "Le Point" sollen neben Franck Ribery und Sidney Govou auch Karim Benzema und Hatem Ben Arfa in die Affäre verwickelt sein. Ein sehr heikles und privates Thema, wir warten erstmal offizielle Stellungnahmen ab.

09.27 Uhr: Inter vs. Barca heißt heute Abend auch Jose Mourinho vs. Pep Guardiola. Der Inter-Coach sagte auf der offiziellen Pressekonferenz: "Sie sind so gut, wie im November (Souveräner 2:0-Sieg Barcas gegen Inter, Anm. d. Red.), wir sind um einiges besser, als damals. Wir wissen, dass es schwierig wird, aber ich bezweifle, dass sie nicht auch etwas beunruhigt sind."

09.18 Uhr: Wolfsburg, die Zweite: Der VfL hätte immer noch gerne Markus Babbel als Assistent für Houllier. Der Ex-Stuttgart-Coach gibt sich in der "Bild" aber noch unentschlossen: "Wir haben darüber gesprochen, ob ich mir das vorstellen kann. Gerard Houllier ist ein großer Trainer, den ich ja auch schon als Spieler kennen gelernt habe. Aber ich muss mir grundsätzlich überlegen, ob ich ins zweite Glied rücken möchte oder vorneweg marschieren will."

09.14 Uhr: Martin Caceres soll weiter bei Juventus Turin bleiben. Das berichtet die "Gazzetta dello Sport". Der Verteidiger, der von Barca noch ausgeliehen ist, hat eine festgeschriebene Ablösesumme von 11 Millionen Euro. Juve würde den Preis gerne drücken, womöglich wird der Leihvertrag auch noch um ein Jahr verlängert.

09.08 Uhr: Der (Noch)-Meister aus Wolfsburg arbeitet schon fleißig für die kommende Saison. Die Ankunft von Gerard Houllier ist wohl fix, heute berichtet die "Bild" von weiteren Planspielen. Angeblich kann Grafite für zehn Millionen Euro gehen. Außerdem soll Dieter Hoeneß verraten haben, dass die Wölfe in der kommenden Saison im 4-3-3-System ohne Spielmacher spielen wollen. Wie Zvjezdan Misimovic wohl darauf reagiert?

08.59 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen aus München! Es ist wieder Champions-League-Time: Bevor die Bayern morgen Lyon empfangen, kommt es im San Siro zum ersten Halbfinal-Hinspiel zwischen Inter und Barca. Die News dazu und alles weitere Wissenswerte aus der Welt des Fußballs gibt es wie gewohnt in "Rund um den Ball".

Rund um den Ball im Archiv

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung