Cookie-Einstellungen
Fussball

HSV streckt Fühler nach Vagner Love aus

Von Tickerer: Marcus Giebel/Alexander Fischer
Jubelt er bald in der Bundesliga? Der Hamburger SV soll an Vagner Love interessiert sein
© Getty

10.47 Uhr: Der "Daily Mirror" berichtet auch, dass Zenit St. Petersburg nun ein Angebot für Roman Pawljutschenko abgegeben hat. Die Russen wollen demnach 11,4 Millionen Euro für den bei Tottenham unglücklichen Stürmer auf den Tisch legen. Ebenfalls ins Rennen eingestiegen ist dem Bericht zufolge Birmingham City.

10.39 Uhr: Mathieu Flamini könnte nach London zurückkehren. Da der frühere Arsenal-Akteur beim AC Milan nicht glücklich wird, spekuliert der "Daily Mirror" über einen Wechsel des Franzosen zu Tottenham. Spurs-Coach Harry Redknapp soll ein Angebot vorbereiten.

10.28 Uhr: Bei Werder droht Ärger wegen Dauerreservist Marcelo Moreno. Dessen Vater Mauro Martins beschwerte sich im brasilianischen "Radio Bandeirantes" über Trainer Thomas Schaaf: "Marcelo wird nicht mehr bei Werder spielen. Der Trainer mag keine Bolivianer. Er setzt meinen Sohn für fünf oder zehn Minuten ein, nur um ihn hereinzulegen." Er sprach auch von Angeboten für Moreno - vom FC Sao Paulo, Palmeiras und mehreren englischen Vereinen.

10.16 Uhr: Nun mischt scheinbar auch Lazio Rom im Poker um Daniel van Buyten mit. Zumindest spekuliert dies "Sportitalia", da Präsident Claudio Lotito nach eigenen Angaben einen Verteidiger mit internationaler Erfahrung locken will. Der Vertrag des Belgiers endet ja bekanntlich nach der Saison...

10.05 Uhr: Muss der HSV sich tatsächlich auf den Abgang von Guy Demel gefasst machen? Im Interview mit der "Hamburger Morgenpost" sagte der Ivorer, dass neben dem AFC Sunderland auch der AC Milan und ein weiterer englischer Verein an ihm interessiert seien. Und Demel positioniert sich schon mal klar: "Wenn der Verein tatsächlich überlegen sollte, mich gehen zu lassen, dann ist es vielleicht auch an der Zeit, zu gehen."

9.54 Uhr: Werder Bremen und Aymen Abdennour - geht jetzt alles ganz schnell? Der Tunesier ist zum Probe-Training bei den Grün-Weißen eingetroffen, bekam zunächst jedoch ein Trikot mit falscher Beflockung (ein "n" fehlte). Berater Mohamed Khammar in der "Bild": "Bremen will ihn haben. Und es sieht gut aus, dass es klappt. Er hat extra auf den Afrika-Cup verzichtet. Ist die Einigung da, wäre ein Einsatz in Frankfurt schon machbar."

9.40 Uhr: Gestern berichteten wir von der unglücklichen Hotel-Wahl der Dortmunder für das Auswärtsspiel am Sonntag in Köln. Nun haben sich die Verantwortlichen des BVB eines besseren besonnen und die Zimmer im Karnevals-Hotel storniert. Wo die schwarz-gelben Stars nun nächtigen, verrät Sportdirektor Michael Zorc in der "Bild" jedoch nicht: "Weil wir vermeiden wollen, dass sich die Narren einen Scherz daraus machen und auch dort plötzlich auftauchen."

9.29 Uhr: Galatasaray Istanbul will Lucas Neill: Wie die "Times" berichtet, sind die Türken sehr an einer Verpflichtung am Kapitän der australischen Nationalmannschaft interessiert. Neill steht noch bis Sommer beim FC Everton unter Vertrag, Gala bietet eine Ablöse von etwa 900.000 Euro.

9.20 Uhr: Ein anderer Spieler fühlt sich beim Rekordmeister mittlerweile pudelwohl. Im Interview mit der "Sport Bild" verriet Arjen Robben: "Man spürt eine Wärme, die von den Menschen ausgeht. Bayern ist fast wie eine zweite Familie."

9.10 Uhr: Andreas Görlitz glaubt weiter daran, den FC Bayern noch im Winter verlassen zu können. Das sagte der Rechtsverteidiger in der "tz". Als mögliche Abnehmer gelten West Ham United und Red Bull Salzburg. Nach Angaben der Zeitung ist Berater Fritz Bischoff am Dienstag zu Gesprächen nach Salzburg gefahren.

8.57 Uhr: Arsene Wenger hat sich einem Bericht des "Daily Mirror" zufolge einen weiteren Jungstar geangelt. Samuel Galindo heißt der gute Mann, ist Bolivianer und gerade mal 17 Jahre alt. Die Transferkosten für den FC Arsenal belaufen sich auf 560.000 Euro.

8.51 Uhr: Die "Bild" bringt derweil einen neuen Namen im Rennen um die Nachfolge von Jens Lehmann im Tor des VfB Stuttgart in Spiel. Demnach haben sich die Schwaben schon bei Hannovers Florian Fromlowitz erkundigt. Der noch bis 2011 bei den Niedersachsen unter Vertrag stehende Schlussmann hält sich bedeckt: "Dazu möchte ich nichts sagen. Hannover bleibt mein erster Ansprechpartner." VfB-Manager Horst Heldt wollte die Personalie nicht kommentieren. Auch Jaroslav Drobny von Hertha und Bayerns Michael Rensing wurden im Zusammenhang mit dem VfB schon genannt.

8.46 Uhr: Der bis Ende letzten Jahres bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag stehende Steve Gohouri hat einen neuen Verein gefunden. Der Ivorer unterschrieb beim englischen Klub Wigan Athletic bis zum Saisonende.

8.40 Uhr: Und weiter geht es mit den Transfers und Gerüchten aus der Welt des Fußballs. Gestern hat sich ja noch mal einiges getan. Kaum war unser Ticker geschlossen, schlugen die Schalker zum sechsten Mal zu und verpflichteten den Mazedonier Besart Ibraimi, Hannover leiht Jan Durica wie geplant aus. Was tut sich wohl heute auf dem Transfermarkt?

Hier geht's zum Archiv

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung