Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern: Khedira als van-Bommel-Nachfolger?

Von Tickerer: Marcus Giebel
Sami Khedira kommt aus der Jugend des VfB und wurde mit den Schwaben A- und B-Jugendmeister
© Getty

10.57 Uhr: Endlich ist er gefunden, der Grund für Arjen Robbens immerwährende Verletzungsanfälligkeit. Laut Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist der Rücken des Niederländers schuld. Deshalb soll Robben einem Bericht der "tz" zufolge nun ein spezielles Programm zur Stärkung der Rückenmuskulatur aufgetragen bekommen. Das Ziel des Linksfuß für die Rückrunde ist daher hochgesteckt: "Eine gute Rückrunde wäre, wenn ich alle Spiele mitmachen könnte". Lassen wir uns mal überraschen.

10.47 Uhr: Hat BVB-Trainer Jürgen Klopp die Karnevalshochburg Köln unterschätzt. Wie der "Express" berichtet, werden die Dortmunder am Wochenende im Kölner Pullman-Hotel nächtigen. Die ist allerdings gerade die Hofburg des Kölner Dreigestirns, jeden Abend ist Party angesagt, am Samstag steht die Kostümsitzung des Treuer Husar blau-gold an - und einen Tag später gastieren die Dortmunder beim FC.

10.34 Uhr: Verlässt Joe Cole den FC Chelsea? Laut mehreren englischen Medienberichten sind die Verhandlungen über einen neuen Kontrakt ins Stocken geraten. Während die Blues ihm nicht mehr als 111.000 Euro pro Woche bieten, verlangt der Mittelfeldspieler 144.000 Euro. Ob sie sich wohl noch annähern werden?

10.24 Uhr: Khalid Boulahrouz will sich beim VfB Stuttgart durchbeißen. Deshalb hat der zuletzt kaum berücksichtigte Niederländer im Winter ein Angebot von Real Saragossa abgelehnt. Laut "Stuttgarter Nachrichten" stehen seine Chancen für einen Einsatz am Samstag gegen den VfL Wolfsburg nicht schlecht.

10.10 Uhr: Neues zu Hamburgs langzeitverletztem Paolo Guerrero. Der Stürmer soll sich bis zum ersten Rückrundenspiel entscheiden, ob er das Angebot zur Vertragsverlängerung annimmt. Entscheidet er sich dagegen, würde der HSV sich möglicherweise noch im Winter mit einem weiteren Angreifer verstärken. Das bestätigte Trainer Bruno Labbadia im "Hamburger Abendblatt": "Ob wir noch mal tätig werden, hängt natürlich auch von Paolos Entscheidung ab."

9.59 Uhr: Herber Rückschlag für Deportivo La Coruna: Das Überraschungsteam der Primera Division muss sechs bis acht Wochen auf Andres Guardado verzichten. Der Mexikaner hat sich beim 1:0 über CA Osasuna bei einem Foul von Javad Nekounam einen Muskelfaserriss im linken Bein zugezogen.

9.48 Uhr: Optimismus hört sich anders an: Obwohl der FC Arsenal in den vergangenen Wochen in der Premier League Boden auf das Spitzenduo FC Chelsea und Manchester United gutgemacht hat, glaubt Andrej Arschawin nicht daran, in dieser Saison einen Titel gewinnen zu können. "Das wäre mein größter Traum", so der Russe im "Mirror". Er schränkt aber ein: "Dafür brauchen wir ein Wunder, müssen noch besser spielen als bislang."

9.37 Uhr: Fortuna Düsseldorf plant den Kauf eines weiteren Spielers von Werder Bremen. Nach dem österreichischen Stürmer, der zuletzt häufiger traf, soll nun auch Torsten Oehrl kommen. Manager Wolf Werner, früher lange Jahre in Bremen tätig, bestätigte im "Express" Kontakt zu Verein und Spieler. Erfreulich: Andreas Lambertz, Marco Christ und Michael Ratajczak stehen kurz vor der Vertragsverlängerung.

9.24 Uhr: Einen Glückwunsch übersende ich hiermit nach Madrid, deren Schlussmann Iker Casillas laut dem Statistik-Institut IFFHS bester Torwart des Jahres 2009 war. Auf den weiteren Plätzen folgen Gianluigi Buffon von Juventus und Inter-Keeper Julio Cesar. Bester Deutscher ist Rene Adler auf Rang zehn.

9.12 Uhr: Neues gibt es von Franck Ribery. Der immer wieder verletzte Bayern-Star glaubt nicht, dass sich die Verhandlungen um einen neuen Vertrag lange hinziehen werden. "Es wird schnell gehen. Wir werden in zwei bis zweieinhalb Monaten wissen, wie es für mich weitergeht", sagte der Franzose "Stade 2". Bis zur WM will er Klarheit.

9.04 Uhr: Werder Bremen darf sich derweil über die Tabellenführung freuen - und zwar in der Twitter-Rangliste der Bundesligisten. Wie das Deutsche Institut für Marketing ermittelt hat, folgen 3875 Fans den Twitter-Einträgen der Hanseaten. Die liegen damit deutlich vor Bayern München und Borussia Dortmund. Schlusslicht ist Bochum - hinter dem VfB Stuttgart.

8.58 Uhr: Zunächst statten wir dem Shopping-Meister einen Besuch ab. Denn Felix Magath hat schon wieder einen neuen Spieler an der Angel. Laut der portugiesischen Zeitung "Record" sind die Schalker an dem 24-jährigen portugiesischen Verteidiger Henrique Sereno Fonseca dran. Dessen Vertrag bei Vitoria Guimaraes läuft im Sommer aus.

8.50 Uhr: Guten Morgen, SPOX-Gemeinde. Ein weiterer verschneiter Tag in München ist angebrochen. Mal schauen, was sich im Schneegestöber so alles für Gerüchte rund um den Ball auftun.

Hier geht's zum Archiv

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung